• vom 02.01.2014, 16:49 Uhr

Natur


Rädertierchen

Vorteile sexueller Fortpflanzung sind langfristig




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Innsbruck. Sex ist für Pflanzen und Tiere kostspielig. Sie müssen dazu männliche Nachkommen produzieren, die oft nicht mehr tun als die Weibchen zu befruchten. Auch die Partnersuche und die Paarung fordern Energie. Doch langfristig bringt die sexuelle Fortpflanzung gegenüber der Jungfernzeugung Vorteile, fanden Innsbrucker Forscher vor kurzem in einem vom Wissenschaftsfonds (FWF) geförderten Projekt heraus.


    Sie untersuchten dafür Rädertierchen (Brachionus calyciflorus), kleine Vielzeller, die in Österreich weitverbreitet sind und in fast jedem Tümpel vorkommen. Weibliche Rädertierchen können sich bei niedrigen Populationsdichten ungeschlechtlich vermehren - erst wenn es im Tümpel eng wird, produzieren sie auch Männchen, um sich geschlechtlich fortzupflanzen, erklärte Claus-Peter Stelzer vom Forschungsinstitut für Limnologie der Uni Innsbruck.

    Es gebe aber auch immer wieder Rädertierchen, die ihre sexuellen Fähigkeiten verloren haben und sich nur mehr mittels Jungfernzeugung vermehren können, so der Forscher - durch eine Veränderung an einem "OP" (obligate Parthenogenese) genannten Gen. OP-Mutanten können manchmal innerhalb von wenigen Tagen ganze Populationen ihrer sexuellen Verwandten verdrängen.

    Überstrapazierte Ressourcen
    Doch die ungehemmte Vermehrung dieser Mutanten führte oft dazu, dass extrem große Populationen entstanden, die ihre Ressourcen überstrapazierten. Über einen längeren Zeitraum waren jene Rädertierchen-Gesellschaften stabiler, die sich auch geschlechtlich fortpflanzen konnten, und sie brachen bei einer "Überweidung" der Nahrungsquellen weniger stark zusammen als die sich strikt ungeschlechtlich vermehrenden Populationen. Kurzfristig mag asexuelle Reproduktion durchaus Vorteile bieten, langfristig führe sie aber in eine Sackgasse, so die Forscher.




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2014-01-02 16:53:02



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Umwelt-Archive auf dem Grund
    2. Wiener reagieren sich mit Schimpfen ab
    3. Umweltwächter im All
    4. "Wir alle wollen Astronauten werden"
    5. Der Sitz der Eifersucht
    Meistkommentiert
    1. Der Sitz der Eifersucht
    2. Schmarotzer mit Feuerkraft
    3. Am Gängelband der Gestapo
    4. Hirse für die Welternährung
    5. Umwelt-Archive auf dem Grund

    Werbung





    Werbung


    Werbung