WZ-Digital

Als Antwort für die Zukunft stellte Nintendo-Chef Satoru Iwata bisher nur vage einen Gesundheits-Service in Aussicht, über den bisher nichts Konkretes bekannt ist. - © APAweb/AP, Jae C. Hong

Traditionsunternehmen

"Super Mario" mit Sorgenfalten zum 125. Nintendo-Geburtstag1

  • Vom Spielkartenhersteller zum Videospielkrösus und immer auch mit einigen Krisen.

Kyoto. 125 Jahre ist ein stolzes Alter für jedes Unternehmen. Doch beim Spiele-Spezialisten Nintendo gibt es zum großen Jubiläum wenig Gründe, die Sektkorken knallen zu lassen. Der aktuelle Hoffnungsträger, die neue Spielekonsole Wii U, hinkt der Konkurrenz hinterher... weiter




"Die Behauptung, dass wir Nutzerprofile verkaufen oder an Werbepartner weitergeben würden, ist schlicht nicht wahr", erklärte Google-Sprecher Kay Oberbeck. Es sei nicht nachvollziehbar, dass der Innenminister derartige Spekulationen anstelle. - © APAweb/REUTERS, Andrees Latif

Datenschutz

Deutschland will Internetkonzernen Nutzerprofile verbieten1

  • Bundesinnenminister De Maiziere will unzulässige Erstellung von Persönlichkeitsprofilen unterbinden.

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maiziere will Internetkonzernen wie Google die Erstellung von Persönlichkeitsprofilen verbieten. "Wir brauchen zusätzliche Instrumente, die eine sinnvolle Nutzung von Big Data ermöglichen und zugleich die unzulässige Erstellung von Persönlichkeitsprofilen... weiter




Microsoft benötige mehr Zeit; vor Ende des Jahres werde die Xbox aber erhältlich sein, teilte das Unternehmen am Wochenende mit. - © APAweb/EPA, Andy Rain

Markteinführung

Microsoft verschiebt Start der Spielekonsole Xbox in China

  • US-Computerkonzern wollte erster ausländischer Anbieter sein.

Shanghai/Redmond. Der US-Softwarekonzern Microsoft hat den für Dienstag angekündigten "historischen" Verkaufsstart seiner Spielekonsole Xbox in China ohne Nennung von Gründen verschoben. Microsoft benötige mehr Zeit; vor Ende des Jahres werde die Xbox aber erhältlich sein... weiter




Da Facebook keine Pseudonyme oder Fantasienamen duldet, müssen Dragqueens ihreoft über Jahre aufgebaute Identität auf der Plattform ablegen und ihre offiziellen Namen verwenden. - © APAweb/EPA, Ritta Pedersen

USA

Dragqueens wehren sich gegen Klarnamen-Zwang bei Facebook

  • Nach vorübergehender Sperrung durch dei Betreiber des sozialen Netzwerks.

San Francisco. Nach der vorübergehenden Sperrung Hunderter Facebook-Konten wehrt sich eine Gruppe von Dragqueens in San Francisco gegen den Klarnamen-Zwang bei dem Sozialen Netzwerk. Da Facebook keine Pseudonyme oder Fantasienamen duldet, müssen sie ihre oft über Jahre aufgebaute Identität auf der... weiter




Angesichts der Sorge der Nutzerinnen vor der Überwachung durch die Geheimdienste verstärken die US-Technologiekonzerne Google und Apple dieSicherheitsmaßnahmen für ihre mobilen Geräte. - © APAweb/dpa, Julian Stratenschulte

Privacy

Apple und Google wollen keine Passwörter mehr speichern1

  • Was man nicht hat, kann man auch nicht weitergeben.
  • Konzerne verstärken Maßnahmen gegen Überwachung.

Cupertino/Mountain View. Wie kann man seine Nutzerinnen weiterhin für Werbezwecke nutzen, nicht aber in Spionageverdacht kommen? Wie schafft man den Spagat zwischen der angeordneten Datenweitergabe ohne damit die Privatsphäre der Nutzerinnen einzuschränken? Diese Fragen dürften Apple, Google und CO... weiter




Nach dem Anschluss des Chromecast an das Fernsehgerät agiert das Mobilgerät wie eine Fernbedienung. - © Screenshot: Anbieter

Chromecast und Google Play Movies in Österreich erhältlich6

  • Ab sofort sind das Medienstreaming-Gerät und Video-on-Demand-Service verfügbar.

