Ausbildung & Arbeitswelt

Islam

Zeit für die Islamstunde15

  • Amena Shakir hat eine neue Reihe Religionsbücher für den heimischen Islam-Unterricht herausgebracht.

Wien. Jahrelang haben die Lehrer für den islamischen Religionsunterricht in Österreich mit unprofessionellen Materialien gearbeitet. Amena Shakir wollte das ändern. Die Germanistin und Religionspädagogin war von der Notwendigkeit kompetenzorientierter und zeitgemäßer Religionsbücher überzeugt und initiierte das Schulbuchprojekt "Islamstunde"... weiter




"Wir sind eine internationale Schule, keine islamische Schule", sagt Direktor Alf Mathuber. - © Holzinger

Austrian International Schools

Matura al-Arabiya5

  • Schule versucht mit neuem Direktor das Getto-Stigma loszuwerden.

Wien. Kinder jedes Alters laufen durch das Gebäude, rempeln sich im engen Stiegenhaus an und stehen auf den Gängen in Grüppchen zusammen. Die Schulglocke läutet zum nächsten Unterricht. Kurze Zeit später sind alle Kinder in den Klassen verschwunden. Im Gebäude ist es nun ruhig... weiter




Sags Multi

"Was ich schon immer auf Fanti sagen wollte"

  • Gewinner des fünften Redewettbewerbs "Sag’s Multi" gekürt.

Wien. 407 Schüler aus 84 Schulen und acht Bundesländern mit 39 verschiedenen Sprachen - von Türkisch und Bosnisch/Kroatisch/Serbisch bis hin zu Georgisch, Urdu, Lingala und Fanti - haben dieses Jahr am mehrsprachigen Redewettbewerb "Sag’s Multi!" teilgenommen... weiter




Die deutsche Bundesagentur für Arbeit bringt ab Februar Fragebögen in Umlauf, die mehr Informationen über die Herkunft von Arbeitssuchenden bringen sollen. - © APAweb / dpa/Carsten Rehder

Migrationshintergrund

Deutsche Jobcenter erheben mehr Migranten-Daten3

  • AMS-Chef Kopf sieht keine Notwendigkeit für Österreich: "Haben elegantere Lösung".

Mitarbeiter von Arbeitsagenturen und Jobcentern in Deutschland sollen Arbeitssuchende in Zukunft vermehrt zu "Merkmalen des Migrationshintergrundes" befragen. So lautet eine ... weiter




Migranten

Anerkennung von Ausbildung soll einfacher werden

  • SPÖ und Gründe drängen auf rasche Umsetzung des Gesetzes.

Wien. SPÖ, Grüne und die Gewerkschaft drängen auf die rasche Umsetzung eines Gesetzes, um die Anerkennung von Qualifikationen aus dem Ausland zu erleichtern. Die Grünen kritisierten die "Ankündigungspolitik" von Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP)... weiter




Ressentiments wie pauschalisierter Sozialmissbrauch durch Migranten verschrecken qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland. Das könne sich Deutschland nicht leisten, meinen deutsche Arbeitgeber und Gewerkschaften. - © APAweb / dpa, Arne Dedert

Fachkräftemangel

Deutsche Arbeitgeber werben für Zuwanderung

  • Gemeinsamer Aufruf mit Gewerkschaften gegen Schüren von Vorurteilen.

Berlin. In einem seltenen gemeinsamen Aufruf haben Deutschlands Gewerkschaften und Arbeitgeber davor gewarnt, ausländische Fachkräfte durch das Schüren von Ressentiments gegen Zuwanderer abzuschrecken. In einer am Dienstag verbreiteten Erklärung sprachen DGB-Chef Michael Sommer und... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Warum man nicht "Neger" sagt
  2. US-Gericht kippt Gesetz zur Positiven Diskriminierung
  3. Flüchtlinge im Plastikmeer
  4. Leere in Vordernberg
  5. Kein Push-Back: Strengere Regeln für Frontex
Meistkommentiert
  1. Warum man nicht "Neger" sagt
  2. Demokratie in der Islamstunde
  3. Leere in Vordernberg
  4. Asylwerber "nicht zum Nichtstun verdammen"
  5. Junger Parlamentarier und Migrant kämpft für Flüchtlinge

Werbung





"Ein tiefer Fall führt oft zu höherm Glück." ("Cymbeline", vierter Akt, zweite Szene)

Die Grünen, die sich auch als Antikorruptionspartei positionieren, enthüllen ihre Plakate - einmal gegen krumme Geschäfte ... Francesca Woodman, Untitled, Rome, Italy, 1977–1978/2006
Schwarz-Weiß-Silbergelatineabzug auf Barytpapier.

23.4.2014 - Einsatzkräfte sorgen mit Wasserwerfern und körperlichem Einsatz für Ruhe und Ordnung bei einer Demonstration gegen den Besuch von US-Präsidenten Barack Obama vor der US-Botschaft in Manila. Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Werbung