Die ZEITREISEN sind das Geschichtsfeuilleton der "Wiener Zeitung". Es erscheint prinzipiell in der WZ-Printausgabe jeden 1. Freitag im Monat (bzw. falls dieser Tag ein Feiertag ist, am 2. Freitag im Monat). Eine große Community - die Gemeine - versorgt die Zeitreisen-Redaktion überdies regelmäßig mit Neuigkeiten aus der Vergangenheit. Mehr Details im Steckbrief.


Depeschen

Auf dem Streitwagen präsentiert sich links oben Ramses II. (Bild aus 19. Jh.). Daneben altägyptische Gemälde: Ein früherer Pharao (Amenophis I., ganz r.) und Gattin. Wandbilder unten: Fischer im Pharaonenreich (l.), Migranten suchen um Aufnahme im Land an. - © W. Christian, Allg. Weltgeschichte, Fürth 1898/K. Faulmann, Ill. Cultur-Geschichte, Wien etc. 1881

Das Land der Pyramiden

Der alte Löwe und die Beute am Nil

  • 125 Jahre zurückgeblättert, Jahrtausende zurückgeschaut.
  • Ägyptens Weg in und nach den Ären Ramses’ II. und III.

Sagt Ihnen der Wüstenprinz bzw. "Der Wüstenprinz" etwas? Sie tippen auf Karl May, wenn Sie den unten faksimilierten Buchtitel mustern? Fehlanzeige: Den adligen Sohn der Wüste bzw. einschlägigen Romanhelden schuf ein weniger bekannter deutscher Autor. Sein der Jugend gewidmetes Werk (Erstdruck 1891) spielt vor Jahrtausenden am Nil... weiter




Faksimile: Moritz Ziegler

Fundstück

Asbest auf Schritt und Tritt

Dieser Stoff galt lange als Wundermaterial: Er kühlt bei Hitze, wärmt bei Kälte, schützt vor Nässe, ist leicht und unbrennbar. Schon in der Antike verarbeitete man ihn zu feuerfesten Textilien. Im 19. Jh. kam er wieder in Mode, für Isolierungen, Theaterkulissen oder, wie diese Anzeige vom August 1899 in der "WZ" zeigt, als Schuhsohle... weiter




Mariahilfer Straße einst; Hafen von Manhattan nach 1880. Bilder: Archiv.

Gerichtssaalreport 1889

Mariahilf-Manhattan und retour1

  • Zwei Liebende, die alles bezwangen: Entführung 1883, Strafprozess 1889.

Welches Bild bot das Wiener Paar, das einst durch dick und dünn, ja bis nach Amerika ging? Wie sahen die Eltern aus, die ihrer Tochter die Heirat strikt verboten? Und wie blickte der gestrenge k.k. Richter, der die Strafsache verhandelte? Dank eines Gerichtssaalberichts vor 125 Jahren in der Abendausgabe der "Wiener Zeitung" wissen wir über die in... weiter




Nüsse

Nuss

Zeitreisen-Nuss Nro. 338

Dreifach-Nuss; zur Zeitreisenlotto-Teilnahme genügt eine richtige (Teil-)Antwort. ZEITREISEN-NUSS NUMERO 338 1. FRAGE: Lebten die Menschen auf dem Gebiet des heutigen Österreich vor etwa drei Jahrtausenden a) in der Kupferzeit, b) in der Bronzezeit, c) in der Eisenzeit? Für Tüftler: In welchen Unterabschnitt der Epoche fallen die Jahre um 1000 v... weiter




Nuss

Kleine Nuss Nro. 337

KLEINE ZEITREISEN-NUSS NRO. 337. Erbeten sind LESERBEITRÄGE (Einsendeschluss: 1. Sept.) zum THEMA: Paris in den 1880ern. Spezialfragen: Hätte das oben auf der Seite beschriebene Paar 1883 den Zeichner Gustave Doré, den Maler Edouard Manet, den Literaten Victor Hugo in der Stadt sehen können? Was schufen diese Männer? Hätte das Paar den... weiter




Gemeine

Wie der Mann aus Karthago mit Kriegselefanten die Alpen erklomm. Kolorierter Holzschnitt aus 1866 von Heinrich Leutemann (Münchener Bilderbogen). - © Repro: Martina Hackenberg

Karthago gegen Rom

Hannibal steht vor den Toren!1

  • Warum in Schulen Latein und nicht "Punisch" gelehrt wird.
  • Zur Frage 1 der Nro. 336.

