Zukünftige Astronauten werden viel Gepäck auf den lebensfeindlichen Mars mitnehmen müssen. - © nasa

Mondlandung

Mond als Übungsfeld für Mars2

  • Laut US-Bericht fehlen der Nasa 45 Jahre nach der ersten Mondlandung Geld und Strategie.

Wien. Auch 45 Jahre nach der ersten Mondlandung am 21. Juli 1969 hat Amerika den Trabanten noch nicht ganz abgehakt. Er könnte als wichtiges Übungsfeld dienen. Die US-Weltraumbehörde Nasa hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, bis 2030 Astronauten auf den Mars zu bringen. Ein Weg dort hin führt über den Mond... weiter




Wer Kinder hat, kommt auf die Katz’: Das Interesse an den Tieren ist dem Menschen angeboren. - © Alexandra Grass

Mensch-Tier-Beziehung

Tierische Beziehungskisten3

  • Vierbeiner beruhigen, regen auf, schaffen Vertrauen und machen gesund. Seit Jahrtausenden hält der Mensch Haustiere.

Wien. Rambo knurrte jeden an, der ihm zu nahe kam, und schnurrte nie. Wenn er gerufen wurde, lief er davon. Andere Katzen mied der kleine schwarze Kater konsequenter als der Teufel das Weihwasser. Das ging so weit, dass er den anderen den Futternapf überließ, wenn sie ihn beim Fressen störten. "Der ist schon ein bisserl blöd"... weiter




Paläontologie

Größter Dinosaurier mit vier Flügeln entdeckt2

  • Theorie zum Ursprung der Vögel ist beeinflusst.

London. In China haben Forscher die Überreste des bisher größten vierflügligen Dinosauriers entdeckt - was maßgeblich die Theorie zum Ursprung der Vögel beeinflussen könnte. Das rund 125 Millionen Jahre alte Fossil wurde in der nordöstlichen chinesischen Provinz Liaoning ausgegraben und gehört zu den sogenannten Microraptoren... weiter




Über eine Online-Plattform können sogenannte "Roadkills" zentral gemeldet werden. So sollen etwa für Tiere besonders gefährliche Straßenabschnitte identifiziert werden - © APAweb/dpa, Ingo Wagner

Roadkill

Forscher und Laien sammeln Daten über überfahrene Tiere1

Wien. Im Zuge eines wissenschaftlichen Mitmachprojekts wollen Forscher der Universität für Bodenkultur (Boku) Wien mehr darüber erfahren, welche und wie viele Tiere auf Österreichs Straßen ihr Leben lassen. Über eine Online-Plattform können sogenannte "Roadkills" zentral gemeldet werden. So sollen etwa für Tiere besonders gefährliche... weiter




Astrophysik

Himmelsdurchmusterung in 3D1

  • Astrophysiker diskutieren über die 3D-Technik zur Analyse von Galaxien.

Wien. Wie entstehen Galaxien? Was beeinflusst ihre Dynamik? Fragen wie diesen gehen Experten derzeit bei einer Konferenz in Wien auf den Grund. Die unter der Schirmherrschaft der Internationalen Astronomischen Union (IAU) stehende Tagung "Galaxies in 3D across the Universe" läuft bis heute Abend im Juridicum... weiter




Wiederansiedlung

Ufer-Tamariske kehrt an steirische Enns zurück1

  • Wiederansiedlungsprojekt im Nationalpark Gesäuse für den vom Aussterben bedrohten Strauch.

Liezen. Die Ufer-Tamariske, auch Rippelstrauch genannt, zählt in Österreich zu den "vom Aussterben bedrohten" Pflanzen. Ein Artenschutzprojekt im Nationalpark Gesäuse (Bezirk Liezen) soll dabei helfen, dass dieser Strauch in der Steiermark wieder heimisch wird. Die Ufertamariske ist auf Sand- und Schotterbänke spezialisiert... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Historischer Fund in steirischer Burgruine Eppenstein
  2. Neue Hürden für Aids-Heilung
  3. Hans Landauer ist tot
  4. Puzzlesteine des Weltkriegs
  5. Durchbruch: Schlummernde HI-Viren aktiviert
Meistkommentiert
  1. Mond als Übungsfeld für Mars
  2. Auf den richtigen Ton kommt es an
  3. "Der Computer ist ein Preuße"
  4. Unbequemer Mahner
  5. Eine Chance zur Grausamkeit

Werbung





Ein Mikroskop im Labor. Der Blick hinter die Kulissen der Brustkrebsforschung von Josef Penninger.

20140718mh7 22.07.2014 - Newcastle United-Kapitän Fabricio Coloccini trägt vor dem Spiel gegen Sydney FC in Dunedin, Neuseeland, Blumen, als Zeichen der Anteilnahme am Tod des Newcastle-Fans, der beim Abschuss der MH17 ums Leben kam,  auf das Spielfeld.

Müde? Dann geht es Ihnen wie der "lebendigen" Skultpur von Claude Pontis, zu sehen in Nantes in der Ausstellung <a href="http://www.levoyageanantes.fr/fr/" target="_blank"> "Le Voyage à Nantes"</a>. Ein Foto, das im Laufe der Zeit an Bedeutung gewonnen hat. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Smartphone. Vor der NSA-Spionagekrise noch ein Randthema nun topaktuell. Angela Merkel feiert am 17. 7. ihren 60. Geburtstag.

Werbung