Vermessungen

RSS abonnieren

Kunst

Karneval der Künste2

  • Vor 100 Jahren wurde der Dadaismus erfunden: Obwohl nicht auf Dauer angelegt, inspirierte er wie kaum eine andere Kunstbewegung die Avantgarde des 20. Jahrhunderts.

Ein Alien, gelandet im Herzen der Schweiz. Mitten im Ersten Weltkrieg, als das Europa des 19. Jahrhunderts vor Verdun und in rumänischen Sümpfen, in den Dolomiten und in Galizien im Trommelfeuer der Maschinengewehre und in Senfgasnebeln versank, trat in Zürich, Hauptstadt des einzigen zentraleuropäischen Landes, in dem nicht grausam gekämpft wurde... weiter




Louis Janmot: "Poesie der Seele / "Der Seelenflug" (1854)  - © Leemage/ Corbis

Kulturgescichte

An einem stillen fremden Ort2

  • "Was nicht anwesend ist, ist es manchmal dadurch gerade sehr", schrieb der Dichter Robert Walser. Auf der Suche nach der Seele - eine kulturhistorische Reise von Platon bis zu gängigen Psychologien.

Die Seele scheint etwas aus der Mode gekommen zu sein; der Mensch hat andere Sorgen, und man kann es ihm nicht verübeln, wenn er sich lieber dem Tagesgeschäft widmet, als der Frage nachzugehen, was denn die Seele sein könnte. Im Wörterbuch der philosophischen Begriffe lesen wir: "Seele (griechisch: psyche , lateinisch: anima ... weiter




Kann man, wenn über die Situation der Roma gesprochen wird, nur von Elend und Verfolgung un von sonst gar nichts reden? Keineswegs. Eindruck vom großen Roma-Fest in Saintes-Maries de la Mer.  - © Atlantide Phototravel/ Corbis

Roma

Kluge und wilde Ideen16

  • Aufwertung statt Entrechtung: Zwei Vorschläge, wie das Ansehen der Roma und ihrer Kultur erhöht werden könnte.

Auf meinen Reisen durch die Länder Osteuropas habe ich es mit linken Künstlern und rechten Intellektuellen, mit nationalen, liberalen, sozialistischen Leuten zu tun bekommen und den Eindruck gewonnen, das Einzige, was sie alle eint, das ist die gemeinsame Verachtung der Roma, nein, der Hass gegen sie... weiter




Nelson Mandela besaß die Größe, seinen Peinigern zu verzeihen. - © Ira Wyman/ Sygma/ Corbis

Philosophie

"Theater des Pardons"

  • Bei besonders grauenhaften Verbrechen scheint es nahezu unmöglich zu sein, dass die Opfer den Tätern verzeihen können. Ob und wie es dennoch gelingen kann, ist eine Frage von philosophischer Dimension.

"Ist Verzeihen die heimliche Mitte der Ethik"? - Mit dieser essenziellen Frage beginnt die umfangreiche Studie "Verzeihung denken" des in Jena emeritierten Philosophen Klaus-Michael Kodalle. Im Alltag ist das Verzeihen allgegenwärtig; "gäbe es das Verzeihen nicht, schreibt Kodalle, "bräche das an Normen ausgerichtete Leben zusammen"... weiter




Um 60 Euro kann man sich zwei Stunden lang in der Skihalle von Dubai vergnügen. - © Spreitzhofer

Arabische Emirate

Wintersport in der Wüstenhitze

  • Dubai sammelt Superlative: die Wolkenkratzer sind so hoch wie nirgendwo sonst, die Festival sind extrem gut besucht und die größte Skihalle der Welt befindet sich ebenfalls in dem arabischen Emirat.

Eigentlich bestehen die Vereinigten Arabischen Emirate, kurz V.A.E., aus sieben Emiraten. Abu Dhabi ist das größte und badet fast im Öl. Sharjah ist das konservativste und verbietet Alkohol und Kasinos. Vier kleinere Brüderemirate basteln an Reise-Super-Sonderangeboten bei Hofer und Billa. Und dann ist da noch Dubai... weiter




Postkartenmotiv für die Außenwelt: die Moschee in der Hauptstadt Bandar Seri Begawan. - © Tornow

Südostasien

Katerstimmung im Märchenland1

  • Das Sultanat Brunei im Norden der Insel Borneo lebt glänzend vom Erdöl. Doch allmählich versiegen die Ölquellen.

Eine kurze Drehung an der Pinne und der Außenbordmotor heult auf. Das schnittige Holzboot jagt über den Sungai Brunei , den Brunei Fluss. Seine vom Lehm aus den umliegenden Wäldern braun gefärbten Wasser schlagen sprudelnd Gischt. Kaum zehn Minuten dauert die Fahrt hinaus aus der Hauptstadt, dann stoppt Nabil den Motor in einer unwirtlichen... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Ich war ja sehr schön anzusehen"
  2. "Unsicherheit ist das kleinere Übel"
  3. Karneval der Künste
  4. Beruf: Fotojournalistin
  5. Stellungnahme zur Causa Kehlmann
Meistkommentiert
  1. Stellungnahme zur Causa Kehlmann
  2. "Unsicherheit ist das kleinere Übel"
  3. An einem stillen fremden Ort

Werbung



Werbung