• 18. Oktober 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Nationales Interesse? Uninteressant!

von Christian Ortner


Datenschutz-Grundverordnung

Namen sind ein einziger Datenschutz-Skandal

von Claudia Aigner


Meinung

Ein ganz besonderes Pickerl

von Bernhard Baumgartner


weitere Meinung

Blogs

Musik-Blog

Der erste deutsche Rap-Song

von Michael Ortner


Blogs

Jüdisch leben

Gedenkjahr in bewegten Bildern

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Bruno Rossmann, Klubobmann der Liste Pilz. - © APAweb, Roland SchlagerVideo

Nationalrat

Klimatische Verstimmung4


  • Was Bruno Rossmann einen "Schandfleck" nennt, bezeichnet Elisabeth Köstinger als "Klimaschutzpolitik mit den Menschen".

Wien. Es ist Donnerstag und Nationalrat-Sondersitzung, weil die Liste Pilz die Regierung in Sachen Klimaschutz gefordert sieht... weiter





EU-Gipfel

Festgefahren im Migrationszwist

Kanzler Sebastian Kurz pocht in der Migrationsfrage auf "verpflichtende Solidarität". - © reuters/Van de Wouw

  • Die Umsetzung der EU-Pläne zur Rückführung von Asylwerbern und Zusammenarbeit mit Drittstaaten stockt.

Brüssel. Koalitionen folgen oft genug eher Interessen denn Ideologien. Bündnisse werden zu einem bestimmten Zweck geschmiedet und können sich dann... weiter

  • 1
  • Update vor 54 Min.

Cum-Ex-Skandal

Organisierte Kriminalität im Nadelstreif

- © Adobe Stock/sp4764

  • Die Affäre hat das Zeug dazu, sich zum größten Steuerbetrugsskandal Europas auszuwachsen.

Frankfurt. (rs/reuters) Schon bisher hatten die Cum-Ex-Geschäfte alle Zutaten für einen gigantischen Skandal: Milliardenverluste für den Staat... weiter

  • Update vor 29 Min.





Buwog-Prozess

Grasser war "höchst nervös"4

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser. - © APAweb, Hans Punz

  • Bei der Befragung des Steuerberaters Gerald Toifl kommen widersprüchliche Aussagen zu Tage.

Wien. Die Befragung des Steuerberaters Gerald Toifl im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser... weiter


Rudolfstiftung

Gesundheitsstadtrat hält Asbest-Gutachten zurück3

Von der Asbestbelastung in der Rudolfstiftung wissen die Verantwortlichen bereits seit Jahren. - © KAV Wien

  • Das KH Rudolfstiftung soll mit Asbest kontaminiert sein. Die Gutachten dazu hält die Stadt unter Verschluss.

Wien. Drei Wochen sind vergangen. Eine Antwort von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) gibt es aber immer noch nicht... weiter





Migration

Trump droht mit Militär1

Tausende Honduraner wollen nach Mexiko und dann weiter in die USA marschieren. - © APAweb, afp, Orlando Estrada

  • Der US-Präsident fordert Mexiko auf, die tausenden Migranten aus Honduras aufzuhalten.

Washington. US-Präsident Donald Trump hat Mexiko damit gedroht, im Kampf gegen illegale Migration die Grenze zu schließen... weiter


Ausstellungskritik

Starkünstler hinter den Kulissen

Ein umstrittener Zeitgenosse der Zukunft ist Egon Schiele: Welche Wege Bilder wie "Tod und Mädchen" (1915) genommen haben, klärt die Schau im Belvedere. - © Belvedere, Wien

  • Das Belvedere präsentiert die letzte Egon-Schiele-Jubiläumsschau 2018 als Wege einer Sammlung.

Das Belvedere besitzt heute noch 20 Werke von Egon Schiele: 16 Gemälde, drei Zeichnungen und ein Abguss der Bronzebüste des Selbstbildnisses aus dem... weiter













Werbung





Meistgelesen
  1. Detektive auf Mieter angesetzt
  2. Der Rhein bildet ein Delta aus
  3. "Cum-Ex"-Betrüger auf Raubzug
  4. Kopftuchverbot: Länder am Zug
Meistkommentiert
  1. Breitseite gegen Kassenreform
  2. Freigabe von Pannenstreifen wird ausgeweitet
  3. Der Schutz des Kollektivs
  4. Zuschanden vermietete Schönheit


Wussten Sie, dass …


… für die Inbetriebnahme und das Lenken von Mopeds für unter 20-Jährige eine Alkoholgrenze von...




Wussten Sie, dass …


… für die Inbetriebnahme und das Lenken von Mopeds für unter 20-Jährige eine Alkoholgrenze von...







