WZ-Digital

Polnische User verbreiten Apfel-Selfies auf Sozialen Medien und mahnen Putin mit gehobenem Zeigefinger ab. - © Twitter / ‏@JakubKrupaFE

Sanktionen

Polen: Äpfel essen gegen Putin12

  • Twitter-Nutzer trotzen russischem Importverbot für Obst und Gemüse.

Lugansk/Kiew/Moskau. Nach der Verhängung eines russischen Importverbots für polnisches Obst und Gemüse wollen die Polen selbst mehr Obst essen. Unter dem Twitter-Slogan "Iss Äpfel gegen Putin!" wird dazu aufgerufen, sich dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu widersetzen und die heimischen... weiter




Karsten Nohl zeigte seine Erkenntnisse über die Schwachstellen in USB-Sticks. - © APAweb/Reuters, Thomas Peter

Schadcode

Fachleute fanden schwere Sicherheitslücke in USB-Sticks2

  • Experten platzierten Schadsoftware in der Firmware.

Berlin. Experten warnen vor einer grundlegenden Sicherheitslücke in Geräten mit USB-Verbindung. Sie hätten es geschafft, Schadsoftware tief in USB-Sticks zu verankern, berichteten die Berliner Forscher Karsten Nohl, Jakob Lell und Henryk Plötz "Zeit Online" und dem US-Magazin "Wired"... weiter




Die Arbeiterkammer Steiermark warnt vor sogenannten In-App-Käufen und weist auf problematische Verkaufspraktiken hin, bei denen keine konkreten Kaufzustimmungen eingeholt werden. (Die App auf dem Bild wurde nicht kritisiert). - © APAweb/dpa/Jochen Lübke

Zusatzkosten

AK warnt vor Einkäufen in Apps

  • Neunjähriger kaufte über In-App-Dienste um 570 Euro ein, laut steirischer Arbeiterkammer kein Einzelfall.

Graz. Die Arbeiterkammer Steiermark warnt vor sogenannten In-App-Käufen. Am Beispiel eines neunjährigen Buben, der mit seinem Handy Spiele-Erweiterungen um rund 570 Euro heruntergeladen hatte, wurde auf problematische Verkaufspraktiken hingewiesen, bei denen keine konkreten Kaufzustimmungen... weiter




Ab 23. September soll die Xbox One auch in China verfügbar sein. Microsoft wagt als erstes ausländisches Unternehmen mit einer Spielkonsole den Schritt nach China. - © APAweb/EPA, Gary He

Videospiele

Xbox One wagt den Sprung nach China

  • Microsoft will seine Spielkonsole ab Ende September im großen Hoffnungsmarkt an den Start bringen.

Shanghai. Ein Milliardenmarkt mit einer hohen Anzahl ComputerspielfanatikerInnen, dies ist für viele Unternehmen die Definition von China - zumindest wenn es um das Thema Computerspiele geht. Bis vor Kurzem war es ausländischen Unternehmen jedoch nicht gestattet... weiter




Entschuldigung

Kontroversielles 9/11-Poster für "Ninja Turtles" auf Twitter entfernt

  • Kinoplakat zeigte explodierendes Hochhaus mit Startdatum "11. September".

Los Angeles. Ein unglücklicher Fehler hat Paramount eine Welle der Entrüstung im Internet eingebracht. Ein von Paramount Pictures Australia auf Twitter publiziertes Filmplakat zu "Teenage Mutant Ninja Turtles" zeigte besagte Kröten von einem explodierenden Hochhaus springend mit dem australischen... weiter




"In Japan haben einige unserer AnwenderInnen ihre Kinder mit unseren Tags ausgestattet, um so informiert zu werden, wenn diese den Spielplatzverlassen", soTadej Jevsevar, Mitbegründer vom slowenischen Chipolo. - © Screenshot: Archiv

Apps

Wer oft Dinge verlegt, dem kann die Technik helfen2

  • Zahlreiche kleine Helfer sorgen für Ausgleich, wenn die kleinen grauen Zellen nachlassen.

Wien. Wer kennt das nicht? Gerade war der Schlüssel noch da, schon ist er weg. Gestern Abend hatte man das Auto doch sicher an dieser Stelle geparkt, doch warum ist es am Morgen nicht mehr zu finden? Sofern nicht übermäßiger Alkoholkonsum oder schwere Demenz daran schuld tragen... weiter




Nintendo hatte 2006 mit der Bewegungssteuerung der Vorgängerkonsole Wii einen großen Hit gelandet. - © Scrrenshot: Archiv

Wii U

Rennspiel "Mario Kart" kann Nintendo-Verluste nicht stoppen

  • Spielekonsolenverkäufe durch günstige Smartphone-Spiele bedroht.

