NASA

Bürgerin des Universums

  • Als Astronautin verbrachte Sandra Magnus Monate auf der Internationalen Raumstation. Bei einem Besuch in Wien sprach sie über das Leben im All, neue Berufsbilder im Weltraum und den Mond als Startrampe ins Universum.

Dass Frauen in der Weltraumforschung Karriere machen, war lange nicht selbstverständlich. "Hidden Figures", ein derzeit laufender Hollywood-Film über drei schwarze Mathematikerinnen, deren Arbeit in den 1960er Jahren entscheidend war für Weltraumerfolge der USA, führt diese gläserne Decke vor Augen. Heute zählt die Nasa immerhin 13 Astronautinnen... weiter




Materialforschung

Hauchdünne Schutzfolie statt einer Klimaanlage4

Boulder. (knau) Noch steht der Sommer zwar nicht vor der Tür. Doch wenn er dann kommt, schalten viele Menschen wieder ihre Klimaanlagen ein, und diese benötigen große Mengen an Energie. Wissenschafter der University of Colorado in Boulder haben nun eine hauchdünne Spezial-Folie entwickelt, die Häuser ohne Energieaufwand kühlen könnte... weiter




Gar nicht so spukhaft:

Quantenphysik

Einstein hat sich geirrt94

  • Wiener Quantenphysiker beweisen mit altem Sternenlicht, dass Quantenverschränkung existiert.

Wien. (est) Nur, wenn du hinschaust, stehen sie alle beide still: Teilchen, die den Gesetzen der Quantenmechanik gehorchen, verhalten sich ziemlich hinterhältig, denn hinter dem Rücken der Forscher tun sie niemand weiß was. Nur, wenn Wissenschafter den Zustand zweier verschränkter Teilchen messen, nehmen diese augenblicklich den identischen Zustand... weiter




Mehr als 100 Millionen Schrottteile, darunter ausgemusterte Ausrüstung alter Satelliten oder Teile von Raketen, umkreisen die Erde. - © APAweb/AFP/EUMETSAT

Jaxa

Japanische Raumfahrtbehörde scheiterte mit Weltraumschrott-Projekt

  • Mehr als 100 Millionen Schrottteile, darunter ausgemusterte Ausrüstung alter Satelliten oder Teile von Raketen, umkreisen die Erde.

Tokio. Die japanische Raumfahrtbehörde Jaxa ist mit ihrem neuen System zum Einsammeln von Weltraumschrott gescheitert und hat damit einen weiteren Misserfolg erlitten. "Es ist sicherlich enttäuschend, dass wir die Mission beendet haben, ohne eines der Hauptziele zu erreichen", sagte der Jaxa-Wissenschaftler Koichi Inoue in Tokio... weiter




Roboter

"Bat Bot": Roboter nach Vorbild der Fledermäuse

Urbana. Einen neuen Flugroboter, der Manöver wie eine Fledermaus schafft, haben Wissenschafter in den USA präsentiert. Der nur 93 Gramm schwere "Bat Bot" kann in den Sturzflug gehen und enge Wenden fliegen. Bisher galt es als schwierig, fliegende Roboter nach Art einer Fledermaus zu bauen. Entwickelt hat das künstliche Tier eine Forschergruppe der... weiter




Quantenphysik

Rezept für große Quantencomputer8

  • Forscher erstellen einen Bauplan für neue, superleistungsfähige Rechner.

Wien. Wissenschafter der britischen Universität Sussex haben nach eigenen Angaben den ersten Bauplan für einen Quantencomputer erstellt. Dieser könne den Weg für die industrielle Fertigung der neuen Rechnergeneration bereiten, berichten die Forscher in "Science Advances". In der Physik bezeichnet der Begriff Quant ein winziges Teilchen... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Auf den Spuren von Falco
  2. "Zu viel Licht über Wien"
  3. "Es fehlt ein Teil"
  4. Immobilienpreise steigen ungebremst
  5. Opernballdemo kehrt zurück
Meistkommentiert
  1. "Wohnungen für Millionäre"
  2. Keine Rückfahrt ohne Entwerter
  3. Opernballdemo kehrt zurück
  4. Kampf gegen den Feinstaub
  5. Immobilienpreise steigen ungebremst

Werbung