Von unseren Lesern empfohlen


Flüchtlinge

Kurz setzt Seenotretter und Schlepper faktisch gleich172

Der ÖVP-Chef nannte das Schiff "Aquarius", das von Ärzte ohne Grenzen und SOS Mediterranee betrieben wird. - © APAweb / AP Photo, Claude Paris Berlin/Wien. Bundeskanzler Sebastian Kurz hat privaten Seenotrettern im Mittelmeer vorgeworfen, Migranten in die Mitte Europas bringen zu wollen. Der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" sagte Kurz: "Es kann doch nicht sein... weiter

Polizeikontrollen

Rassismusvorwürfe gegen Wiener Polizei128

Die Beamten wurden im Park auf eine Gruppe Jugendlicher aufmerksam, heißt es bei der LPD Wien. Der Wiener Rapper "T-Ser" postete Videos der Amtshandlung im Internet mit dem Hashtag #nichtmituns. - © Screenshot, Instagram @t_ser_official Eine Gruppe rund um den österreichischen Rapper T-Ser beschloss ihr Arbeitsmeeting an jenem sonnigen Sonntagvormittag in einen Park zu verlegen. Als die jungen Männer von Streifenpolizisten aufgefordert wurden, sich auszuweisen... weiter

Leitartikel

Schicksalstage in Rot88

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung". Bisher war es so, dass es nicht nur, aber doch vor allem bürgerliche und konservative Regierungen waren, welche die Schuldenländer beim weiteren Schuldenmachen mit Argusaugen beobachteten. Das tut auch die Sozialdemokratie - und das... weiter


Neueste Leserkommentare

Arbeiterkammer gegen Teilung der 13A-Strecke

kommentar

Wer hat den verhindert das der 13A wieder zur Straßenbahn wird? Damit fängt die gesamte Perversion an. und Ausreden waren einem keine zu blöd...



von CCCP am 18.10.2018, 18:25 Uhr

Festgefahren im Migrationszwist

kommentar

warum macht die EU nicht eine green-card-lotterie mit darfauffolgenden cow-shit-bingo? dort wo die kuh fallen lässt...



von fraggletoser am 18.10.2018, 18:21 Uhr

Investoren wollen Macht von Zuckerberg begrenzen

kommentar

"kommt auch in den Digitalhimmel." der heisst: stack. und der stack ist ein LIFO ("Last In, First Out") bled is nur, wenn der stecker gezogen wird...



von fraggletoser am 18.10.2018, 18:15 Uhr



Kraus‘ Medienkritik im digitalen Zeitalter

Kraus‘ Medienkritik im digitalen Zeitalter Lassen sich die Erkenntnisse, die Kraus über Medien gewonnen hat, auf die heutige Zeit und in die Digitalität übertragen...


Impressionen "Demokratie! Fünf Überlebensfragen"

Impressionen "Demokratie! Fünf Überlebensfragen" Autoritarismus, manipulierte Meinung, populistische Führerfiguren – die Zukunft der Demokratie ist weltweit unsicher geworden...


"Wein, Weib und Gesang"

Budapester Operettengala

Budapester Operettengala Nach dem so erfolgreichen Gastspiel 2017 – das Publikum war hingerissen von den Gesangs- und Balletteinlagen – gastiert das Budapester...





 - © Johann Werfring

Wienquiz

Verlust der Geschichte in Wien

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild links): 1. Um welches Wiener Gebäude handelt es sich... weiter


 - © WZ/Screenshot Ubisoft

Videospiel

Mit dem Plastikschiff in den Weltraum1

Wien. (dab) Was ist denn das? Die Frage drängt sich schnell auf, wenn man das Einsteigerpaket für das Weltraumspiel "Starlink: Battle for Atlas" in die Hände bekommt. Darin stecken nämlich ein Raumschiff aus Plastik, Waffen und Figuren... weiter


Entrückt: Die 33-jährige Songwriterin Julia Holter legt ihr fünftes Album vor. - © Dicky Bahto

Pop

Hupkonzert mit Flöten1

In den Worten der Meisterin selbst fokussiert das Album die "Kakophonie des Verstandes in einer schmelzenden Welt" - und gleich zum Auftakt mit "Turn The Light On" scheint das durchaus wörtlich gemeint... weiter


Im August hatte die Regierung angekündigt, die bis dato bestehende Möglichkeit für Asylwerber, auch ohne gültigen Aufenthaltstitel eine Lehre zu beginnen, abzuschaffen. - © APAweb, Hans Klaus Techt

Asylwerber in Lehre

Mehrheit der Österreicher für Bleiberecht

Wien. Eine Mehrheit von 56 Prozent ist laut einer aktuellen Umfrage dafür, dass Asylwerber, die eine Lehre machen, ein Bleiberecht in Österreich erhalten. Frauen und 16- bis 29-Jährige sind mit 62 Prozent aufgeschlossener als Männer und 30- bis... weiter


Lise Meitner, 1878-1968. - © corbis via gettyimages

Biografie

Pionierin des Atomzeitalters1

Wien. Mit einer Biografie über ihre Person hätte Lise Meitner wohl eher wenig Freude gehabt. Die Entdeckerin der Kernspaltung galt zeit ihres Lebens als bescheiden und äußerst zurückhaltend... weiter


Dieser "Pflegeroboter" wurde an der Uni Wien entwickelt. Generell sind Forscher an den österreichischen Hochschulen mit ihren Arbeitsbedingungen überdurchschnittlich zufrieden.  - © APAweb / Helmut Fohringer

MORE-Studie

Forscher in Österreich sind überdurchschnittlich zufrieden20

Wien. Die Forscher an österreichischen Hochschulen sind im EU-Vergleich mit ihren Arbeitsbedingungen überdurchschnittlich zufrieden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung im Rahmen der von der EU-Kommission beauftragten jüngsten MORE-Studie... weiter


Lise Meitner, 1878-1968. - © corbis via gettyimages

Biografie

Pionierin des Atomzeitalters1

Wien. Mit einer Biografie über ihre Person hätte Lise Meitner wohl eher wenig Freude gehabt. Die Entdeckerin der Kernspaltung galt zeit ihres Lebens als bescheiden und äußerst zurückhaltend... weiter


Testen Sie Ihr Wissen