Tokio. Der japanische Spiele-Spezialist Nintendo kommt trotz des Erfolgs seines Rennspiels "Mario Kart" nicht aus den roten Zahlen. Im vergangenen Quartal gab es einen Verlust von gut 9,9 Mrd. Yen (72,2 Mio. Euro). Grund war vor allem, dass "Mario Kart 8" die Verkäufe der Spielekonsole Wii U nicht... weiter




Wut, Hass, Aggression, Hetze und Ungriffigkeiten sorgen in den sozialen Netzwerken für Diskussionen. - © APAweb/REUTERS, Petar Kujundzic

Facebook

Hass-Postings: Ermittlungen nach Kommentaren auf Kurz-Seite3

  • Ermittlungen auch wegen Drohungen gegen Heinisch-Hosek.

Wien. Die Staatsanwaltschaft hat nun Ermittlungen wegen möglicherweise verhetzender Postings auf der Facebook-Seite von Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) eingeleitet. Die Sprecherin der Behörde bestätigte, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) damit beauftragt... weiter




Das Gesicht besteht aus einem LED-Smiley. Betrieben wird der Roboter mitSolarzellen, kann aber auch per Kabel an eine Steckdose oder den Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen werden. - © APAweb/REUTERS, Paul Darrow

Roboterprojekt

"HitchBot" auf großer Fahrt: Ein Roboter trampt durch Kanada1

  • Kunstprojekt und Roboter, soll in diesem Sommer per Anhalter einmal quer durch Kanada fahren.

Halifax. Es dürfte der seltsamste Anhalter auf den Straßen Kanadas sein: ein buntes Konstrukt aus Schwimmnudeln, Gummistiefeln, Handschuhen, einem Eimer und einer Kuchenhaube. "HitchBot", Kunstprojekt und Roboter, soll in diesem Sommer per Anhalter einmal quer durch Kanada fahren. Rund 7... weiter




Der kürzlich ernannte Twitter-Finanzchef Anthony Noto zeigte sich zuversichtlich, dass der Online-Dienst das "größte Publikum auf der Welt" bekommen könne. - © APAweb/AP, Richard Drew

Soziale Netzwerke

Unerwartet hoher NutzerInnenzuwachs bei Twitter

  • NutzerInnenzahl stieg um 24 Prozent, Umsatz legte um 124 Prozent zu, Aktienkurs um 35 Prozent.

San Francisco. Der Kurznachrichtendienst Twitter wächst schneller als erwartet. Im zweiten Quartal stieg die Zahl der Nutzer um fast ein Viertel auf 271 Millionen. Gleichzeitig verbuchte der Konzern mehr als doppelt so hohe Werbeeinnahmen wie vor einem Jahr... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Polen: Äpfel essen gegen Putin
  2. Hass-Postings: Ermittlungen nach Kommentaren auf Kurz-Seite
  3. AK warnt vor Einkäufen in Apps
  4. Fachleute fanden schwere Sicherheitslücke in USB-Sticks
  5. Kontroversielles 9/11-Poster für "Ninja Turtles" auf Twitter entfernt
Meistkommentiert
  1. TU Wien darf ihr IT-System wieder voll verwenden
  2. Online-Tracking "Canvas Fingerprinting" sorgt für Wirbel
  3. Die Breitbandmilliarde kommt jetzt doch

Apps

Transit

Transit - © (Screenshots) Im Urlaub nutzen selbst die größten Automanen bisweilen öffentliche Verkehrsmittel, spätestens nachdem sie auf Stadtautobahnübergängen niedergeblinkt... weiter




Apps

Everplaces

Everplaces Als soziale Plattform wirbt Everplaces mit der Aussage "find the best places to sleep, eat and play". Klarerweise kann man das mit den entsprechenden... weiter






Nach heftigen Regenfällen ist es in Salzburg und Niederösterreich zu Überflutungen gekommen. Im Bild ein Fußballfeld in Stuhlfelden, Salzburg.

1700 Polizisten belagerten diesen Eingang: Am Ende des Tages wurden 19 Hausbesetzer abgeführt. Der Hausbesitzer wollte jene Punks vertrieben haben, die er einst selbst geholt hatte, um die Altmieter in dem Haus in Wien-Leopoldstadt loszuwerden. Das Polizeiaufgebot am Einsatzort war mit weit mehr als 1.000 Beamten enorm. Da die Besetzer den Hauseingang massiv verbarrikadiert hatten, gab es für die Exekutive vorerst kaum ein Weiterkommen.

31. 7. 2014: Die Ringerinnen Kathryn Marsh (Schottland) und Babita Kumar (Indien) bei den Commonwealth Games in Glasgow: Ein Tanz mit Muskeln, Kniffen und Schwerkraft. Ko Murobushi unterrichtet beim Impulstanz die japanische Tanzform Butoh.

Werbung