• 17. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Die Zukunft Europas

von Reinhard Troper


Glossen

Hörende Herzen

von Matthias G. Bernold


Kommentar

Kommentar

Kunst und Moral

von Edwin Baumgartner


weitere Meinung

Gut zu hören

Blogs

Abbiegeassistent

"Der öffentliche Raum in der Stadt ist nicht kindertauglich"

von Matthias G. Bernold


Blogs

Jüdisch leben

Plädoyer für ein Holocaust Museum in Wien

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Angela Merkel (r.) kritisierte in ihrer Rede die USA und Trump. US-VizepräsidentMike Pence (l.) konterte. - © APAweb / AFP, Christof STACHE

Münchner Sicherheitskonferenz

Trump will Gefolgschaft,
Merkel Kooperation
9


  • Auf der Münchner Sicherheitskonferenz trat das deutsch-amerikanische Zerwürfnis offen zutage.

München. Am Samstag traten in München die politischen Schwergewichte der internationalen Politik an, um im Rahmen der 55... weiter





Berlinale

Goldener Bär für "Synonyme" von Nadav Lapid

Der israelische Regisseur Nadav Lapid nahm den Goldenen Bären für seinen Film "Synonyme" entgegen. - © APAweb / Reuters, Hannibal Hanschke

  • Die deutsche Filmemacherin Angela Schanelec wurde mit einem Silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnet.

Berlin/Wien. Das Drama "Synonyme" über einen jungen Israeli hat bei der Berlinale überraschend den Goldenen Bären gewonnen... weiter


Weltanschauung

Die Entkoppelung von "christlich" und "sozial"37

Wo stehen die Erben der Christlich-Sozialen heute? Harald Mahrer (l.o.), Reinhold Mitterlehner (r.o.), Gernot Blümel(l.u.), Christian Konrad (r.u.). - © WZ-Collage; Fotos: apa/Hochmuth, Punz, dpa/Hoppe, reu/Bader

  • Die bisher dominante Vorstellung, christlich sei identisch mit sozial, ist historisch gesehen jung.

Wien. Wer in der Vergangenheit von einer christlichen Politik oder Partei gesprochen hat, verband damit automatisch den Begriff "sozial"... weiter






1941 - 2019

Bruno Ganz ist tot21

Er war einer der Großen seiner Zunft. Der Schauspieler Bruno Ganz ist tot. - © APAweb / HANS KLAUS TECHT

  • Der Schauspieler war auf der Bühne und im Film einer der Großen seines Fachs. Er starb im Alter von 77 Jahren.

Berlin/Zürich. Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren in Zürich, wie sein Management am Samstag mitteilte... weiter


Ärztemangel

Der steinige Weg zum Doktor22

Mediziner aus Drittstaaten müssen in Österreich oft lange auf eine Basisausbildung warten. - © getty/juice

  • Österreich droht ein Ärztemangel. Mediziner aus Drittstaaten haben es hierzulande aber denkbar schwer.

Österreich droht ein Ärztemangel. Arbeitswillige Mediziner aus Drittstaaten haben es hierzulande aber denkbar schwer. weiter





Ski-WM 2019

ÖSV-Damen ohne Medaille2

Auch die letzte Chance blieb ungenutzt. Katharina Liensberger landete am Samstag im Slalom in Aare an der vierten Stelle. - © APAweb / EXPA, JOHANN GRODER

  • Mikaela Shiffrin eroberte als erste Aktive zum vierten Mal in Serie in einem Bewerb Gold.

Aare. Die ÖSV-Damen müssen erstmals seit 37 Jahren eine Ski-WM ohne Edelmetall verlassen. Katharina Liensberger landete am Samstag bei der letzten... weiter


Fettes Brot

"Hausaufgaben versauen die Lust"5

"Ab jetzt lassen wir uns siezen!": Björn Beton, König Boris und Dokter Renz alias Fettes Brot. - © Jens HerrndorffInterview

  • Das Hip-Hop-Trio veröffentlicht ein Best-of seiner Radiosendung "Was wollen wissen?" in Buchform und kommt nach Wien.

