Vermessungen

RSS abonnieren
Container und Schiffe bilden ein perfektes logistisches System. - © Reuters/Morris MacMatzen

Moderner Welthandel

Wunderkiste aus Stahl1

  • Vor 60 Jahren transportierte erstmals ein amerikanisches Schiff seine Fracht in Containern. Damit war eine neue Grundlage für den weltumspannenden Handel geschaffen.

Es war ein Ereignis, das nur wenige wahrnahmen, das aber Auswirkungen bis in unsere Zeit hat. Im Frühling des Jahres 1956 legte das Schiff Ideal X aus dem Hafen von Newark in den Vereinigten Staaten ab und nahm Kurs nach Süden, der Weg führte sie nach Houston in Texas. Was sich wenig aufregend anhört... weiter




- © Aida

Kreuzfahrt

Kulturschock auf hoher See1

  • Das Kreuzfahrtschiff als Ort unzähliger Projektionen - und als ein Platz, an dem skurrile Käuze auf österreichische Kapitäne und Zerstreuung ohne Ende treffen.

Eine geheime Liebschaft an Bord, Melancholie im Liegestuhl, flimmerndes Licht am Horizont. Eine Sonne, die blutrot im Meer versinkt, der Steward, ganz in Weiß gekleidet. Ja, so könnte es sein. Oder aber auch so: Leonardo di Caprio als Jack Dawson an Bord der "Titanic", Oskar Werner als der herzkranke Schiffsarzt Schumann, Sacha Hehn... weiter




Einst ein auratischer Philosophen- und Literatenort, heute eine reine Touristenattraktion: das Café de Flore in Paris. - © afp/Heintz Jean

Städte

Disneyfizierung der Städte20

  • Metropolen wie Paris, London oder New York ähneln immer mehr Museen: Millionen Touristen wandeln durch urbane Räume wie durch Themenparks.

Das Pariser Café de Flore im Quartier Saint-Germain-des-Prés ist eine Institution. Literaten wie Charles Maurras und Jean-Paul Sartre gingen hier ein und aus, Künstler wie Pablo Picasso oder Boris Vian verkehrten dort ebenso. Im Flore schrieb Sartre große Teile seines Werks "L’Être et le Néant" ("Das Sein und das Nichts")... weiter




Der Nationalpark setzt Graurinder und andere Tiere für die Biotop-Pflege ein. - © Veser

Bilateraler Naturschutz

Zwei Länder - eine Landschaft3

  • Bis 1989 verlief durch die Naturlandfschaft des Neusiedler Sees der Eiserne Vorhang.

Wenn das letzte Beige im Schilfgürtel verschwunden ist, zaubern die jungen grünen Halme sanfte Grüntöne in die Landschaft. Im Sommer schrumpfen die Lacken allmählich, an den Rändern taucht kristallisiertes Salz auf. Erstes Braun mischt sich im Juli in die Vegetation, und damit wird die fast baumlose Landschaft des Fertö tó ... weiter




Lebt auf Biofilm in großen Tiefen: der nur einen halben Milimeter lange Fadenwurm "Mephisto". - © Gaetan Borgonie/ Extreme Life Isyensya (Eli)

Biochemie

Leben im Untergrund14

  • Vor siebeneinhalb Jahren brachte ein kleiner Wurm unsere Vorstellung von den Grenzen des Lebens zum Einsturz.

Gaetan Borgonie tastet sich mit seiner Stirnlampe durch den dunklen staubigen Schacht, 1,3 Kilometer unter der Erde Südafrikas. Der belgische Mikrobiologe ahnt an diesem Tag Ende 2008 noch nicht, dass er den Beweis in der Hand hält, nach dem er so lange gesucht hat. Ein Jahr hat er nach Wasseradern in der Beatrix Goldmine gebohrt... weiter




Seit dem Mauerfall 1989 wird in Deutschland die Parole "Wir sind das Volk" verwendet - hier etwa im Jahr 2004 in Jena bei einer Demonstration gegen Hartz IV. - © Jens Meyer/AP/picturedesk.com

Geschichtsphilosophie

Der Appell an das "Wir"-Gefühl10

  • Ohne Bildung von Kollektiven ist politisches Handeln unmöglich. Eine historische Rundschau.

"Wir schaffen das" - Angela Merkels erstmals in der Bundespressekonferenz vom 31. August 2015 gelassen ausgesprochenes Wort wurde zum Losungswort für das Deutschland, Österreich, Europa, die Welt betreffende Flucht- und Migrationsproblem. Die Kanzlerin wiederholte ihr Mantra dutzendfach und bekräftigte es in der Neujahrsansprache 2016 mit dem... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Kulturschock auf hoher See
  2. Wunderkiste aus Stahl
  3. Disneyfizierung der Städte
  4. "Ich liebe das große Geheimnis Tiefsee"
  5. "Wir wollen ein gutes Leben"
Meistkommentiert
  1. Kulturschock auf hoher See

Werbung