• vom 19.08.2014, 16:48 Uhr

Natur

Update: 19.08.2014, 16:59 Uhr

Physik

Walter Thirring im Alter von 87 Jahren gestorben




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Walter Thirring, Physiker von Weltruf, 1927-2014.

    Walter Thirring, Physiker von Weltruf, 1927-2014.© apa/Fohringer Walter Thirring, Physiker von Weltruf, 1927-2014.© apa/Fohringer

    Wien. Der Wiener Physiker Walter Thirring ist in der Nacht auf Dienstag im Alter von 87 Jahren im Krankenhaus in Wien verstorben. Dank seiner Physik-Kenntnisse durfte Thirring, geboren am 29. April 1927, nach Kriegsende ohne Maturazeugnis an der Universität Innsbruck Physik studieren; er erwarb in der Rekordzeit von drei Jahren das Doktorat. Nach der Promotion ging der Sohn des Physikers Hans Thirring ins Ausland, wo er mit den bedeutendsten Physikern seiner Zeit arbeitete: bei Erwin Schrödinger am Dublin Institute for Advanced Studies, bei Werner Heisenberg am Max-Planck-Institut in Göttingen und bei Wolfgang Pauli an der ETH-Zürich. In Princeton lernte er noch Albert Einstein kennen.


    1959 kehrte er nach Wien zurück und erbrachte mit dem US-Physiker Elliott Lieb 1975 seinen bekanntesten mathematischen Beweis: Mittels ihrer "Lieb-Thirring-Ungleichungen" konnten die Forscher zeigen, dass Materie stabil ist und Elektronen und Atomkerne nicht aufgrund der anziehenden elektrischen Kräfte in sich zusammenfallen. Thirring leitete von 1968 bis 1971 die Abteilung für theoretische Physik am Europäischen Kernforschungszentrum Cern, 1993 war er maßgeblich an der Gründung des Internationalen Erwin Schrödinger Instituts für Mathematische Physik in Wien beteiligt. Thirings zweite große Liebe gehörte sein Leben lang der Musik: Er komponierte und spielte Orgel.




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2014-08-19 16:53:04
    Letzte Änderung am 2014-08-19 16:59:04



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Pentagon forschte heimlich nach UFO's
    2. Zigarrenförmiger Komet aus anderem Sonnensystem
    3. Von der historischen Bibliothek zur Bibliothek der Zukunft
    4. Maschinen entdecken Planeten
    5. Die Arktis, ein offener Kühlschrank
    Meistkommentiert
    1. Massereiches Frühchen im All
    2. Wer will denn schon früh sterben?
    3. "Wir sind dabei, die Schlacht zu verlieren"
    4. Ist da jemand?

    Werbung





    Werbung


    Werbung