• vom 25.09.2017, 00:00 Uhr

Digital-News

Update: 25.09.2017, 00:02 Uhr

Deutschland

"Ich bin #87Prozent"




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (6)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, AFP

  • Twitter-Hashtag nach AfD-Erfolg in den Trends

"Ich bin #87Prozent und hoffe, dass dieses Land nicht denselben Fehler macht wie vor 70 Jahren", war unter anderem zu lesen. "Ich bin #87Prozent und wünsche mir Deutschland als Land der Denker und nicht derJäger", schrieb ein weiterer Nutzer. - © APAweb/REUTERS, Wolfgang Rattay

"Ich bin #87Prozent und hoffe, dass dieses Land nicht denselben Fehler macht wie vor 70 Jahren", war unter anderem zu lesen. "Ich bin #87Prozent und wünsche mir Deutschland als Land der Denker und nicht derJäger", schrieb ein weiterer Nutzer. © APAweb/REUTERS, Wolfgang Rattay

Berlin. Nach dem Erfolg der rechtspopulistischen AfD bei der deutschen Bundestagswahl haben sich im Onlinedienst Twitter zahlreiche Nutzer gegen die rechtspopulistische Partei solidarisiert. Unter dem Hashtag #87Prozent suchten am Sonntagabend zahlreiche Twitternutzer den Schulterschluss gegen die AfD, die mit rund 13 Prozent der Stimmen in den neuen Bundestag einzieht.

"Ich bin #87Prozent und wünsche mir eine harte Kante gegen Rassisten und Fremdenfeinde im Parlament", schrieb ein Nutzer. Nachdem unter anderem das Portal "Zeit Online" über seinen Twitter-Account dazu aufrief, unter dem Hashtag mitzutwittern, kletterte #87Prozent die Trendlisten des Kurzbotschaftendiensts hinauf. "Ich bin #87Prozent und hoffe, dass dieses Land nicht denselben Fehler macht wie vor 70 Jahren", war unter anderem zu lesen. "Ich bin #87Prozent und wünsche mir Deutschland als Land der Denker und nicht der Jäger", schrieb ein weiterer Nutzer.

Allerdings gab es auch Stimmen, die davor warnten, die AfD-Wähler auf diese Weise auszugrenzen. "Ich bin #87Prozent und möchte weder Extremismus verharmlosen, noch die AfD anfeinden", schrieb ein Nutzer. "Wir müssen deren Wähler überzeugen".





Schlagwörter

Deutschland

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-09-25 00:01:52
Letzte Änderung am 2017-09-25 00:02:34



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Neue Ära totaler Überwachung in China
  2. Wien kämpft gegen gefährliche Schönheitsideale im Web
  3. Erhöhte Gefahr von Cyberattacken zum Weltklimagipfel
  4. WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
  5. Airbnb fasst in Afrika zunehmend Fuß
Meistkommentiert
  1. Nicht abgeschickte SMS gilt als Testament
  2. Erhöhte Gefahr von Cyberattacken zum Weltklimagipfel

Werbung




Werbung


Werbung