• vom 04.12.2017, 11:42 Uhr

Digital-News

Update: 04.12.2017, 11:44 Uhr

Studie

Roboter könnten 2030 ein Viertel der Arbeit erledigen




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, ag

  • Zwischen drei und zwölf Millionen Beschäftigte müssten sich dann einen neuen Job suchen.

Die Automatisierung habe für Deutschland besonders große Folgen, weil das höhere Lohnniveau besondere Anreize biete, Arbeitskräfte durch Maschinen zu ersetzen.

Die Automatisierung habe für Deutschland besonders große Folgen, weil das höhere Lohnniveau besondere Anreize biete, Arbeitskräfte durch Maschinen zu ersetzen.© APAweb/REUTERS, Kim Kyung-Hoon Die Automatisierung habe für Deutschland besonders große Folgen, weil das höhere Lohnniveau besondere Anreize biete, Arbeitskräfte durch Maschinen zu ersetzen.© APAweb/REUTERS, Kim Kyung-Hoon

Berlin. In Deutschland könnte einem Medienbericht zufolge bis 2030 fast ein Viertel der Arbeit durch Roboter erledigt werden. Die Automatisierung habe für Deutschland besonders große Folgen, weil das höhere Lohnniveau besondere Anreize biete, Arbeitskräfte durch Maschinen zu ersetzen, berichtete der "Spiegel" unter Berufung auf eine Studie der Unternehmensberatung McKinsey.

   Zwischen drei und zwölf Millionen Beschäftigte müssten sich dann einen neuen Job suchen. Das wären bis zu einem Drittel aller Arbeitskräfte. Betroffen wären vor allem Sachbearbeiter, aber auch Schlosser oder Köche. Allerdings wird das Arbeitskräftepotenzial den Experten zufolge wegen des demografischen Wandels bis dahin voraussichtlich um drei Millionen sinken.





2 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-12-04 11:42:52
Letzte nderung am 2017-12-04 11:44:28



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Selbstversuch im Bitcoin-Fieber
  2. Stabiles Börsen-Debüt von Bitcoin
  3. Menschenhandel mit Facebook-Hilfe
  4. Fake News lassen sich allein an Netzwerkstruktur erkennen
  5. Smartphone-Sucht führt zu Veränderungen im Gehirn
Meistkommentiert
  1. Roboter könnten 2030 ein Viertel der Arbeit erledigen
  2. Es wird enger für Amazon und Ebay
  3. Smartphone-Sucht führt zu Veränderungen im Gehirn
  4. Selbstversuch im Bitcoin-Fieber
  5. Stabiles Börsen-Debüt von Bitcoin

Werbung




Werbung


Werbung