WZ-Digital

Die neue Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hatte unlängst vor den Parlamentsabgeordneten erklärt, sie brauche mehr Zeit, um das weitere Vorgehen in dem seit vier Jahren laufenden Verfahren zu prüfen. - © APAweb/AP, Marcio Jose Sanchez

Übermacht

EU-Parlamentarier schlagen Aufspaltung von Google vor1

  • Nicht-bindende Resolution soll Druck auf EU-Kommission erhöhen.
  • Suchmaschinen-Dominanz soll durch Aufspaltung begrenzt werden.

Brüssel. EU-Parlamentarier ziehen mit einem Antrag zur Aufspaltung von Google gegen die Dominanz der Internet-Suchmaschine ins Feld. Abgeordnete bereiten einen nicht-bindenden Beschluss vor, der Reuters in der Nacht zum Samstag einsehen konnte. In dem Text wird zwar Google nicht namentlich erwähnt... weiter




Auch sechs Monate nach Beginn der Ermittlungen gebe es keinen seriösen Beweis für einen gezielten Lauschangriff der NSA auf Merkels Handy. - © APAweb/EPA, Wolfgang Kumm

Keine Beweise

NSA-Angriff auf Merkel-Handy?3

  • Deutsche Bundesanwaltschaft fand angeblich keine Beweise

München. Die deutsche Bundesanwaltschaft will das Ermittlungsverfahren wegen des mutmaßlichen Lauschangriffs auf das Mobiltelefon von Kanzlerin Angela Merkel nach Informationen des "Focus" einstellen. Das Fachreferat Cyberspionage habe im Verfahren gegen den US-Geheimdienst NSA eine entsprechende... weiter




Amazon Prime ist nun auch in Österreich erhältlich. - © APAweb / EPA, Jakub Kaczmarczyk

Internet

"Amazon Prime" nun auch in Österreich10

  • Online-Händler baut Angebotspalette aus.

Seattle/Wien. Amazon baut seine Angebotspalette in Österreich aus. Nun ist der Dienst "Amazon Prime" auch in der Alpenrepublik erhältlich. Neben der Gratis-Zustellung von Waren und einem Cloud-Dienst für das Abspeichern von Fotos ist auch ein Video-on-Demand-Service enthalten... weiter




Mit Detekt können Internet-NutzerInnen herausfinden, ob ihre Rechner mit Spionagesoftware infiziert sind. - © resistsurveillance.org

Spähprogramme

Software gegen Spionageprogramme2

  • Internationale Aktivisten wollen mit "Detekt" Spionagesoftware auf Computern aufspüren.

Berlin. Internationale Netzaktivisten haben eine Software veröffentlicht, die Spionageprogramme auf den Computern von Journalisten und Bürgerrechtlern aufspüren soll. Solche Programme seien zum Teil im Internet zu haben oder würden von spezialisierten Firmen an Regierungen verkauft... weiter




Eine rosarote Brille ist bei Cloud-Diensten nicht wirklich angebracht, wer solche Dienste nutzt, sollte sich vor allem darum kümmern, welche Firmen die Daten wo speichern und vor allem, wer darauf zugreifen kann. - © fotogestoeber - Fotolia

Datenschutz

Clouds mit Wolken3

  • Die Schattenseiten der Internetspeicherdienste: Angebote werden immer ausgefeilter, Privatsphäre gefährdet.

Bern/Wien. Durch Cloud-Dienste befinden sich Daten und Programme im Internet und können jederzeit und überall genutzt werden. Die Angebote werden immer ausgefeilter und günstiger. Allerdings haben sie auch ihre Schattenseiten. Für unter 100 Euro pro Jahr tausende Dokumente... weiter




Das Gesetz zur Begrenzung der Datensammlung ist vorerst gescheitert. - © APAweb/ AP, Patrick Semansky

US-Senat

Republikaner blockieren Geheimdienstreform

  • Gesetz zur Begrenzung der NSA-Datensammlung vorerst gescheitert

Washington. Die Republikaner im US-Senat haben die von Präsident Barack Obama versprochene Geheimdienstreform blockiert. Bei einer Verfahrensabstimmung in der Kongresskammer kam nicht die notwendige Mehrheit von 60 der 100 Senatoren zustande, um die Debatte über das Gesetz zu eröffnen... weiter




Telekommunikation

Samsung baut um

  • Konzern reduziert Zahl seiner Smartphone-Modelle, Ende Oktober drastischer Gewinnrückgang.

