• vom 04.08.2016, 20:00 Uhr

Mensch


Gesundheit

Impfstoff macht Affen immun gegen Zika




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Boston/Wien. (gral) Auf der Suche nach einem Impfstoff gegen das Zika-Virus sind Forscher einen wichtigen Schritt weiter gekommen. Drei an Rhesusaffen getestete Vakzine hätten eine vollständige Immunisierung gegen zwei in der Studie untersuchte Zika-Stämme aus Brasilien und Puerto Rico hervorgerufen, berichten US-Forscher um Dan Barouch von der Harvard Medical School in Boston im Magazin "Science".

    Alle geimpften Tiere waren demnach zwei Wochen nach der Injektion geschützt. Bei einer in Folge hervorgerufenen Zika-Infektion sei das Virus in Körpergeweben und -flüssigkeiten gar nicht oder nur in äußerst geringen Mengen nachgewiesen worden.


    Unterdessen hat die US-Gesundheitsbehörde bekannt gegeben, ein Mittel an Menschen testen zu wollen. Mindestens 80 Freiwillige zwischen 18 und 35 Jahren sollen an der Studie teilnehmen. Bei den Tests gehe es nach Angaben der Behörde vor allem darum, die Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Impfstoffs zu untersuchen. Er enthält Gene für Virenproteine, die die Immunreaktion auslösen.

    Reisewarnung für Teile Miamis
    Die Zeit scheint zu drängen. Immerhin war Anfang dieser Woche bekannt geworden, dass das Zika-Virus in den USA erstmals nachweislich durch Mückenstiche übertragen worden war - und zwar in Florida. Die Zahl der Infizierten sei demnach auf 14 gestiegen. US-Behörden hatten in Folge eine Reisewarnung für Teile der Millionenmetropole Miami ausgesprochen.

    Die durch Mücken und (in seltenen Fällen) Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit ist in der Regel ungefährlich. Bei Schwangeren kann sie jedoch dazu führen, dass deren Babys schwere Entwicklungsverzögerungen und neurologische Schäden erleiden. Bis ein Zika-Impfstoff auf den Markt kommt, wird es aber vermutlich noch dauern.




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2016-08-04 17:05:11



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Zigarrenförmiger Komet aus anderem Sonnensystem
    2. Maschinen entdecken Planeten
    3. Ist da jemand?
    4. Von der historischen Bibliothek zur Bibliothek der Zukunft
    5. Mensch verändert die Evolution von Braunbären massiv
    Meistkommentiert
    1. Massereiches Frühchen im All
    2. Wer will denn schon früh sterben?
    3. "Wir sind dabei, die Schlacht zu verlieren"
    4. Ist da jemand?

    Werbung




    Werbung


    Werbung