Science Fiction

Sehnsucht nach Unsterblichkeit

  • Manche träumen davon, Geist und Maschine verschmelzen zu lassen - Forscher sind skeptisch.

Berlin/Wien. (apa/dpa) Eine Maschine mit dem eigenen Geist ausstatten: Für manche Menschen wäre das die Erfüllung eines Traumes, für andere reiner Unsinn. Im nächste Woche anlaufenden Science-Fiction-Thriller "Transcendence" spielt Johnny Depp einen Wissenschafter, der bei einem Anschlag schwer verletzt wird... weiter




Heißer Schaum als Schutzmechanismus gegen Bankomat-Diebe - inspiriert von der Natur. - © APAweb, Matthias Lauber

Schutzmechanismus

Bankomat-Diebe mit Heißschaum in die Flucht schlagen

  • ETH-Forscher entwickelten nach dem Vorbild des Bombardierkäfer eine Schutz-Folie für Bankomaten.

Zürich. Heißer Schaum könnte Kriminelle künftig in die Flucht schlagen, wenn sie einen Bankomat beschädigen. Forscher der ETH Zürich haben eine Folie entwickelt, die bei Zerstörung reagiert. Vorbild war ein Käfer, der Angreifer mit einer Gasexplosion vertreibt. Der Bombardierkäfer kommt in Mitteleuropa häufig vor und wirkt auf den ersten Blick... weiter




Studierende sind aufgerufen, neue Ideen für Nanosatelliten einzureichen. Schon die derzeitigen, "Unibrite" und "Tugsat", waren nicht nur Technologie- sondern auch Ausbildungsprojekte. - © TU Graz/apa science

Österreich im Weltraum

Der Weltraum im Mittelpunkt

  • Obwohl im Budget der Sparstift regiert, soll das Budget für angewandte Forschung leicht steigen.

Wien. Wir sind losgeflogen, den Mond zu erkunden, aber tatsächlich haben wir die Erde entdeckt, bilanzierten US-Astronauten der Nasa nach den "Apollo"-Missionen. Erst 1972 wurde die erste Gesamtansicht unseres Blauen Planeten vom All aus aufgenommen. Heute umspannen wir ihn mit Satelliten-Netzen, ohne die seine Infrastruktur nicht mehr auskäme... weiter




Start von "Dragon" zur ISS erneut verschoben

  • Aufgrund eines Problems mit einem Radar konnte der Frachter nicht wie geplant abheben.

Washington. Der für 30. März geplante Start des privaten Raumfrachters "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS ist erneut verschoben worden. Aufgrund eines Problems mit einem Radar konnte der Frachter nicht wie geplant abheben, erklärten die US-Raumfahrtbehörde NASA und die Betreiberfirma SpaceX... weiter




Designer-Chromosom

Schritt zu künstlichen Lebewesen

  • Amerikanische Forscher haben ein Design-Chromosom erschaffen.

Baltimore. Chromosomen mit Erbinformationen von Lebewesen - Forscher konnten nun eine solche Struktur aus Bäckerhefe künstlich nachbauen. Das Designer-Chromosom sei voll funktionsfähig, Hefezellen mit ihm unterschieden sich nicht von natürlichen, berichtet "Science". Ziel sei es, künftig Lebewesen zu entwerfen, die bestimmte Kraftstoffe... weiter




Die neue Ariane 6 (im Bild die Ariane 5) soll stärker als Konkurrenzangebot zur russischen Sojus konzipiert werden. - © APAweb / EPA, S, Martin

Raumfahrt

Ariane 6 soll Sojus Konkurrenz machen

  • Planung soll überdacht werden.

Paris. Deutschland stellt die aktuellen Pläne für die neue europäische Ariane-6-Rakete infrage und will sie stattdessen stärker als Konkurrenzangebot zur russischen Sojus konzipieren. Der Chef des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Johann-Dietrich Wörner, bezeichnete das vorliegende ESA-Konzept für die Trägerrakete als zu teuer und... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ohne Tiere
  2. U-Haft am Krankenbett verhängt
  3. Frau starb bei Wohnungsbrand in Margareten
  4. "Nur 5 Prozent der Mieten zu hoch"
  5. Bienenmörder in Wien unterwegs
Meistkommentiert
  1. Floridsdorfer Kosmetik
  2. Wiener Stadtfest feiert heuer Europa
  3. Hopf-Haus-Aus
  4. Unesco droht Wien mit roter Karte
  5. Dem Steuergeld auf der Spur

Werbung




Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Auf den Philippinen zeigen die Ultragläubigen, was wirkliches Leid bedeutet. Einige religiöse Fanatiker lassen sich mit diesen zentimeterlangen Nägeln kreuzigen. 19.4.2014: Ei-Installation in Kiew.

Abstimmungsverhalten 14.-17.4.2014 Mit dem Kran wurde der rosa Hase auf einen Flugel der Wiener Albertina gehievt. Sein kleineres Aquarell-Alter-Ego von Albrecht Dürer ist drinnen zu sehen.

Werbung