Digital-Life

Kryptowährungen

Selbstversuch im Bitcoin-Fieber32

  • Die Kurse der Digitalwährung explodieren. Niemand weiß, wohin die Reise geht. Eine Woche als Spekulant - ein Erlebnisbericht.

Wien. Es ist ein Rausch. Hätte ich vor sieben Jahren um weniger als 100 Euro Bitcoins gekauft, wäre ich jetzt Multimillionär. Dieser und ähnliche Gedanken treiben immer mehr Menschen an, in Bitcoins zu investieren. Das Kursfeuerwerk nimmt kein Ende: Noch im Sommer wurde von den Anlegern darüber gejubelt... weiter




Proteste gegen den Menschenhandel und das Schlepper-Unwesen haben Facebook bisher nicht zum Handeln bewegt.  - © APAweb / AP Photo, Thibault Camus

Protest

Menschenhandel mit Facebook-Hilfe3

  • NGO kritisiert, dass Soziale Medien Kriminellen eine "Plattform mit Turbomotor" bieten.

Genf. Scharfe Kritik an Facebook und Co: Die sozialen Medien böten Schmugglern und Folterern Plattformen und täten zu wenig, um deren schmutziges Geschäft zu unterbinden, sagte der Kommunikationschef der Organisation für Migration (IOM), Leonard Doyle, am Freitag in Genf in einem ungewöhnlich emotionalen Appell... weiter




Obama hatte im August bei Twitter ein Bild von sich mit mehreren Kindernveröffentlicht und dazu geschrieben, niemand komme mit Hassgefühlen aufandere Menschen "aufgrund der Hautfarbe, der Herkunft oder der Religion" auf die Welt. Der Tweet erhielt bislang fast 4,6 Millionen Likes und wurde 1,7 Millionen Mal weiterverbreitet. - © APAweb/AP, Thibault Camus

Statistik

Die erfolgreichsten Twitter-Beiträge des Jahres2

  • Ein Tweet von Obama erhielt bislang fast 4,6 Millionen Likes und wurde 1,7 Millionen Mal geteilt.

San Francisco. Ein Tweet des früheren US-Präsidenten Barack Obama gegen Hass und Rassismus ist der erfolgreichste Beitrag des Jahres im Internetdienst Twitter. Unter den deutschen Twitter-Nutzern machte ein Tweet mit einem Bild der AfD-Politikerin Beatrix von Storch während des Votums über die Ehe für alle im Bundestag das Rennen... weiter




Deutschland

Netzagentur stoppt Betrügerei mit teuren Handy-Rückrufen3

  • Durch eine kostenlose, vorgeschaltete Preisansage wir das rechtswidrige Geschäftsmodell wirtschaftlich unattraktiv.

Bonn. Die Bundesnetzagentur stoppt eine Abzocke-Masche mit teuren Rückrufen über das Handy. Bis spätestens zum 15. Jänner 2018 müsse bei solchen sogenannten Ping-Anrufen für bestimmte internationale Vorwahlen eine kostenlose Preisansage geschaltet werden, kündigte der Präsident der Bundesnetzagentur Jochen Homann am Montag in Bonn an... weiter




Gesundheit

Smartphone-Sucht führt zu Veränderungen im Gehirn15

  • Zustände laut Forschern vergleichbar mit Angststörungen - Therapie bringt eine Normalisierung.

Chicago/Wien. (gral) Seit dem Aufkommen von Smartphones befindet sich die Gesellschaft im Wandel. Zu jeder Zeit am neuesten Kenntnisstand zu sein, der Spielfreudigkeit Genugtuung zu verleihen, in den Sozialen Medien zu kommunizieren, bis hin zum gewöhnlichen Telefonat - sowohl Erwachsene als auch Jugendliche verfallen immer mehr der sich... weiter




Ob Kiss, im BH wie Sängerin Helene Fischer, im Whirlpool wie Schauspieler Robert Downey Jr. oder im blauen Hemd wie Microsoft-Gründer Bill Gates: Bei der "Challenge" gossen sich im Sommer 2014 Prominente ebenso wie Normalsterbliche einen Kübel über den Kopf, stellten ein Video davon online und nominierten andere. - © APAweb/AFP/Getty Images, Michael Hickey

Internethit

Einer der Initiatoren der "Ice Bucket Challenge" ist tot2

  • Anthony Senerchia kämpfte "mutig gegen seine ALS-Krankheit".

New York. Eine kalte Dusche für den guten Zweck: Die "Ice Bucket Challenge" bewegte im Jahr 2014 weltweit die Internetgemeinde, jetzt ist einer der Initiatoren gestorben. Anthony Senerchia habe "mutig gegen seine ALS-Krankheit gekämpft", teilte seine Stiftung am Donnerstag in Pelham über seinen Tod am Samstag mit. Er wurde 46... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung




Werbung