• vom 24.09.2015, 18:00 Uhr

Mensch


Ernährung

Nicht unregelmäßig essen!




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Tägliche Essens-Zeitspanne auf elf Stunden beschränken.

La Jolla (USA). Frühstück, Mittag- und Abendessen innerhalb von zwölf Stunden - das war einmal. Zumindest in den USA essen die meisten Menschen heute völlig unregelmäßig und über einen Zeitraum von mehr als 15 Stunden hinweg. Das zeigt eine Studie, für die US-Forscher erstmals die exakten Ernährungsdaten Freiwilliger sammelten - indem sie sie ihr Essen und Trinken fotografieren ließen. Beschränkten einige übergewichtige Teilnehmer jedoch - ohne Auflagen bei der Kalorienmenge - ihre Essenszeit auf höchstens elf Stunden, nahmen sie ab, schreiben die Ernährungsforscher im Fachblatt "Cell Metabolism".

Für die Studie baten Wissenschafter des renommierten Salk Instituts für Biologische Studien in La Jolla (Kalifornien) mehr als 150 Freiwillige, ihr Essen über drei Wochen hinweg zu fotografieren. Zugleich sammelten sie mittels einer App die zeitlich und örtlich exakten Ernährungsdaten der Teilnehmer ein. "Bisher fragten die meisten Ernährungsstudien ja Frühstück, Mittagessen, Nachtmahl und Snacks ab", erläuterte Senior-Autor Satchidananda Panda. Durch die Foto-App hingegen gaben die Teilnehmer ihr tatsächliches Essverhalten weiter.


Demnach futterte mehr als die Hälfte der gesunden Erwachsenen sehr unregelmäßig und praktisch über die gesamte Wachphase hinweg. Nur ein Viertel der Kalorienmenge nahmen die Teilnehmer bis zum Mittag zu sich, dafür mehr als ein Drittel nach 18 Uhr. Für zusätzliches Durcheinander sorgte die Verschiebung zwischen Werktagen und Wochenende. "Auch der Kontext der Fotos sprach Bände", sagt Shubhroz Gill. So seien Mahlzeiten am Klavier, im Bett, auf der Fernseh-Couch oder beim Tanken eingenommen worden.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht Fettleibigkeit als weltweite Epidemie. 1,9 Milliarden Erwachsene (39 Prozent) gelten als übergewichtig, ein Drittel davon als fettleibig.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2015-09-24 17:23:10



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Umwelt-Archive auf dem Grund
  2. Wiener reagieren sich mit Schimpfen ab
  3. Umweltwächter im All
  4. "Wir alle wollen Astronauten werden"
  5. Hippokratischer Eid einer Neufassung unterzogen
Meistkommentiert
  1. Der Sitz der Eifersucht
  2. Schmarotzer mit Feuerkraft
  3. Am Gängelband der Gestapo
  4. Hirse für die Welternährung
  5. Umwelt-Archive auf dem Grund

Werbung




Werbung


Werbung