• 21. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Der Ast, auf dem wir sitzen

von Sabine M. Fischer


Maschinenraum

Die Zukunft der Vergangenheit

von Walter Gröbchen


Fußball-WM

Die vielleicht verrückteste WM aller Zeiten

von Christoph Rella


Asylstreit

Bayerische Selbstzerstörung

von Alexander Dworzak


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Sich nicht gegeneinander ausspielen lassen

von Alexia Weiss


Blogs

Jüdisch leben

Al-Quds-Tag-Zeit

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Am Mittwoch stellte sich Grasser den Fragen von Richterin Marion Hohenecker. - © APAweb / Georg Hochmuth

Buwog-Prozess

Grasser und der Weg des Geldes32


  • Die Bankgeschäfte des Ex-Finanzministers standen am Mittwoch im Fokus. Das Telekom-Faktum wird einbezogen.

Wien. Die Bankgeschäfte von Karl-Heinz Grasser standen am Mittwoch im Mittelpunkt der Buwog-Hauptverhandlung... weiter





Brexit

Britische Abgeordnete erhalten kein Vetorecht bei Abkommen1

Mays Regierung wollte ein Vetorecht des Parlaments verhindern: Die Premierministerin will freie Hand für ihre Regierung bei den Verhandlungen mit Brüssel und pocht darauf, dass sie an die Entscheidungihrer Landsleute gebunden sei, die im Sommer 2016 per Referendum den EU-Austritt ihres Landes beschlossen hatten. - © APAweb/REUTERS, Toby Melville

  • Regierung in London wandte Niederlage durch Kompromiss ab.

London. Bei der Abstimmung im britischen Unterhaus über das Mitspracherecht des Parlaments beim Brexit hat die Regierung die befürchtete Niederlage im... weiter


Asylstreit

Gipfel ohne Lösungsperspektive9

Kurz und Söder demonstrierten Einigkeit zwischen Bundesregierung und CSU. - © reuters/Foeger

  • EU-Sondertreffen am Sonntag - Kanzler Kurz fordert "spätestens" im September "Fortschritte" in der Asyldebatte.

Brüssel/Linz/Rom/Wien. (da) Ein Mini-Gipfel vor dem Spitzentreffen: Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel setzt alle Hebel in Bewegung... weiter






Migration

Trump beendet Familientrennungen3

In den vergangenen Wochen hatten die US-Behörden an der Südgrenze zu Mexiko die Familien von illegal eingewanderten Menschen aus Süd-und Mittelamerika konsequent getrennt. - © APAweb / afp, getty, John Moore

  • Die Praxis der Familientrennungen steht unter wachsender Kritik auch aus den Reihen der Republikaner.

Washington. Nach Wogen der Empörung über die Trennung von Migrantenfamilien an der Grenze zu Mexiko hat US-Präsident Donald Trump das Ende dieser... weiter


60 Jahre Stadthalle

"Sie steht noch immer"5

Der Baumeister der Wiener Stadthalle: Viktor Hauswirth. - © Stanislav Jenis

  • Die Stadthalle feiert ihren 60. Geburtstag. Ihr Baumeister ist 99 Jahre alt - die "Wiener Zeitung" hat ihn getroffen.

Wien. Winnetou auf einer Großleinwand, ATA (Artisten, Tiere, Attraktionen), Holiday on Ice, das erste Rockkonzert, Autogramme von ... weiter





Ocean's 8

Diamantenraub am Damenklo3

Ensemble-Film: Die Damen aus "Ocean’s 8" haben vor, ein wertvolles Diamantencollier vom Hals einer Filmdiva zu stehlen. - © Warner Bros.

  • "Ocean’s 8" kommt mit einer Starbesetzung aus lauter Frauen, aber ohne den Esprit des Originals.

Gute Vorlagen werden gerne kopiert, das gilt auch für "Ocean’s 11", mit dem Steven Soderbergh 2001 das Genre des Heist-Films neu belebte und ihm... weiter


Fußball-WM

Ronaldo schickt Marokko heim6

Diesmal dauerte es 3:58 Minuten, bis Ronaldo jubelte. - © ap/Seco

  • Gruppe B: Ein Frühes Tor des Superstars besiegelt das WM-Ende für die Nordafrikaner.