Heiligt der Zweck die Mittel? Etwa eine Kolonne von Elefanten über schneebedeckte Gebirgspfade zur Schlacht zu treiben? Der Krieger, um den sich die Frage 1 der Nro. 336 dreht, würde wohl unzögerlich bejahen brachte ihm das Vorgehen doch beträchtliche Erfolge. DI Wolfgang Klein, Wien 21 , sowie Gertrud Pflügler, Kamp , und OStR Prof. i. R... weiter




Erzherzog Johann (1782-1859) bekannte sich auch durch seine Kleidung zur grünen Mark. - © UMJ/Neue Galerie Graz

Der steirische Prinz

Alpenkönig und Menschenfreund

  • Erzherzog Johann gilt als Rebell im Hause Habsburg.
  • Die Steiermark wuchs ihm besonders ans Herz.
  • Zur Orchideenfrage der Nro. 336.

Jeder bekommt seine Kindheit über den Kopf gestülpt wie einen Eimer. Später erst zeigt sich, was darin war. Aber ein ganzes Leben lang rinnt das an uns herunter, da mag einer die Kleider oder auch Kostüme wechseln wie er will." Die Erkenntnis Heimito von Doderers gilt auch - oder besonders? - für Kinder der Familie Habsburg... weiter




Was in Ägypten gelang, blieb ihm andernorts verwehrt: Lesseps konnte in Panama nicht noch einmal zwei Meere verbinden. - © Umschlag des Buches von Percy Eckstein, 1947. Repro: T. Sternisa

Panama

Ein Kanal, der einen Staat schuf

  • Nach Erfolg bei Suez scheiterte Lesseps in Amerika.
  • USA übernahmen das Ruder.

In die gelbfieberverseuchten Regionen Mittelamerikas an der Wende zum 20. Jh. begab sich der Tüftlerkreis für die Recherchen zur Karten-Nuss aus Nro. 334 rund um den Panamakanal. Gelbfieber und andere Krankheiten werden zu Recht als Hauptübel beim Bau bezeichnet, der sowohl technisch anspruchsvoll als auch von einschneidender politischer Bedeutung... weiter





3. September 1814
3. September 1814

Werbung




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ottakringer Ureinwohner
  2. Ein Albtraum im Vorstadtgasthof
  3. Die Quadratur des Kreisamtes
  4. Natura morta mit k.u.k. Goldstickerei
  5. Mrs. Trollope startet Österreich-Tour
Meistkommentiert
  1. Ein Albtraum im Vorstadtgasthof
  2. Eine Hagia Sophia am Wienfluss
  3. Die Monarchen und ihr Pascha


Marlies Schild beendet ihre aktive Laufbahn.

Bundespräsident Heinz Fischer (links) mit Bundeskanzler Werner Faymann (Mitte) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner bei der Angelobung der neuen Regierungsmitglieder. 02.09.2014: Zum bevorstehenden Taoyuan Kunstfestival in Taiwan beeindruckt der niederländische Künstler Florentijn Hofman mit einem 25 Meter großen, weißen Hasen.

Die Ausstellung 'Transmutaciones', in Guayaquil, Ecuador zeigt unter anderem ein Teeservice von Alexandra Cedeno aus menschlicher Plazenta angefertigt. Link: <a href="http://www.museodeguayaquil.com/  " target="_blank"> Museo de Guayaquil </a> Alejandro Gonzalez Inarritu.