WZ-Digital

Google hatte die von Rubin mitgegründete Firma Android 2005 gekauft. - © APAweb/dpa, Christof Kerkmann

Aussteiger

Android-Miterfinder Andy Rubin verlässt Google

  • Manager will nun mit neuem Inkubator für Technik-Startups starten.

Mountain View. Andy Rubin, der als Vater des dominierenden Smartphone-Betriebssystems Android gilt, hat Google verlassen. Rubin, der zuletzt ein ambitioniertes Roboter-Projekt anführte, starte nun einen Inkubator für Technik-Start-ups, berichtete das "Wall Street Journal" am Freitag unter Berufung... weiter




Cybercrime

Pirate-Bay-Mitgründer muss für Hacking-Attacke ins Gefängnis

  • Dreieinhalb Jahre Haft entschied dänisches Gericht

Frederiksberg. Ein Mitgründer der Filesharing-Website Pirate Bay ist in Dänemark zu einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt worden. Das Gericht befand Gottfrid Svartholm Warg bereits am Donnerstag für schuldig und verkündete nun die Höhe der Strafe... weiter




Das erste Wearable aus dem Hause Microsoft - das "Microsoft Band". - © Foto: Microsoft

Wearable Devices

Microsoft startet mit eigenem Fitness-Tool

  • "Microsoft Band" kostet 199 Dollar und misst Puls, Kalorienverbrauch und Schlafzyklus.

Redmond. Der US-Softwarekonzern Microsoft startete nun ebenfalls in den Markt der intelligenten Armbänder und bietet mit dem "Microsoft Band" ein Wearable Device, das die Fitnessaktivitäten der Anwender monitoren kann. Das Armband soll 199 Dollar kosten und kann Pulsfrequenz... weiter




Europa müsse darum endlich eingreifen und seine IT-Industrie schützen, sagte der Chef der EU-Behörde für Informationssicherheit (ENISA), Udo Helmbrecht. - © APAweb/EPA, Herbert Neubauer

Datenschutz

EU-Behördenchef: Europa muss seine IT-Industrie schützen

  • ENISA-Chef Helmbrecht fordert Förderung des Staates für Branche.

Wien. Die Konkurrenz kommt aus China und den USA und ist oft um Längen voraus - Europa müsse darum endlich eingreifen und seine IT-Industrie schützen, sagte der Chef der EU-Behörde für Informationssicherheit (ENISA), Udo Helmbrecht. "Wir sollten nicht alles immer nur dem freien Wettbewerb überlassen... weiter




Anita Sarkeesian analysiert Computerspiele aus feministischer Perspektive. - © Wikicommons, CC BY-SA 2.0, Susanne Nilsson

GamerGate

Systemimmanente Hass-Welle13

  • #GamerGate schlägt Wellen in sozialen Netzwerken und erschüttert Branche schwer.

Wien. Manchmal sind es scheinbar kleine Dinge, die eine große Auswirkung haben und Systeme in ihren Grundfesten erschüttern. Und oft zeigt sich dabei leider auch, dass das reale Leben jeden Plot einer fiktiven Seifenoper übertreffen kann. Seit einiger Zeit sehen sich Nutzer sozialer Netzwerke... weiter




Die Zahl täglich aktiver NutzerInnen, die im Jahresvergleich um 19 Prozent auf 864 Millionen zunahm, sei besonders beeindruckend, so die Analysten-Meinung. - © AP, Jeff Chiu

Bilanz

Facebook punktet mit mobiler Werbung

  • Das soziale Netzwerk meldet Wachstum in allen Bereichen

Menlo Park. Facebook setzt sein Wachstum fort und verdient dabei mehr Geld als erwartet - das soziale Netzwerk profitiert stark von den begehrten Werbeeinnahmen im Mobilgeschäft. Im dritten Quartal lag der Nettogewinn bei 806 Millionen Dollar (633 Mio... weiter




Im Computernetzwerk der Mitarbeiter von US-Präsident Barack Obama seien verdächtige Aktivitäten beobachtet worden. - © APAweb/AP, Martinez Monsivias

Cyberattacke

Hackerattacke auf Computer des Weißen Hauses

  • Zugang zu einigen Diensten unterbrochen

Washington. Das Weiße Haus ist vermutlich Ziel eines Hackerangriffs geworden. Im Computernetzwerk der Mitarbeiter von US-Präsident Barack Obama seien verdächtige Aktivitäten beobachtet worden, sagte ein ranghoher Regierungsbeamter der Deutschen Presse-Agentur am Dienstagabend (Ortszeit)... weiter




Kann man dem Speichern von Daten in der Cloud vertrauen? Oder gibt man zu viel von sich preis? - © Chris Clor/Corbis

Datenwolken

Unsicher bis wolkig3

  • Wie sicher kann die Cloud sein? Der Trend geht zu europäischen Dienstleistern.

