• vom 07.10.2017, 10:00 Uhr

Gemeine


Nota bene

Schmökern und Kiebitzen




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    "Der kleine Prinz" auf Wienbesuch. 

    "Der kleine Prinz" auf Wienbesuch. © Foto: Edition Tintenfaß "Der kleine Prinz" auf Wienbesuch. © Foto: Edition Tintenfaß

    BUCH: Von Planet zu Planet reist der kleine Prinz, nun landet er in Wien - und das nicht zum ersten Mal! Wenn auch nicht in Antoine de Saint-Exupérys berühmter Erzählung (1943), dann doch durch die Übersetzung ins Wienerische von Dr. Hans Werner Sokop, Wien 17. Mit feiner Klinge ging Sprachtüftler Dr. Sokop ans Werk und gestaltete eine neue Fassung.

    Revidierte Neuauflage "Der klane Prinz", Edition Tintenfaß, Originalillustrationen, 96 Seiten. Erhältlich unter anderem in der Buchhandlung Dr. Posch, Lerchenfelder Straße 91- 93, Wien 7; 16.


    FILM: Der Gründer des Österreichischen Werbemuseums, Peter Thomas Suschny, Wien 14, präsentiert im Rahmen der "Langen Nacht der Museen" Kino-, TV- und Werbespots aus der Nachkriegszeit bis in die 1980er. Außerdem wird ein Quiz stattfinden und Mario E. K. Maier, Sohn des Begründers des Wiener Filmstudios "Traum & Maier" (1948ff), Einblicke in diese für Österreich wesentliche Werbefilmproduktion, die sich auf Zeichen- und Puppentrickfilm spezialisierte, geben.

    Samstag, 7. Oktober, 18- 1 Uhr, Breitenseer Lichtspiele, Breitenseer Straße 21, Wien 14. Tickets gültig und erhältlich in allen an der "Langen Nacht" teilnehmenden Kulturinstitutionen für 15 (ermäßigt 12).

    FLOHMARKT: Im Hütteldorfer Pfarrzentrum findet am Sa, 7. Okt., 14-18h, und So, 8. Okt., 9-16h, der Hütteldorfer (Buch-)Flohmarkt statt. Hüttelberg-straße 1a, Wien 14.

    KORREKTUR zum Lesemarathon um Dante Alighieris "Göttliche Komödie" (Übersetzung von Dr. Sokop, gelesen von Martin Ploderer; jeden Sonntag bis 19. Nov., "Studio GL", Borschkeg. 7, Wien 9):

    Der Eintritt ist nicht, wie in den vorigen Zeitreisen angegeben, frei (Pardon!): Die Kosten für die Teilnahme betragen 15 pro Abend (ermäßigt für Schüler/Studierende: 10).




    Schlagwörter

    Nota bene

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2017-10-05 11:00:05
    Letzte nderung am 2017-10-05 11:19:05



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Vom Lehrerpult in die Redaktion
    2. Ein Poststempel für Kalabalük
    3. Nach seiner Façon selig werden...
    4. Das Paradies - höllisch verqualmt?
    5. Gute Zeiten, schlechte Zeiten . . .
    Meistkommentiert
    1. Ein Pflanzentrunk statt Aderlass
    2. Glaube, Strafe, Hoffnungslosigkeit
    3. Wundersames aus der Brigittenau
    4. Ein Ross auf Schiene
    5. Gute Zeiten, schlechte Zeiten . . .

    Werbung





    Werbung


    Werbung