Der US-Konzern Google startet nun auch in Österreich mit seinen beiden Multimedia-Angeboten Chromecast und Google Play Movies. Ab sofort sind das Medienstreaming-Gerät Chromecast sowie das Video-on-Demand-Service Google Play Movies in Österreich erhältlich... weiter




Im Zuge der neuen Kampagne wolle man die Nutzer auch darüber informieren, wie sie ihre Profile besser schützen können, hieß es. - © APAweb/AP, Marcio Jose Sanchez

Privacy

Apple will besser über Datenschutz informieren

  • Die "Nacktbild-Affäre" brachte Umdenken, neue Webseite mit Details freigeschaltet.

Cupertino. Apple legt beim Thema Datenschutz nach und will seine Kunden besser über die Absicherung der Privatsphäre bei seinen Geräten und Diensten informieren. Der iPhone-Konzern schaltete in der Nacht zum Donnerstag eine neue Webseite mit Details zu verschiedenen Angeboten frei... weiter




Amazon will sich künftig an die Buchpreisbindung halten und unterzeichnete eine Unterlassungserklärung. - © APAweb / AP Photo, Jens Meyer

Deutschland

Die Buchpreisbindung gilt auch für Amazon

  • Online-Händler darf Kunden keinen Rabatt gewähren.

Frankfurt. Der Online-Versandriese Amazon muss sich in Deutschland an die Buchpreisbindung halten und darf auch bei Kundenbeschwerden keinen Preisnachlass gewähren. Eine entsprechende Unterlassungserklärung habe Amazon vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main abgegeben... weiter




Sascha Lobo liest dem Netz die Leviten: Es herrscht "Überwachungsdisziplin". - © apa

Medien

"Das Netz ist kaputt"1

  • Plattformkapitalismus, neue Player und heimische Produktionen - Tag zwei bei den Medientagen.

Wien. Als "Schande" und "traurig" bezeichnete "Heute"-Herausgeberin Eva Dichand in einer Aussendung die Verleihung des Zukunftspreises an die Recherche-Plattform "dossier.at" im Rahmen der Österreichischen Medientage am vergangenen Dienstag. Und sagte ihre Teilnahme kurzfristig ab... weiter




Netflix-CEO Reed Hastings kein großes Problem. Im Interview verriet der Unternehmer seine Strategie für den heimischen Markt und seine Vorstellung vom Fernsehen der Zukunft. - © APAweb/EPA, Herbert Neubauer

Video on Demand

Netflix nun auch in Österreich verfügbar

  • Abopreise liegen zwischen 7,99 und 11,99 Euro.

Wien. Nach dem Start in Deutschland am gestrigen Dienstag können ab sofort auch österreichische Nutzer auf das Angebot des US-Online-Videodienstes Netflix zugreifen. "Wir sind stolz, die Zukunft des Fernsehens nach Österreich zu bringen", wird Netflix-Chef Reed Hastings in einer Aussendung des... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Super Mario" mit Sorgenfalten zum 125. Nintendo-Geburtstag
  2. Chromecast und Google Play Movies in Österreich erhältlich
  3. Microsoft verschiebt Start der Spielekonsole Xbox in China
  4. Deutschland will Internetkonzernen Nutzerprofile verbieten
  5. Dragqueens wehren sich gegen Klarnamen-Zwang bei Facebook
Meistkommentiert
  1. Dragqueens wehren sich gegen Klarnamen-Zwang bei Facebook
  2. Apple Watch spaltet die Lifestyle-Welt
  3. "Das Netz ist kaputt"
  4. Die Buchpreisbindung gilt auch für Amazon

Apps

City Maps 2Go

CityMaps2Go Es gibt Menschen, die verlieren schon in kleinen griechischen Dörfern die Orientierung. In der Hektik von Kuala Lumpur oder Mexico City behält kaum... weiter




Apps für den Urlaub

MobilyTrip

MobilyTrip "Drum nähme ich den Stock und Hut und tät das Reisen wählen", wusste schon Matthias Claudius, der darüber bekanntlich viel zu erzählen hatte... weiter






22.9.2014: Ein palästinensischer Taxifahrer wartet in seinem von Kugeln durchsiebten Auto in Gaza-Stadt auf einen Fahrgast.

"Wiener Zeitung" präsentiert das neue Magazin "Wein Zeit". Begleitet von seiner Frau Sonja und der erstmals stimmberechtigten Tochter Sophia traf VP-Spitzenkandidat Markus Wallner in einer Volksschule in Frastanz seine Wahl.

Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek besuchte eine Stunde lang die verschiedenen Institutionen, die auf dem IKG-Campus im Wiener Prater, unter einem Dachgeführt werden: Krippe, Kindergarten, Volksschule, Wiener Mittelschule, AHS. Die Trophäe des 2014 Ig Nobelpreis bei der Verleihung in der Harvard Universität am 18. September.

Werbung