Testlabor

CityMaps2Go ist eine gelunge Lösung für die kombinierte Online- und Offline-Nutzung.

Apps

City Maps 2Go5

  • Apps für den Urlaub (11)

Es gibt Menschen, die verlieren schon in kleinen griechischen Dörfern die Orientierung. In der Hektik von Kuala Lumpur oder Mexico City behält kaum jemand Über- und Durchblick. Mit City Maps 2Go findet man schnell heraus, wo man ist (und wenn es um die falsche Gegend handelt, sollte man sein Smartphone rasch wieder einstecken)... weiter




MobilyTrip auf dem iPhone, als Fotobuch und auf dem Android-Handy.

Apps für den Urlaub

MobilyTrip7

  • Apps für den Urlaub (10)

"Drum nähme ich den Stock und Hut und tät das Reisen wählen", wusste schon Matthias Claudius, der darüber bekanntlich viel zu erzählen hatte. Heutzutage würde der Romantiker seine Mondbeobachtungen wohl auf einem Tablet festhalten samt Nebel, Dämmerung und prangenden Sternlein auf Video. Mit MobilyTrip käme er vermutlich gut zurecht... weiter




Gute Kontraste und klare Struktur zeichnen die App aus. - © (Screenshots)

Apps

Transit2

  • Apps für den Urlaub (9)
  • Öffentlicher Verkehr in Nordamerika.

Im Urlaub nutzen selbst die größten Automanen bisweilen öffentliche Verkehrsmittel, spätestens nachdem sie auf Stadtautobahnübergängen niedergeblinkt und in schwer erkennbaren Kurzparkzonen zur Kasse gebeten wurden. Nun bieten zwar viele Kommunen Apps für ihren Bereich an, doch wer will sich schon das Telefon mit zig Apps vollstopfen... weiter




Everplaces im Web (oben) und auf dem iPhone.

Apps

Everplaces3

  • Apps für den Urlaub (8)

Als soziale Plattform wirbt Everplaces mit der Aussage "find the best places to sleep, eat and play". Klarerweise kann man das mit den entsprechenden Apps auch unterwegs. Die Ausbeute ist allerdings zwiespältig: Die besten Tipps findet man zu den beliebtesten Reisezielen und zu großen Städten. Gerade dafür existieren allerdings auch gut... weiter




Umrechnen mit Android (links und Mitte) und iOS (rechts). - © (Screenshots)

Apps

The Converter / ConvertPad4

  • Apps für den Urlaub (7)

Mit dem Urmeter und dem Urkilogramm sollte alles besser werden, so dachten die französischen Wissenschafter, die damit eine klare Ordnung in die Vielfalt der Einheiten bringen wollten. Heutzutage gibt es das internationale Einheitensystem (SI) - und dennoch jede Menge lokaler und regionaler Traditionen, die Umrechnungen notwendig machen... weiter




Ob Yahoo-Wetter oder Spiele - BlueStacks bringt es auf den großen Schirm. - © (Screenshots)

Emulation

Android für PC und Mac8

  • BlueStacks überwindet die Grenzen der Systeme

Was Apps betrifft, ist Android fraglos der Tummelplatz der Kreativität, denn weder fehlt der Anreiz einer großen Anwenderbasis (wie bei Windows Phone), noch bewachen die Zerberusse des reinen Systems (wie bei Apples iPhone) den Shop. Freilich würden viele Anwender ihre mobilen Anwendungen, insbesonders die Spiele, gerne vom Desktop aus aufrufen... weiter




zurück zu Themen Channel


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Huawei und ZTE fordern Apple und Samsung heraus
  2. Gratis WLAN startet am Freitag in der Mariahilfer Straße
  3. US-Model Chrissy Teigen verließ Twitter nach Drohungen
  4. Apple gab Sicherheitshinweis für iCloud
  5. "Candy Crush Soda Saga" startet
Meistkommentiert
  1. Gratis WLAN startet am Freitag in der Mariahilfer Straße
  2. Big Data als Quasi-Religion
  3. Japaner muss wegen Waffenbaus mit 3D-Drucker ins Gefängnis
  4. "Candy Crush Soda Saga" startet
  5. "Grüne" Konkurrenz für Google

Werbung




25.10.2014: Eine Orangutan-Mama mit ihrem Nachwuchs im Zoo von San Diego.

Jessica Hausner (links) mit ihren Darstellern Christian Friedel und Birte Schnöink eröffneten die Viennale mit dem Todessehnsuchtsdrama "Amour Fou", in dem Heinrich von Kleist gemeinsam mit seiner Partnerin seinen Doppelselbstmord plant. Die Nacktmulle haben Nachwuchs.Am 21. August sind vier Jungtiere zur Welt gekommen. Die Tiere, die dem Kindchenschema so wenig entsprechen, leben im Wüstenhaus in einem 70 Meter langen Höhlenlabyrinth.

Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern. Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt.

Werbung