Wiener Zeitung Digitale Publikationen GmbH


Die Wiener Zeitung Digitale Publikationen GmbH ist ein 100 % Tochterunternehmen der Wiener Zeitung. Sie verlegt unter anderem den Druck der österreichischen Bundesgesetzblätter sowie diverser Amtsblätter (Finanzblatt , Landesverteidigungsblätter, Rechnungshofberichte, stenographische Protokolle etc).

Die Wiener Zeitung verlegt eine ganze Reihe von Publikationen aus dem Bereich des öffentlichen Sektors. Gesetze, Verordnungen, Staatsverträge, Amtsblätter und Ähnliches werden von den Experten des digitalen Druckens vorbereitet, gedruckt und vertrieben. Aber auch Kunden aus dem privaten Sektor, die auf Präzision und Vertraulichkeit Wert legen, überantworten den Experten der Wiener Zeitung ihre komplexen Druckaufgaben.

Die Wiener Zeitung trägt auch in diesem Bereich der zunehmenden Bedeutung der Internets Rechnung und hat mit "digitaleGesetze" ein Werkzeug geschaffen, das papierlos über neue Gesetze informiert. So sind alle Bundesgesetzblätter seit 1996 bis zum tagesaktuellen Stand im Internet abrufbar oder stehen über eine CD-Rom zur Verfügung

Für all jene, die schnell einmal im Gesetzbuch nachschlagen müssen, bietet sich mit der Web-Applikation die ideale Möglichkeit, Informationen im Büro oder unterwegs am PC abzurufen. Abonnenten des über www.digitalegesetze.at abrufbaren Service erhalten darüber hinaus Informationen über neue Bundesgesetze oder über Änderungen tagesaktuell per E-Mail.

Ob gedruckte Gesetzesblätter oder Dokumente, ob webbasierte Information, die Wiener Zeitung ist die richtige Wahl, wenn es um Sicherheit, Exaktheit und Verlässlichkeit geht.

Werbung


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2011-04-05 15:44:46
Letzte Änderung am 2011-06-10 11:14:19


Werbung




Werbung


Werbung