Wetter in Niederösterreich



Am Dienstag halten sich dichte Wolken und im Tagesverlauf breitet sich von den Voralpen her zeitweiliger Regen aus. Nur wenig davon fällt in Richtung Weinviertel und Marchfeld, mitunter bleibt es hier auch trocken. Die Schneefallgrenze sinkt von 1000 m auf 600 m ab. Dazu weht mäßiger bis lebhafter Wind aus West bis Südwest und mit maximal 5 bis 12 Grad werden die Höchstwerte meist schon am Morgen und Vormittag erreicht.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
hoch
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
hoch
Migräne
keine





Die Pollensaison 2017 ist zu Ende.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Am Mittwoch bleibt es bereits vom Morgen an trocken und die zunächst noch kompakten Wolken lockern ab Mittag sukzessive auf, womit einem recht freundlichen Nachmittag nichts mehr im Wege steht. Bei mäßigem bis lebhaftem Wind, der von West allmählich wieder auf Süd dreht, zeigt das Thermometer Höchstwerte von 0 bis +6 Grad.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Die Pollensaison 2017 ist zu Ende.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Donnerstag beginnt mit einigen Wolken und Nebelfeldern, welche aber vorübergehend der Sonne Platz machen. Am Nachmittag werden die Wolken bereits wieder zahlreicher und dann fällt auch stellenweise etwas Regen. Der Wind weht lebhaft aus Süd mit föhnigen Tendenzen in prädestinierten Lagen und die Temperaturen steigen auf 1 bis 7 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
wenig





Die Pollensaison 2017 ist zu Ende.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Freitag überwiegen von der Früh weg oft schon die Wolken, allenfalls zeigt sich im östlichen Flachland noch kurz die Sonne. Dazu breiten sich von Oberösterreich her rasch Regenschauer auf weite Teile des Landes aus. Die Schneefallgrenze sinkt von anfänglich 1200 m auf etwa 800 m ab. Bei mäßigem Westwind liegen die Höchstwerte zwischen 1 und 6 Grad.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Die Pollensaison 2017 ist zu Ende.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen





Werbung