Vermessungen

RSS abonnieren
So mag man sich Proxima Centauri b vorstellen. Etwas anderes als künstlerische Darstellungen wird es aber noch jahrelang nicht geben. - © ESO/M. Kornmesser

Astronomie

Fotoscheue Welten1

  • Selbst Exoplaneten wie der gerade entdeckte "Proxima Centauri b" wollen sich nicht im Bild festhalten lassen.

Letzten Mittwoch, am 24. August 2016, gab die Europäische Südsternwarte (ESO) eine höchst bemerkenswerte Entdeckung bekannt: Forscher haben einen Planeten aufgespürt, der ausgerechnet um Proxima Centauri kreist, den sonnennächsten aller Fixsterne! Die neue Welt mit dem Namen Proxima Centauri b ist nicht viel größer als unsere Erde... weiter




Besucherinnen einer rumänisch-orthodoxen Kirche. - © Rebhandl

Religion

PRAISE THE LORD!3

  • Zu Besuch in Gottesdiensten bei Katholiken, der Fellowship of Christ und Rumänisch-Orthodoxen - auf der Suche nach dem wehrhaften Christentum.

Ein Kellerraum in der Goldschlagstraße im 15. Wiener Gemeindebezirk, fünf Minuten Fußweg hinterm Westbahnhof. Ein freundlicher Mann in glänzendem, blauem Nadelstreif reicht mir die Hand und umarmt mich auch gleich, ohne mich zu kennen. Dann sagt er mit einer Herzlichkeit, die nicht echt sein kann, aber doch recht überzeugend wirkt: "Komm rrrein... weiter




Soziologie

Soziales Leben als organischer Prozess6

  • Erinnerung an den Wiener Soziologen Rudolf Goldscheid, der aufgrund seiner "biologistischen" Sichtweise zu einem Außenseiter in der Sozialwissenschaft wurde. Nicht ganz zu recht.

Der Wissenschaftsbetrieb ist oft unerbittlich, gerade gegenüber seinen Randfiguren: Selbst wer mit pointierten und engagierten Beiträgen eine Zeit lang viel Aufmerksamkeit - und mitunter noch mehr Anfeindungen - auf sich zieht, darf nicht darauf vertrauen, auch in Zukunft noch ernsthaft gelesen zu werden... weiter




Berlin 1989: Viele Menschen beschaffen sich ein Stück Mauer. - © Superinkonoskop/Wikimedia Commons

Berliner Mauer

Zickzacklinie durch Berlin2

  • Vor 55 Jahren wurde die Berliner Mauer errichtet. Eine Spurensuche in der deutschen Literatur.

"Was würde geschehen, wenn Italien geteilt wäre und eine Mauer mitten durch Rom gebaut würde? Vermutlich würden die Leute sie einfach wegklauen, Stein um Stein, um sie zum Häuserbauen oder für Pizza-Öfen zu verwenden", schrieb der Regisseur Werner Herzog 1982, im Blick auf die scheinbar unzerstörbare deutsche Mauer... weiter




Die komplett rückstandsfrei arbeitende Raffinerie auf dem Chemieareal in Leuna. - © May

Industriegeschichte

Phönix aus der Asche2

  • In Leuna und Schkopau stehen noch traditionelle Industrie- und Chemieanlagen aus DDR-Zeiten.

Die Straßenbahn schaukelt durch eine friedliche Landschaft in Sachsen-Anhalt, von Halle an der Saale nach Süden. Masao Fukumoto, ein japanischer Journalist und Autor, kennt die Strecke: Gleich nach dem Mauerfall, zwischen Herbst 1989 und Frühjahr 1991, hat er für einen japanischen Anlagenbauer dessen Einkauf an Deutschlands größtem Chemiestandort... weiter




"Demokratie" ist einer der wichtigsten Begriffe griechischen Ursprungs. Auf dem Hügel Pnyx versammeltn sich Athens Bürger in ihrer Art Demokratie. - © Pinter

Griechischer Kultureinfluss

Keine Eulen nach Athen1

  • Die Geschichte Griechenlands hinterließ etliche Begriffe und Redensarten in unserer Sprache.

Mit Rio de Janeiro fungiert erstmals eine südamerikanische Stadt als Austragungsort der Olympischen Sommerspiele. Die Wurzeln dieser sportlichen Wettkampfveranstaltungen liegen natürlich im alten Griechenland. In der Antike ließ man dort nämlich kaum ein Jahr ohne ein panhellenisches Spiel verstreichen... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wo bleibt der Aufschrei der Informatiker?"
  2. Soziales Leben als organischer Prozess
  3. Fotoscheue Welten
  4. Zwischen Gong und Dung
  5. "Die Weltbeziehungen sind prekär geworden"
Meistkommentiert
  1. "Wo bleibt der Aufschrei der Informatiker?"
  2. Zwischen Gong und Dung
  3. Soziales Leben als organischer Prozess
  4. Fotoscheue Welten

Werbung