Seoul. Nach dem schlechtesten Quartalsergebnis seit fast drei Jahren steuert Samsung um: Der Konzern werde im kommenden Jahr deutlich weniger Smartphone-Modelle bauen, sagte ein Sprecher am Dienstag und bestätigte damit Aussagen des für die Anleger zuständigen Managers Robert Yi in New York... weiter




Eingeschränktes Internet in China. - © Fotalia

Blockade

China weitet Internetsperren aus1

  • Experte: China soll vom globalen Internet abgeschnitten werden

Peking. China hat seine Internetblockaden auf tausende weiterer Internetseiten ausgeweitet. Der Großanbieter von Cloud-Diensten, Edgecast, räumte am späten Montag in einer Mitteilung ein, dass viele seiner Dienste seit kurzem von China aus nicht mehr oder nur noch eingeschränkt abrufbar sind... weiter




Facebook will nun auch eine eigenes Karrierenetzwerk starten. - © APAweb / AP, Jeff Chiu

Internet

Facebook greift LinkedIn und Xing an1

  • Karriereplattform "Facebook at Work" geplant.

Bangalore. Facebook arbeitet einem Zeitungsbericht zufolge an einer neuen Online-Plattform, mit der Nutzer ihre beruflichen von ihren privaten Kontakten trennen können. Die neue Internetseite "Facebook at Work" werde der bisherigen Facebook-Seite sehr ähneln und stelle eine Konkurrenz für die... weiter




Auch das US-Außenministerium ist vor Hacker-Attacken nicht sicher. - © APAweb / Reuters, Larry Downing

Cyber-War

Hacker griffen State Department an

  • Attacken auf US-Einrichtungen gehen weiter.

Washington. Das US-Außenministerium in Washington ist nach einem Bericht der "New York Times" Ziel eines Hackerangriffs geworden. Ein internes E-Mail-System und die öffentlichen Webseiten des State Department wurden als Vorsichtsmaßnahme vorübergehend vom Netz genommen... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. EU-Parlamentarier schlagen Aufspaltung von Google vor
  2. "Amazon Prime" nun auch in Österreich
  3. Software gegen Spionageprogramme
  4. NSA-Angriff auf Merkel-Handy?
  5. Microsoft öffnet Entwicklungsplattform .NET
Meistkommentiert
  1. NSA-Angriff auf Merkel-Handy?
  2. EU-Parlamentarier schlagen Aufspaltung von Google vor
  3. Warnungen vor dem "Internet der Bedrohungen"
  4. Zahl der Hackerangriffe auf Unternehmen signifikant gestiegen
  5. Einkaufen ohne Grenzen

Apps

City Maps 2Go

CityMaps2Go Es gibt Menschen, die verlieren schon in kleinen griechischen Dörfern die Orientierung. In der Hektik von Kuala Lumpur oder Mexico City behält kaum... weiter




Apps für den Urlaub

MobilyTrip

MobilyTrip "Drum nähme ich den Stock und Hut und tät das Reisen wählen", wusste schon Matthias Claudius, der darüber bekanntlich viel zu erzählen hatte... weiter






Martin Winter als "Don Juan" (Mitte) und das Ensemble vom Wiener Staatsballett in "Don Juan" in der Volksoper in Wien. Siehe dazu auch: <a href="http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/708343_Wuestling-dreigeteilt.html" target="_blank"> Wüstling, dreigeteilt</a>

Der Pavillon X am Otto-Wagner-Areal. Das gesamte Areal bleibt im Eigentum der Stadt Wien. Nutzungsrechte für die Pavillons werden nur zeitlich begrenzt und für geeignete Nutzungsformen vergeben werden. Schneebedeckte Häuser in West Seneca im US-Bundesstaat New York. Für Donnerstag werden weite Schneefälle erwartet.

Die Fleischerei RINGL in der Gumpendorferstraße ist einer der letzten "traditionellen" Betriebe in Wien, die alles selbst machen. 23.11.2014 - Eine Impression vom Pride-Marsch der Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender (LGBT)-Initiative im indischen Bangalore.

Werbung