Vermessungen

RSS abonnieren
Mensch gegen Maschine: Das Programm "AlphaGo" schlug den Südkoreaner Lee Sedol, einen der weltbesten Go-Spieler, heuer im März 4:1. - © apa/afp/Google DeepMind

Künstliche Intelligenz

Die Transzendenz der Maschinen1

  • Über das Netzwerk Mensch-Maschine-Gott in aktuellen TV-Serien, Technik-Laboratorien und zeitgenössischer Philosophie.

"You are being watched. The government has a secret system, a machine that spies on you every hour of every day." Seit den Enthüllungen von Edward Snowden 2013 ist es zumindest denkbar, dass wir täglich beobachtet, abgehört und ausspioniert werden - und zwar von Maschinen, deren Zweck in nichts anderem besteht, als alle Daten von uns zu sammeln... weiter




Autofreier Tag in Wien: Begrüntes Auto auf der Ringstraße. - © Harald Jahn/picturedesk.com

Mobilität

Wider die Allmacht des Autos4

  • Ohne Pkw geht es nicht! - So denken viele. Dabei gibt es auch in Österreich Alternativen zum Individualverkehr. Einige Anregungen zur "Europäischen Mobilitätswoche 2016".

In der Nordmanngasse in Wien-Floridsdorf, nahe des Erholungsgebiets Alte Donau, steht die bisher einzige autofreie Siedlung Wiens. Die Bewohner benutzen statt dem Pkw das Fahrrad und die Öffis. Oder sie gehen zu Fuß. Es ist nicht weit bis zu Geschäften, Ärzten, Schulen, Spielplätzen, Sportanlagen. Die Verkehrsanbindung ist auch günstig... weiter




Einer von Franz Xaver Messerschmidts Charakterköpfen: "Einfalt im höchsten Grade". - © Wien Museum

Kulturgeschichte

"Dummheit ist auch eine natürliche Begabung"8

  • Ob angeboren oder anerzogen, individuell oder kollektiv - der Dummheit in ihren vielen Formen entkommen wir nicht. Ein Streifzug durch die unendlichen Weiten eines komplexen Phänomens.

"Die Dummheit ist eine Himmelsmacht, die sich in den Falten des Stammhirns als bodenlose Mitgift an das Menschengeschlecht verbirgt", schrieb der deutsche Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger in seinem Buch "Im Irrgarten der Intelligenz. Ein Idiotenführer". Für den 2015 verstorbenen französischen Philosophen André Glucksmann stand fest... weiter




Die Künstlerin Caridad de La Luz, bekannt als "La Bruja" ("die Hexe"), lebt in der Bronx. - © Figl

Stadtkultur

Wie ein Phönix aus der Asche4

  • Die Bronx befindet sich mitten im Wandel. Sie ist der letzte Bezirk New Yorks, in dem Wohnraum noch leistbar ist. - Ein Lokalaugenschein.

Alte Fabriken werden zu Lofts umgewandelt, Starbucks hat kürzlich seine zweite Filiale eröffnet. Mit vierzig Prozent Grünfläche gibt es in der Bronx, dem nördlichsten Bezirk New Yorks, mehr Parks als in jedem anderen Stadtteil. Die Bronx ist vielerorts ruhiger als Manhattan, wo Feuerwehr- und Polizeisirenen heulen... weiter




Renaissance-Höfling auf der ewigen Pirsch: Mick Jagger, hier in Havanna, 2016. - © afp/ Yamil Lage

Pop-Kritik

Die Jagd-Trophäen der bösen Buben5

  • Was hielt Fans der Rolling Stones eigentlich über 50 Jahre hinweg an der Stange: Die endlose Litanei an frauenverächtlichen Liedchen? - Eine Polemik.

Man kann ja nicht wirklich behaupten, dass es in den vergangenen 20 Jahren komplett still geworden wäre um die einstigen "Bösen Buben des Rock". Eben erst las man, beispielsweise, in den Klatschspalten der Weltpresse, dass Ron Wood (mit 69 Jahren der Jüngste des Altherren-Quartetts) Vater von Zwillingen geworden sei... weiter




So mag man sich Proxima Centauri b vorstellen. Etwas anderes als künstlerische Darstellungen wird es aber noch jahrelang nicht geben. - © ESO/M. Kornmesser

Astronomie

Fotoscheue Welten2

  • Selbst Exoplaneten wie der gerade entdeckte "Proxima Centauri b" wollen sich nicht im Bild festhalten lassen.

Letzten Mittwoch, am 24. August 2016, gab die Europäische Südsternwarte (ESO) eine höchst bemerkenswerte Entdeckung bekannt: Forscher haben einen Planeten aufgespürt, der ausgerechnet um Proxima Centauri kreist, den sonnennächsten aller Fixsterne! Die neue Welt mit dem Namen Proxima Centauri b ist nicht viel größer als unsere Erde... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Quasi politisch
  2. "Ich hasse das Binnen-I"
  3. Physiognomie der Kleidermode
  4. "Science-Fiction ist oft verblüffend prophetisch"
  5. Wider die Allmacht des Autos
Meistkommentiert
  1. "Ich hasse das Binnen-I"
  2. Quasi politisch
  3. Die Transzendenz der Maschinen

Werbung