Syrien

Lawrow: USA verzögern Vereinbarung zu Aleppo

  • Russischer Außenminister sieht aber Chancen auf Einigung.

Hamburg/Damaskus. Die USA verschleppen nach Aussage des russischen Außenministers Sergej Lawrow eine Einigung im Streit um das Vorgehen in der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo, um den Rebellen den Rückzug von dort zu ermöglichen. Die USA verträten in den Verhandlungen mit der russischen Regierung eine seltsame, widersprüchliche Position... weiter




Familienfoto mit den Außenministern in Hamburg. - © APAweb/AFP, JOHN MACDOUGALL

Diplomatie

"Die OSZE ist gespalten, und die Spaltung ist tief"1

  • OSZE-Ministertreffen endet heute ohne gemeinsames Schluss-Kommunique: Spaltung wegen Ukraine-Konflikt.

Hamburg/Wien. Die Außenminister der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) haben in Hamburg ihre Beratungen wieder aufgenommen. Zum Abschluss der jährlichen Ministerkonferenz am Freitagnachmittag wird der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Gastgeber und Vorsitzender eine Abschlusserklärung vorlegen... weiter

  • Update vor 25 Min.



  Park werden Amtsmissbrauch und Verstöße gegen die Verfassung vorgeworfen. - © APAweb/REUTERS,Kim Hong-Ji

Südkorea

Parlament stimmt für Amtsenthebung von Park

  • Staatschefin verliert Amtsvollmachten, Verfassungsgericht muss Antrag noch zustimmen.

Seoul. Nach wochenlangen Protesten gegen die südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye hat das Parlament ein Amtsenthebungsverfahren gegen die 64-Jährige eingeleitet. Die Opposition erzielte mit ihrem Antrag auf Entmachtung des Staatsoberhaupts die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit, für die auch Stimmen aus Parks eigener Partei notwendig waren... weiter




Menschenrechte

UN-Menschenrechtskommissar warnt vor Zunahme von faschistischer Rhetorik

  • Zeid: Viele Menschen anfällig für Populisten, die Angst sähen, Fehlinformationen und Zwiespalt verbreiteten.

Genf. UNO-Menschenrechtskommissar Zeid Ra'ad Al Hussein hat eine weltweite Aushöhlung der Menschenrechte beklagt und vor einer Zunahme von "faschistischer Rhetorik" in Teilen Europas und der USA gewarnt. 2016 sei ein "katastrophales Jahr für die Menschenrechte" gewesen, erklärte Zeid. Sollte sich die Aushöhlung der Menschenrechte weiter fortsetzen... weiter




Bürgerkrieg

Hoffnung auf Waffenruhe für Aleppo enttäuscht

In der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo gehen die Bemühungen um humanitäre Hilfe für die Rebellengebiete weiter. Die Hoffnungen auf eine Waffenruhe wurden allerdings enttäuscht. Nach Angaben von Aktivisten gingen die Kämpfe weiter. Es gebe noch immer Gefechte zwischen Regimekräften und oppositionellen Milizen... weiter




Regierungspolitik

Mindestlohngegner Puzder soll Trumps Arbeitsminister werden1

Andrew F. Puzder, Chef der Burgerkette CKE Restaurants, soll Arbeitsminister im Kabinett Donald Trumps werden. Der 66-Jährige sei der ideale Kandidat für den Posten, weil er als Unternehmer tausende von Arbeitsplätzen geschaffen habe, erklärte Trump in einer Mitteilung vom Donnerstag. Der mächtige Manager Puzder hatte Trump schon im Wahlkampf... weiter




Bürgerkrieg

Geschätzte 50.000 IS-Kämpfer bisher getötet

Seit Beginn des Kampfeinsatzes der USA gegen die radikale Miliz "Islamischer Staat" sind nach amerikanischen Angaben etwa 50.000 Kämpfer der Gruppe getötet worden. Dabei handle es sich um eine "konservative Schätzung", sagte ein hochrangiger US-Militärvertreter am Donnerstag. Die USA haben vor etwas mehr als zwei Jahren mit Luftangriffen auf den IS... weiter




Staatsoberhaupt

Trumps neue Zielscheibe ist ein Gewerkschafter1

Und täglich grüßt der künftige US-Präsident mit neuen Twitter-Attacken: Neueste Zielscheibe der zornigen Kurzbotschaften von Donald Trump ist ein Gewerkschafter. Chuck Jones, Chef der Stahlarbeitergewerkschaft United Steelworkers 1999, hat es gewagt, Trump falsche Versprechungen hinsichtlich des Stellenerhalts in der Carrier-Fabrik im Staat Indiana... weiter




zurück zu Welt



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Schöne neue Trump-Welt
  2. US-Raumfahrtpionier John Glenn gestorben
  3. "Die OSZE ist gespalten, und die Spaltung ist tief"
  4. Hoffnung auf Waffenruhe für Aleppo enttäuscht
  5. Die russische Gretchenfrage
  6. Laut Experten bereits Pandemie unter Wildvögeln
  7. Syrischer Vormarsch in Aleppo verlangsamt sich