Testlabor

Informationen zu Schauspielern, Schauplätzen und direkte Vernetzung von Unternehmen und Kunden in spe, das bietet Dive. - © Screenshot: dive.tv

Innovationen

Fernsehen mit Zusatznutzen2

  • Dive bringt Zusatzinformationen zu Serien und Filmen - das Konzept, die Anwender mit Werbung, die nicht stört, versorgen und dabei Nutzen stiften.

Lissabon. Jeder kennt das Problem: Man sieht eine Serie - Game of Thrones oder Sex and the City, nur mal als Beispiel - und denkt sich, "Wo haben sie denn da gedreht?" oder "Welche Schuhe trägt Mr. Big denn da?". Bislang musste man dafür sein Smartphone, Tablet oder den PC nutzen, um über die diversen Suchmaschinen hoffentlich ein brauchbares... weiter




Das Große Ochsenauge wurde von den Citizen-Scientists 874 Mal gesichtet. - © Bernd Wolter

Biologie

Mit dem Smartphone auf Schmetterlingsjagd6

  • Erste Schmetterlingszählung Österreichs mit Citizen-Science-Projekt.

Wien. Landauf, landab befinden sich immer mehr Menschen mit ihren Smartphones auf der Suche nach ganz besonderen Mitbewohnern, um diese bildlich einzufangen. Die Rede ist nicht von Pokémons, sondern von Schmetterlingen. Eine eigene App ermöglicht es Usern, die Artenvielfalt der Falter zu dokumentieren... weiter




Yuggler - © (Screenshots)

Familie

Angebote für Kinder1

  • Yuggler bietet gute Ansätze, benötigt aber noch mehr Daten.

Wer vor Ort Angebote für Kinder sucht, ist mit Yuggler in vielen Städten gut bedient. Die App erlaubt die Suche nach Ort, Präferenzen, Geschlecht und Alter. Zu den ausgesuchten Veranstaltungen wird man per Landkarte gelotst. Die Erfahrungen anderer Eltern und Kinder werden über eine Gemeinschaftsfunktion eingebunden... weiter




Reiseapps

Gute Fahrt4

  • Hilfe auf der Reise und im Notfall.

Der ÖAMTC hat eine App mit einem Bündel an Funktionen und Dienstleistungen entwickelt, die auf das Reisen mit dem Auto abgestimmt sind. Sämtliche Verkehrsmeldungen über Baustellen, Sperren und Staus werden direkt in die App eingespeist, entsprechend der ausgewählten Route gefiltert und mit Karten illustriert... weiter




Mit der App wird die audiovisuelle Darstellung der Speisekarten in über 54 Sprachen möglich. - © APA/webAFP, Miguel Medina

MenuSpeak

Barrierefreie und mehrsprachige Speisekarten-App1

  • Audiovisuelle Darstellung der Menüs ist bereits in einigen Wiener Betrieben verfügbar.

Wien. Das Lesen von Speisekarten ist für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft, von denen es in Österreich rund 318.000 Betroffene gibt, eine Herausforderung, oft auch gar nicht möglich. Dafür gibt es nun MenuSpeak , eine barrierefreie und mehrsprachige Speisekarten-App, die am Mittwoch in Wien vorgestellt wurde... weiter




Ein Smartphone ohne kleine Helfer, das ist wie ein Himmel ohne Sterne. Doch den Überblick zu behalten ist schwer. Nicht weniger als 4,6 Millionen Apps soll es derzeit am Markt geben - hier eine Auswahl an Apps, die das Leben besser machen. - © Foto: Fotolia, ra2 studio

Empfehlungen

Apps, die man nutzen sollte5

  • Millionen kleiner und größerer Anwendungen finden sich in den Stores mittlerweile, doch den Überblick zu behalten ist schwer - hier eine kleine Hilfe.

weiter




zurück zu Themen Channel


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Brandverhüter warnen vor Gefahr durch Smartphones & Co
  2. Innovation für die Alten von morgen
  3. 20 Monate Freiheitsstrafe für Kärntner wegen NS-Propaganda
  4. Til Schweiger muss wegen eines Facebook-Posts vor Gericht
  5. Netz-Sperre und Aus für anonyme SIM-Karten
Meistkommentiert
  1. Til Schweiger muss wegen eines Facebook-Posts vor Gericht
  2. Die schöne neue Welt des Datenkapitalismus
  3. Wiener Schülerin kreiert erstes Kopftuch-Emoji
  4. Der Kuchen ist für alle da

Werbung




Werbung