Moskau. (may) Die Partie war keine vier Minuten alt, da sprintete Cristiano Ronaldo schon zur Cornerfahne - was bei ihm immer nur eines bedeutet:... weiter












Werbung








Meistgelesen
  1. Spanische Geduldsprobe
  2. Grasser und der Weg des Geldes
  3. Projekt Gemeinwohl-Konto wird eingestellt
  4. Kanzlerfest von Gegendemo begleitet
Meistkommentiert
  1. Empörungsmaterial
  2. Parlament verabschiedete "Stop-Soros"-Gesetzespaket
  3. "Wehe, wenn wir das das nicht schaffen"
  4. USA treten aus UN-Menschenrechtsrat aus

Wussten Sie, dass …


… der Behindertenpass nur von Personen in Anspruch genommen werden bei denen u.a...




Wussten Sie, dass …


… ein ständig im Ausland lebende Stellungspflichtiger, sich baldmöglich nach dem 17...







Von unseren Lesern empfohlen


12-Stunden-Tag

Kern sieht "Klassenkampf von oben"158

Landesrat Hans Peter Doskozil, SPÖ-Bundesparteivorsitzender Christian Kern und Landeshauptmann Peter Kaiser mobilisieren gegen die 60-Stunden-Woche.  - © APAweb / Hans Punz Wien. Von Klassenkampf spricht die Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ). Die Gewerkschaft würde beim Thema Arbeitszeitflexibilisierung und 12-Stunden-Tag Verunsicherung betreiben, etwa mit dem aus ihrer Sicht unrichtigen Vorwurf des Lohnraubs... weiter

Telefonüberwachung

"Ich hatte von 61 Tagen drei frei"140

Sie musste immer erreichbar sein, mehrmals sei sie nach einem WhatsApp-Anruf von einer Familienfeier ins Büro gefahren, um zu arbeiten, berichtet die Frau. - © APAweb / dpa, Hauke-Christian Dittrich Wien. Sieben Tage die Woche habe sie rund um die Uhr erreichbar sein müssen. Und nicht nur einmal sei sie nach einem WhatsApp-Anruf von einer Familienfeier ins Büro gefahren, um zu arbeiten: Das Büro war die Außenstelle West der... weiter

12-Stunden-Tag

"Das muss Satire sein"54

Das Video wurde am Montag von dem offiziellen Kanal der Wirtschaftskammer Österreich auf YouTube hochgeladen. - © Screenshot YouTube Wien. "Geht's dem Werner gut, geht's auch der Erna gut": Mit dieser Liedzeile beginnt der Song "Willkommen in der neuen Welt der Arbeit", den die Wirtschaftskammer Österreich mit einem Werbevideo zum 12-Stunden-Tag heute veröffentlicht hat... weiter


Neueste Leserkommentare

"Das muss Satire sein"

kommentar

Satire? Ich würde sagen: Ein peinliches Eigentor von der Wirtschaftskammer.



von Politlady am 21.06.2018, 07:25 Uhr

Warten auf Mose

kommentar

Tja, werter Thomas Seifert, "Warten auf Mose" - das klingt so nach "Warten auf Godot" - ich frage mich schon, als zivilgesellschaftlich Aktive...



von Ilse Kleinschuster am 21.06.2018, 06:18 Uhr

"Das muss Satire sein"

kommentar

Mir rollts als Unternehmer und Zangsmitglied echt immer die Zehennägel auf, was ich für Positionen und Aktionen mitfinanzieren muss...



von Harald am 21.06.2018, 00:21 Uhr



Future Challenge 2017/18

Impressionen von der Preisverleihung

Impressionen von der Preisverleihung Future Challenge - Preisverleihung am Dienstag, 5. Juni 2018, 17 Uhr, im Naturhistorisches Museum, 1010 Wien 61 eingereichte Videos standen 1 Monat...


