• vom 19.06.2017, 13:37 Uhr

Digital-News

Update: 19.06.2017, 13:55 Uhr

Veranstaltung

Zahlreiche Highlights bei neuer Digitalisierungskonferenz "Darwin's Circle"




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, Gregor Kucera

  • Ende September steht Wien im Zeichen der großen IT-Konzerne und wird Experten und Wirtschaft vernetzen.

Nikolaus Pelinka, Kobza und Darwin's Circle-Mitbegründer, Andreas Bierwirth, T-Mobile, Ines Schurin, REWE, Johannes Müller, Darwin's Circle und Alexander Wrabetz, ORF, bei der Pressekonferenz in Wien.

Nikolaus Pelinka, Kobza und Darwin's Circle-Mitbegründer, Andreas Bierwirth, T-Mobile, Ines Schurin, REWE, Johannes Müller, Darwin's Circle und Alexander Wrabetz, ORF, bei der Pressekonferenz in Wien.© Foto: Gregor Kucera Nikolaus Pelinka, Kobza und Darwin's Circle-Mitbegründer, Andreas Bierwirth, T-Mobile, Ines Schurin, REWE, Johannes Müller, Darwin's Circle und Alexander Wrabetz, ORF, bei der Pressekonferenz in Wien.© Foto: Gregor Kucera

Wien. Eine neue Konferenz zum Thema "Digitalisierung" soll in Wien Experten großer internationaler Konzerne mit heimischen Unternehmen, Entscheidungsträgern und Fachleuten vernetzen und zum Gedankenaustausch bringen.

Unter dem Titel "Darwin's Circle" wird am 28. September eine hochkarätig besetzte Veranstaltung den Raum für das - sowohl wirtschalftlich, wie auch gesellschaftspolitische - Thema "Digitalisierung" öffnen.

DARWIN'S CIRCLE - SAVE THE DATE from DARWIN'S CIRCLE on Vimeo.

Wie die Veranstalter bei einer Pressekonferenz in Wien erklärten, soll diese Veranstaltung eine Lücke in der Konferenz-Landschaft schließen und dem Thema, den Chancen und Herausforderungen einen breiten Raum geben.


Bei der Kick-Off-Veranstaltung waren die "drei großen Partner", ORF, T-Mobile und REWE am Podium, um ihre Einschätzung des Themas und die Notwendigkeit einer breitgeführten Diskussion zu vertreten. 

Unter den Speakern finden sich unter anderem: Terry von Bibra, Alibaba, Patrick Walker, Facebook, Emily Becher, Samsung Next, Deon Newman, IBM Watson, Dennis Morgenstern, Google oder auch Alexander Schwarz von AirBnB,




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-06-19 13:41:57
Letzte ─nderung am 2017-06-19 13:55:44



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Rückschlag für ein freies Internet
  2. EU-Digitalkommissar will an Netzneutralität festhalten
  3. Neue Software erkennt, welche Wege der Strom nimmt
  4. Selbstversuch im Bitcoin-Fieber
  5. Stabiles Börsen-Debüt von Bitcoin
Meistkommentiert
  1. Roboter könnten 2030 ein Viertel der Arbeit erledigen
  2. Selbstversuch im Bitcoin-Fieber
  3. Stabiles Börsen-Debüt von Bitcoin

Werbung




Werbung


Werbung