• vom 09.03.2011, 10:39 Uhr

Weltpolitik

Update: 09.03.2011, 10:57 Uhr

2.777 Menschen ums Leben gekommen

Tödliches Jahr für afghanische Zivilisten




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online

  • 15 Prozent mehr als 2009.
  • Kabul. Traurige Bilanz seit Beginn des Einsatzes der internationalen Truppen gegen die aufständischen Taliban: Im Jahr 2010 wurden 2.777 Zivilisten getötet worden. Dies meldeten die UN-Mission in Afghanistan und die unabhängige afghanische Menschenrechtskommission am Mittwoch in Kabul.

Das afghanische Mädchen Humera Khan blickt einer bedrohlichen Zukunft entgegen.

Das afghanische Mädchen Humera Khan blickt einer bedrohlichen Zukunft entgegen.© AP Das afghanische Mädchen Humera Khan blickt einer bedrohlichen Zukunft entgegen.© AP

Drei Viertel der Zivilisten seien von den Taliban oder anderen aufständischen Gruppen getötet worden, 16 Prozent von Soldaten der NATO oder der afghanischen Armee, bei neun Prozent sei eine Zuordnung nicht möglich gewesen.


2010: 711 tote NATO-Soldaten

Durch Selbstmordanschläge oder Detonationen selbst gebauter Sprengsätze, den am häufigsten eingesetzten Waffen der Aufständischen, wurden dem Bericht zufolge 1.141 Zivilisten getötet. 171 Zivilisten starben bei Luftschlägen der internationalen Truppen. Insgesamt wurden viermal mehr afghanische Zivilisten getötet als NATO-Soldaten. 2010 verzeichneten auch die NATO-Truppen im Land mit 711 getöteten Soldaten die mit Abstand meisten Todesopfer, seitdem die Taliban Ende 2001 beim US-geführten Einmarsch in Afghanistan gestürzt wurden.

Der Tod afghanischer Zivilisten sorgt zwischen der Regierung in Kabul und der NATO und den USA immer wieder für heftigen Streit. Erst zu Monatsanfang waren im Osten Afghanistans neun Kinder bei einem NATO-Luftangriff getötet worden. Staatschef Hamid Karzai fürchtet, dass die vielen zivilen Opfer die Bevölkerung in die Arme der Taliban treiben könnten. In scharfen Worten forderte er daher von der NATO ein Ende der "Morde". In mehreren Landesteilen protestierten Menschen gegen den Einsatz der NATO und der USA. (APA)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2011-03-09 10:39:00
Letzte Änderung am 2011-03-09 10:57:00



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump
  2. "Jetzt habe ich wohl verloren, Herr Doktor"
  3. Erdogan nennt Israel "terroristisch"
  4. Explosion war versuchter Terroranschlag
  5. Ein Treffen der Willigen
  6. Auf den Hund gekommen
  7. Nur Israel jubelt


Werbung


Werbung