Fettes Brot, 1992 in Hamburg gegründet, sind für Hits wie "Jein", "Schwule Mädchen" oder "Emanuela" bekannt. Aus ihrer Radiosendung "Was wollen wissen... weiter











Future Challenge Europa4me


Werbung







Meistgelesen
  1. Die Entkoppelung von "christlich" und "sozial"
  2. Der steinige Weg zum Doktor
  3. Frauenquote statt Demokratie
  4. Trump will Gefolgschaft,
    Merkel Kooperation
Meistkommentiert
  1. Opposition gegen Kickls Sicherungshaft
  2. Sarah Wiener soll für Grüne bei EU-Wahl antreten
  3. Depressivum zum Tag
  4. Frauenquote statt Demokratie

Steuererleichterung für Plug-In-Hybride


Fahrzeuge mit Elektro- und Verbrennungsmotor (Plug-In-Hybride) sind bei der motorbezogenen...




Wussten Sie, dass ...


… österreichische Staatsbürger gesetzlich verpflichtet sind, das in Österreich zuständige...







Von unseren Lesern empfohlen


Gastkommentar

Frauenquote statt Demokratie81

Weil ja bekanntlich jede minderintelligente Idee aus Deutschland früher oder später nach Österreich überschwappt, werden wir wohl demnächst auf der Speisekarte des politischen Diskurses auch den Vorschlag wiederfinden... weiter

Wohnbau

BWSG-Vorstände Haberzettl und Hamerle fristlos entlassen72

Der ehemalige ÖBB-Betriebsrat Wilhelm Haberzettl (Archivbild) war über viele Jahre eine fixe Größe in der SPÖ.  - © Wiener Zeitung, Andreas Pessenlehner Wien. Drastischer Schritt bei der Wohnbaugesellschaft BWS - Gemeinnützige allgemeine Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft: In einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung wurden am Freitag der Vorstandsvorsitzende und prominente... weiter

Meinung

Seriously, Herr Waltz?51

Bernhard Baumgartner. - © WZ / Thomas Seifert Christoph Waltz ist einer der wenigen Österreicher, die es aus dem Wiener "Am dam des"-Studio auf die Oscar-Bühne geschafft haben. Das verschafft den Worten des Auslandswieners, der in Los Angeles lebt, Gewicht... weiter


Neueste Leserkommentare

Asylsuchende ab fünftem Jahr Nettozahler

kommentar

@fraggletoser: Die Mehrheit, insbesondere der Österreicher, ist immer sehr brav. Ein Blich auf unsere Gefängnisse sollte Sie überzeugen...



von Aufklärung im Schneckentempo am 16.02.2019, 21:03 Uhr

Die wahren Dienstleister sind immer öfter die Kunden

kommentar

Es geht ja noch weiter. Im Bankensektor ist es ja üblich, dem Kunden einen Überziehungsrahmen zu gewähren, der in einer Kreditfalle enden kann (9...



von francis am 16.02.2019, 21:01 Uhr

Innenminister will eigene Tatbestände im Asylbereich

kommentar

Zum Glück bin ich Politisch Interessiert aber der Dreck was in Österreich rennt geht mir zum glück am arsc...Vorbei wie eine dominäre homo Männer...



von Albert am 16.02.2019, 20:48 Uhr



WIENER ZEITUNG EVENTREIHE

Impressionen "Schicksalsfrage Klimawandel"

Impressionen "Schicksalsfrage Klimawandel" Das Klima verändert sich und mit ihm die Welt, in der unsere Kinder aufwachsen. "Ihr sagt, Ihr liebt eure Kinder über alles...


Dialogic

Die Wahrheit über Fake News

Die Wahrheit über Fake News Wien. In Wahrheit ist eine philosophische Kritik von Fake News kein leichtes Unterfangen. Das wurde den Anwesenden bei der ausgebuchten...


Wiener Staatsballett | Volksoper Wien

COPPÉLIA – Ballett in drei Akten: 19. Februar, 5., 10., 14. März 2019

COPPÉLIA – Ballett in drei Akten: 19. Februar, 5., 10., 14. März 2019 Das entzückende Ballett über die Puppe Coppélia ist nun wieder auf der Bühne der Volksoper Wien zu erleben. Zum ersten Mal zeigt das Wiener...





