Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Wiener Zeitung und ihrer verbundenen Unternehmen.
Wenn keine oder keine passende offene Stelle vorhanden ist, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung an jobs@wienerzeitung.at.



  • vom 25.06.2014, 14:04 Uhr

Jobs bei der Wiener Zeitung

Update: 25.06.2014, 14:59 Uhr

Softwareentwickler/in









 - © Wiener Zeitung

© Wiener Zeitung

Neben dem Verlag der Wiener Zeitung betreibt die Wiener Zeitung GmbH auch erfolgreich unterschiedlichste Online Portale wie auftrag.at, firmenmonitor.at, lieferanzeiger.at, digitale publikationen und betreut help.gv und usp.gv redaktionell. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum sofortigen Eintritt eine/n

Werbung
Softwareentwickler/in

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung unserer Standardprodukte mit .NET/C#
  • Konzeption und Implementierung neuer Softwarelösungen
  • Mitarbeit in der Spezifikations-Phase

Sie bieten

  • fundierte Erfahrungen in der objektorientierten Programmierung, mindestens 4 Jahre Erfahrung mit .NET/C# (Visual Studio 2013)
  • gute Kenntnisse in Datenmodellierung sowie Backendprogrammierung insbesondere T-SQL, LINQ, EF (nHibernate von Vorteil)
  • Know-how im Bereich ASP.NET, .net 3.5/4.5, WebServices, XML
  • fundierte Kenntnisse in Webtechnologien wie HTML5, jQuery, CSS (Bootstrap von Vorteil)
  • praktische Erfahrung mit serviceorientierten Architekturen, IoC sowie CCD und in agilen Entwicklungsteams (Scrum)
  • Teamplayermentalität und Affinität zu neuen Technologien
  • selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, Stressresistenz
  • gute Deutschkenntnisse (Englischkenntnisse von Vorteil)

Wir bieten

  • ein vielfältiges Aufgabengebiet mit genügend Freiraum, um Ideen einzubringen und eigenverantwortlich Projekte voranzutreiben
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • ein stabiles Unternehmensumfeld
  • ein Bruttomonatsgehalt von mindestens EUR 3.300,-- (Anstellung in Vollzeit 37 Wochenstunden inkl. Überstundenpauschale), Ihre Einstufung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, Sie sich in der Beschreibung der Aufgaben wiederfinden und die Voraussetzungen für diesen interessanten Job mitbringen, freuen wir uns schon auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf inkl. Foto, Schul- und sonstige Abschlüsse, Arbeitszeugnisse, zusammen in 1 PDF) unter Angabe Ihrer konkreten Gehaltsvorstellungen ausschließlich per e-mail an jobs@wienerzeitung.at zum Betreff "Bewerbung Softwareentwickler/in".



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2014-06-25 14:06:24
Letzte Änderung am 2014-06-25 14:59:30

Werbung




Diese Dame wird "Venus von Wien" genannt, ist 230 Jahre alt und kommt eigentlich aus Florenz.

Victor Noir war ein französischer Journalist und Gegner Napoleon Bonapartes. Er wurde <span class="st">1870 </span>von Prinz Pierre Napoleon Bonaparte, einem Großneffen Napoleon Bonapartes, erschossen. Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden.

31.10.2014: Fast ein Jahr nach dem verheerenden Taifun Haiyan auf den Philippinen gedenken Angehörige und Überlebende den 8.000 Opfern. Die Regierung hat ein Milliardenprogramm für den Wiederaufbau genehmigt. Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Werbung