Digital-News

RSS abonnieren
Die türkische Regierung verhindert immer wieder den Zugang zu bestimmten Websites. - © APA, dpa-Zentralbild/Jens Büttner

Zensur

Türkei sperrt Zugang zu Wikipedia11

  • Laut "Turkey Blocks", einer Gruppe, die Internetzensur überwacht, sei der Grund eine behördliche Anordnung.

Ankara/Brüssel. In der Türkei ist am Samstag landesweit der Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia blockiert worden. Die türkische Behörde für Informations- und Kommunikationstechnologien (BTK) bestätigte, den Zugang gesperrt zu haben, nannte aber keinen Grund für die Entscheidung. Medienberichten zufolge sollen die türkischen Behörden Wikipedia zuvor... weiter




Topaktuelle Kinofilme konnten per "Filmspeler" auf dem Heim-TV angeschaut werden. - © Screenshot/Filmspeler

Europäischer Gerichtshof

Illegales Streamen von Filmen wird schwieriger

  • Europäischer Gerichtshof mit Urteil zu Mediaplayern mit vorinstallierten Add-ons.

Luxemburg. Mediaplayer, über die sich illegal Filme und Serien aus dem Internet streamen lassen, können gegen EU-Recht verstoßen. Der Europäische Gerichtshof urteilte am Mittwoch, dass ein Abspielen von urheberrechtlich geschützten Werken über bestimmte Player nicht vom Vervielfältigungsrecht ausgenommen ist... weiter




Um Twitter rankten sich zuletzt immer wieder Übernahmespekulationen. Als Interessenten wurden etwa der SAP-Konkurrent Salesforce.com oder der Medienkonzern Walt Disney genannt. - © APAweb/AP, Richard Drew

Quartalszahlen

Twitter mit unerwartetem NutzerInnen-Zuwachs

  • Investoren zeigen sich erfreut und somit gingen die Aktienkurse nach oben.

Bangalore. Twitter hat die Investoren an der Börse mit einer unerwartet starken Zunahme seiner Nutzerzahl überrascht. Die Aktie des Kurznachrichtendienstes sprang am Mittwoch vorbörslich um elf Prozent in die Höhe. Das US-Unternehmen steigerte trotz massiver Konkurrenz durch Facebook und Snapchat die Zahl seiner monatlich aktiven Nutzer im ersten... weiter




Facebook stärkt eher Populisten als die Demokratie.  - © APAweb / AFP, Karen Bleier

Diskussion

Facebook und Fake News gefährden Demokratie3

  • Randi Zuckerberg: Es werden nicht mehr beide Seiten gehört und Brodnig sieht Stärkung der Populisten durch Algorithmen.

Wien/Menlo Park. Facebook und dort kursierende Falschinformationen stellen eine Gefahr für die Demokratie dar. Auch die Schwester von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, Randi Zuckerberg, gestand hier ein "großes Problem" ein. "Fake News sind viel populärer als reale Nachrichten", sagte Zuckerberg am Dienstag bei einer Podiumsdiskussion in Wien... weiter




Was hilft im Internet gegen Falschnachrichten? Wikipedia startet eine Initiative um gegen ihre Verbreitung vorzugehen. - © APAweb / dpa-Zentralbild/Jens BŸttner

Online-Medien

Fakten statt Fiktionen2

  • Wikipedia-Gründer plant spendenfinanziertes Nachrichtenportal "WikiTribune" gegen Fake News.

London. Wikipedia-Gründer Jimmy Wales will mit einer neuen Nachrichtenplattform den Kampf gegen gefälschte Nachrichten im Netz aufnehmen. Nach dem Prinzip des Online-Lexikons Wikipedia sollen die Nachrichten dabei von einer Gemeinschaft aus Mitarbeitern und Freiwilligen auf Fakten geprüft werden. "WikiTribune" soll ebenfalls wie Wikipedia ohne... weiter




Nach Erkenntnissen der IT-Sicherheitsfirma Trend Micro versuchten Kriminelle der Gruppe "Pawn Storm", in das Netz der Wahlkämpfer Macrons einzudringen. - © APAweb / dpa

Frankreich 2017

Hacker nehmen Macron ins Visier7

  • Macrons Mitarbeiter sollten über gefälschte Mails dazu verleitet werden, Logins und Passwörter zu verraten.

Frankfurt. Hacker haben Experten zufolge das Wahlkampfteam des französischen Kandidaten Emmanuel Macron angegriffen. Nach Erkenntnissen der IT-Sicherheitsfirma Trend Micro versuchten Kriminelle der Gruppe "Pawn Storm", in das Netz der Wahlkämpfer einzudringen. Macrons Mitarbeiter sollten über gefälschte Mails dazu verleitet werden... weiter




Mobilitätslösungen

"Mixed Reality"-Technologien ermöglichen neue Dienstleistungen

  • Microsoft und Thyssenkrupp passen Treppenlift mit Datenbrillen an.

Hannover/Redmond/Essen. Passt ein Treppenlift überhaupt in mein Haus? Die Antwort darauf liefert der Industriekonzern Thyssenkrupp seinen Kunden künftig mit Hilfe von Datenbrillen. Auf der Hannover Messe demonstriert das Unternehmen eine Lösung auf Basis von Microsofts HoloLens-Technologie. Durch die Brille lässt sich dabei ein Treppenlift in die... weiter




"Näher als Sie realisieren" liege die Fähigkeit, direkt aus dem Hirn zu schreiben, meint Regina Dugan. - © reu/S. Lam

Facebook

Der Gedankenleser11

  • Bei seiner Entwicklerkonferenz stellte Facebook zwei Projekte vor, die nach Science Fiction anmuten: Menschen sollen künftig mit ihrem Gehirn tippen und ihrer Haut hören können.

San Jose. Nach der Präsentation von Regina Dugan verzog so manch einer das Gesicht zu einer erschrockenen Grimasse. "Das ist gruselig", war auf den Gängen der Konferenzhalle in San Jose zu hören. Bevor die Leiterin von Building 8, der Innovationsabteilung von Facebook, ihre "Gruseligkeiten" auf der alljährlichen Facebook-Entwicklerkonferenz in... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Türkei sperrt Zugang zu Wikipedia
  2. Preisvergleiche mit offenen Karten
  3. Fakten statt Fiktionen
  4. Google will härter gegen Fake News vorgehen
  5. Facebook will verstärkt gegen Kontenmissbrauch vorgehen
Meistkommentiert
  1. Facebook will User direkt mit dem Gehirn tippen lassen
  2. Der Gedankenleser
  3. Facebook und Fake News gefährden Demokratie
  4. Türkei sperrt Zugang zu Wikipedia
  5. Fakten statt Fiktionen

Werbung