Die Geburtsklinik Maichin Dom in Sofia gilt als Ikone des bulgarischen Gesundheitssystems. Doch das Land hat mit akutem Personalmangel im Medizinbereich zu kämpfen. - © Veser

Gesundheit

Bulgarien droht der Pflegenotstand

Schon während ihrer Ausbildung zur Krankenschwester liebäugelte Juliana Stankova mit dem Gedanken, nach Deutschland auszuwandern. Weil sie für die Bewerbung neben ihrem EU-weit anerkannten bulgarischen Di-plom und einer mindestens dreijährigen... weiter


Dass um zwei Prozent weniger zu Fuß gegangen wird, stimmt zumindest für die inneren Bezirke nicht, meint ein Verkehrsexperte. - © Kogiku

Verkehr

"Modal Split ist bezirksabhängig"3

Wien. Die Entwicklung der Wiener Mobilität war eines der großen Stadtthemen der Woche. Laut Modal Split, also der statistischen Aufschlüsselung der in Wien zurückgelegten Wege nach Verkehrsmittel... weiter


 - © Screenshot EA/Respawn/Apex Legends

Electronic Arts

"Apex Legends", Retter in der Not12

Redwood City/Wien. "Apex Legends" ist das Videospiel der Stunde. Allein schon nach den ersten acht Tagen spielten 25 Millionen Menschen den Battle-Royale-Shooter... weiter


"Ab jetzt lassen wir uns siezen!": Björn Beton, König Boris und Dokter Renz alias Fettes Brot. - © Jens HerrndorffInterview

Fettes Brot

"Hausaufgaben versauen die Lust"5

Fettes Brot, 1992 in Hamburg gegründet, sind für Hits wie "Jein", "Schwule Mädchen" oder "Emanuela" bekannt. Aus ihrer Radiosendung "Was wollen wissen?", in der die Band Fragen beantwortet, ist nun ein gleichnamiges Buch entstanden... weiter


Asylwerber in Traiskirchen (2015). - © APAweb, Herbert Neubauer

Tiroler Studie

Asylsuchende ab fünftem Jahr Nettozahler4

Innsbruck. Eine in Tirol durchgeführte Studie der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftsforschung (GAW) zeigt nun, dass Asylwerber und Asylberechtigte ab dem fünften Jahr ihres Aufenthalts mehr Steuern und Abgaben zahlen... weiter


Den mit Schwermetallen kontaminierten Nonnengänsen macht Stress zu schaffen. - © Adobe Stock/haiderose

Biologie

Mehr Stress, weniger Gesang1

Berlin. Lauernde Feinde, ungemütliche Temperaturen, pfeifende Stürme: Wer in der Arktis lebt, muss gut mit Stress umgehen können. Doch für einige Bewohner dieser kargen Lebensräume scheint das heutzutage schwieriger zu sein als früher... weiter


Insgesamtstudieren im laufenden Studienjahr 2018/19 rund 53.400 Personen an einer FH. - © APAweb, Robert Jaeger

Fachhochschulen

Technische Studien boomen

Wien. Die diversen MINT(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)-Initiativen der vergangenen Jahre haben an den Fachhochschulen (FH) Wirkung gezeigt. Mittlerweile sind die Studenten in technischen bzw... weiter


Bernard MacLaverty, 1942 in Nordirland geboren, lebt heute in Glasgow und ist Autor zahlreicher Romane. - © Robert Burns

Literatur

Bernard MacLaverty: Schnee in Amsterdam

"Heiraten heißt sein Möglichstes tun, einander zum Ekel zu werden", befand der Philosoph Schopenhauer, der es wissen musste, denn er war nicht verheiratet. Man muss indes kein wehrhafter Junggeselle sein... weiter


Der malerische Wallfahrtsort Rocamadour. - © Cochise Ory

Wiener Journal

Entlang von Ardèche und Dordogne

"Das muss man sich einmal vorstellen: Uns trennt eine ebenso lange Zeitspanne von den Höhlenmalern von Lascaux wie diese von Chauvet", sagt Sébastien Gayet vom Tourismusbüro Pont d’Arc Ardèche... weiter


Testen Sie Ihr Wissen