Alte Meister im Dialog mit der Moderne

The Shape of Time

The Shape of Time Die umfangreichen Sammlungen des Kunsthistorischen Museums legen beredtes Zeugnis ab von fünf Jahrtausenden menschlichen Schaffens...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - Das sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





Den Wienern ihre eigene Stadt zu zeigen hat sich auch Elisabeth Wolf zumZiel gesetzt. Mit "Artissimi" – was frei übersetzt so viel wie "viel mehr Kunst" bedeutet – bietet sie Abonnements für Städteführungen an. - © Claudia Blake Photography http://www.claudiablakephotography.com

Auszeichnung

Jetti-Tant auf City-Tour1

Wien. "Des kannst da Jetti-Tant erzählen! Und I bin do ned dei Schani!" diese mitunter grantige Antwort kann man sich von einem Wiener erwarten, wenn man ihn unter einem fadenscheinigen Vorwand bittet... weiter


Bithumb kündigte an, seine Nutzer zu entschädigen. "Keine Vorkehrung kann hundertprozentige Sicherheit für virtuelle Währungen garantieren", betonte Mun Chong-hyun, Chef-Analyst vom Cyber-Sicherheitsspezialisten ESTsecurity. - © APAweb/AFP, Jung Yeon-Je

Südkorea

Hacker griffen wieder Cyber-Börse an

Seoul. Zum zweiten Mal binnen weniger Tage haben Hacker einen Raubzug auf eine südkoreanische Börse für Bitcoin & Co gestartet. Die Angreifer hätten in der Nacht zum Mittwoch Cyberdevisen im Volumen von umgerechnet etwa 27 Millionen Euro erbeutet... weiter


 - © Nini Tschavoll

Klassik-Chor

"Musikalischer Himmel auf Erden"

Auch Traumjobs haben kleine Tücken. Im Alltag von Heinz Ferlesch ist dies eine Namensähnlichkeit. Die Wiener Singakademie - das ist jener Chor, den der Oberösterreicher im Konzerthaus leitet... weiter


Verschiedene Sofas wurde auseinandergeschnitten und mit jeweils anderen Sofahälften kombiniert. Darauf nahmen in vier Paarungen Menschen mit kontroversen Ansichten Platz und diskutierten über die Themen Migration, Obdachlosigkeit, Abtreibung und Feminismus.

Kunstinstallation

"Peace Sofas" laden zum Dialog1

Wien. Im kulturellen Wohnzimmer Wiens, dem Museumsquartier, laden ab morgen nicht nur die Enzis, sondern auch "Peace Sofas" zum Verweilen. Die Kunstinstallation des europäischen Netzwerks für Gewaltfreiheit und Dialog (ENND) will mit den jeweils aus... weiter


Mia, eine Stafford-Terrier-Hündin, kratzt am Bein, um eine Unterzuckerung ihrer Besitzerin anzuzeigen. - © Isabelle Grubert Photography

Diabetes mellitus Typ 1

Ein Wuff auf den Hypo!1

Carlo K. kann seine Gedanken nicht mehr fokussieren. Er hört und sieht alles wie in einem dicken Wattekokon. Konkrete Wörter fallen ihm nicht mehr ein. Unpassende purzeln aus seinem Mund. Er beginnt zu zittern. Er schwitzt heftig... weiter


Voraussetzung für eine Antragstellung ist, dass zu diesem Zeitpunkt bereits mindestens zwei Drittel des Studiums absolviert sind, im vorangegangenen Studienjahr mindestens 16 ECTS-Punkte erreicht wurden und eine bestimme Maximalstudiendauer noch nicht überschritten wurde. - © APAweb/dpa

Studiengebühren

Unis richten Abschluss-Stipendienfonds ein

Wien. Die Universitäten haben sich nach Auslaufen der Studiengebühren-Befreiung für berufstätige Langzeitstudenten am Ende des Sommersemesters auf eine Nachfolgelösung verständigt. Demnach soll aus einem Teil der zusätzlich fließenden Gebühren an der... weiter


Sieg und Niederlage geben der Geschichte ihre Gestalt. - © Fotolia/Shawn Hempel

Sachbuch

Des Siegens nicht mehr mächtig7

Es ist reichlich paradox: Der Westen, also ein loser Verbund von USA, Europa und ein paar anderen Demokratien wie Australien oder Kanada, ist seit 1945 die mit Abstand stärkste Militärmacht der Welt - und hat trotzdem in diesen sieben Jahrzehnten... weiter


Testen Sie Ihr Wissen