Wien. Geht es um große Veränderungen, die uns im digitalen Zeitalter bevorstehen, dann wird fast immer die Cloud genannt. Jene Datenwolke, der Privatnutzer wie Firmen zunehmend ihre Daten anvertrauen. Warum Online-Speicherplätzen die Zukunft gehört, erklärt Tahmineh Sanamrad vom Institut für... weiter




Bereits bekannt ist, dass YouTube an einem Abo-Dienst für Musik arbeitet. - © APAweb/EPA, Sedat Suna

Geschäftsmodell

YouTube erwägt Abo-Dienst ohne Werbung

  • Wojcicki: "Wir denken darüber nach, wie man NutzerInnen die Wahl geben kann."

Half Moon Bay. Die Google-Videoplattform YouTube denkt über einen bezahlten Abo-Dienst ohne Werbung nach. Es gebe NutzerInnen, die bereit seien, Geld zu zahlen, um keine Werbeclips zu sehen, sagte YouTube-Chefin Susan Wojcicki bei einem Auftritt auf einer Konferenz des Technologieblogs "Recode" am... weiter




Der beste Selfie scheint jener zu sein, bei dem man Kopfbedeckungen trägt. - © APAweb/REUTERS, Jose Luis Gonzales

Schutzmaßnahme

Ein Selfie bringt...Läuse

  • Russische Behörde empfahl Jugendlichen nicht die Köpfe zusammenzustecken, da dies Parasitenübertragung begünstige.

Moskau. Im Kampf gegen Kopfläuse hat die russische Verbraucherschutzbehörde einen Tipp parat: Kinder und Jugendliche sollten auf Selfies verzichten. Die Begeisterung für Selbstporträts per Handy-Kamera sei "nach Angaben von Experten" die Hauptursache für die Weiterverbreitung von Läusen unter... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Systemimmanente Hass-Welle
  2. EU-Behördenchef: Europa muss seine IT-Industrie schützen
  3. Android-Miterfinder Andy Rubin verlässt Google
  4. Pirate-Bay-Mitgründer muss für Hacking-Attacke ins Gefängnis
  5. Microsoft startet mit eigenem Fitness-Tool
Meistkommentiert
  1. Systemimmanente Hass-Welle
  2. Gratis WLAN startet am Freitag in der Mariahilfer Straße
  3. Japaner muss wegen Waffenbaus mit 3D-Drucker ins Gefängnis
  4. "Candy Crush Soda Saga" startet
  5. "Grüne" Konkurrenz für Google

Apps

City Maps 2Go

CityMaps2Go Es gibt Menschen, die verlieren schon in kleinen griechischen Dörfern die Orientierung. In der Hektik von Kuala Lumpur oder Mexico City behält kaum... weiter




Apps für den Urlaub

MobilyTrip

MobilyTrip "Drum nähme ich den Stock und Hut und tät das Reisen wählen", wusste schon Matthias Claudius, der darüber bekanntlich viel zu erzählen hatte... weiter






Diese Dame wird "Venus von Wien" genannt, ist 230 Jahre alt und kommt eigentlich aus Florenz.

Victor Noir war ein französischer Journalist und Gegner Napoleon Bonapartes. Er wurde <span class="st">1870 </span>von Prinz Pierre Napoleon Bonaparte, einem Großneffen Napoleon Bonapartes, erschossen. Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden.

31.10.2014: Fast ein Jahr nach dem verheerenden Taifun Haiyan auf den Philippinen gedenken Angehörige und Überlebende den 8.000 Opfern. Die Regierung hat ein Milliardenprogramm für den Wiederaufbau genehmigt. Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Werbung