• 21. Juni 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:   |  Als Startseite in Ihrem Browser einrichten







Gastkommentar

Gastkommentar

Die Europäische Illusionsunion

von Christian Ortner


Plastik im Meersalz

Wenigstens schmeckt das Meersalz nicht nach Fisch

von Claudia Aigner


Kommentar

Kommentar

Besucherzahlen schwurbeln nicht

von Christina Böck


Asylstreit

Bayerische Selbstzerstörung

von Alexander Dworzak


weitere Meinung

Blogs

Jüdisch leben

Sich nicht gegeneinander ausspielen lassen

von Alexia Weiss


Blogs

Jüdisch leben

Al-Quds-Tag-Zeit

von Alexia Weiss


weitere Blogs



Babis, Kurz, Morawiecki, Pellegrini und Orban (v.l.) betonten die Wichtigkeit des EU-Außengrenzschutzes. - © afp/Isza

Visegrad-Staaten

Zu Besuch bei Gleichgesinnten


  • Kanzler Sebastian Kurz und die Visegrad-Staaten demonstrierten vor dem EU-Minigipfel zur Asylpolitik Einigkeit.

Budapest/Prag/Wien. Es war ein Treffen unter Gleichgesinnten - zumindest bei einem Thema, das die EU-Mitgliedstaaten ansonsten äußerst spaltet... weiter

  • Update vor 26 Min.




12-Stunden-Tag

"Längere Arbeit braucht mehr Erholung"5

Ein Mann sitzt am Berliner Spreeufer in einer Hängematte. - © APAweb/dpa/Lukas Schulze

  • Arbeitszeitforscher rät zu sparsamem Einsatz von Arbeitstagen mit mehr als zehn Stunden.

Wien. Die Regierungsparteien ÖVP und FPÖ rudern beim Arbeitszeitgesetz mit dem 12-Stunden-Tag und einer 60-Stunden-Woche zurück - aber nicht ganz... weiter

  • Update vor 18 Min.

Menschenrechte

"Jeder Mensch hat ein Recht auf ein faires Verfahren"18

Im forensischen Zentrum Asten in Oberösterreich werden geistig abnorme Rechtsbrecher im Zuge der Langzeitrehabilitation untergebracht und behandelt. - © apa/Helmut Fohringer

  • Behörden sind im Umgang mit Beschuldigten mit Beeinträchtigungen mitunter überfordert.

Wien. "Ich habe nichts verstanden", sagte im Nachhinein ein Beschuldigter mit intellektuellen und psychosozialen Beeinträchtigungen über die Art und... weiter






Saudi-Arabien

Wenn die Prinzessin fährt3

Aziza al-Yousef kämpfte jahrelang gegen das Frauenfahrverbot. Wegen "Untergrabung der Sicherheit" ist sie seit Mitte Mai in Haft. - © ap/H. JamaliReportage

  • Als letztes Land der Welt erlaubt Saudi-Arabien Frauen ab Sonntag das Autofahren.

Dubai. Sie hält eine Hand lässig am Steuer, ihre dunklen Haare fallen perfekt, das Weiß ihrer Kleidung schmiegt sich gegen den Sand und die sanften... weiter


Buwog-Prozess

Grasser: "Habe mich auf Experten verlassen"1

Ex-Finanzminister Grasser bezeichnete seine Rolle im Buwog-Verkauf als nicht wesentlich. - © APAweb / Roland Schlager

  • Beim Buwog-Bieterprozess habe er keine entscheidende Rolle gespielt, sagt der ehemalige Finanzminister.

Wien. (dab/apa) Welche Rolle hatte der ehemalige Finanzminister Karl-Heinz Grasser bei der Privatisierung der Bundeswohnbaugesellschaften (Buwog und... weiter





Menschenrecht

Neuer Trump-Erlass fügt Kindern weiteren Schaden zu10

Amnesty setze sich dafür ein, die Praxis der Familienhaft zu beenden, und habe das Ministerium für Heimatschutz aufgefordert, Familien, die vor Gewalt und Verfolgung fliehen, freizulassen. - © APAweb/AFP/Getty Images, Joe Raedle

  • Kinder sollen dadurch mehr als 20 Tage in Haft gehalten werden können, warnt Amnesty.

Washington. Laut der Menschenrechtsorganisation Amnesty International fügt das von US-Präsident Donald Trump am Mittwoch unterzeichnete Dekret zur... weiter


Fußball-WM

Frankreich zieht mit 1:0 gegen Peru ins Achtelfinale ein1

Der Franzose Olivier Giroud (Hintergrund) und Peru's Christian Ramos kämpfen um den Ball. - © APAweb / AP, Vadim Ghirda

  • Das Tor erziele Kylian Mbappe. Die Südamerikaner sind fix draußen.

Jekaterinburg. Frankreich steht als drittes Team nach Russland und Uruguay im Achtelfinale der Fußball-WM... weiter

  • Update vor 51 Min.
















Meistgelesen
  1. Polizei-Großeinsatz in Wien-Hernals
  2. Grasser und der Weg des Geldes
  3. Neuer Trump-Erlass fügt Kindern weiteren Schaden zu
  4. Kika/Leiner-Verkaufsverhandlungen im Endspurt
Meistkommentiert
  1. Parlament verabschiedete "Stop-Soros"-Gesetzespaket
  2. Gipfel ohne Lösungsperspektive
  3. USA treten aus UN-Menschenrechtsrat aus
  4. Kurz und Söder auf einer Linie

Wussten Sie, dass …


… das Freiwillige Sozialjahr Bildungs- und Berufsorientierungselemente vereint...




Wussten Sie, dass …


… Pensionsbezieher Anspruch auf einen Pensionistenabsetzbetrag haben der automatisch von der...







Von unseren Lesern empfohlen


Telefonüberwachung

"Ich hatte von 61 Tagen drei frei"143

Sie musste immer erreichbar sein, mehrmals sei sie nach einem WhatsApp-Anruf von einer Familienfeier ins Büro gefahren, um zu arbeiten, berichtet die Frau. - © APAweb / dpa, Hauke-Christian Dittrich Wien. Sieben Tage die Woche habe sie rund um die Uhr erreichbar sein müssen. Und nicht nur einmal sei sie nach einem WhatsApp-Anruf von einer Familienfeier ins Büro gefahren, um zu arbeiten: Das Büro war die Außenstelle West der... weiter

12-Stunden-Tag

"Das muss Satire sein"59

Das Video wurde am Montag von dem offiziellen Kanal der Wirtschaftskammer Österreich auf YouTube hochgeladen. - © Screenshot YouTube Wien. "Geht's dem Werner gut, geht's auch der Erna gut": Mit dieser Liedzeile beginnt der Song "Willkommen in der neuen Welt der Arbeit", den die Wirtschaftskammer Österreich mit einem Werbevideo zum 12-Stunden-Tag heute veröffentlicht hat... weiter

Ungleichheit

"Nur die obersten 10 Prozent profitieren wirklich"46

Ein Protestschild bei einer Demonstration gegen die Macht der Finanzmärkte vor dem Reichstag in Berlin im Jahr 2011. - © afp/Sebastian Kahnert "Wiener Zeitung": Frau Bartels, Sie arbeiten im Team um den Ökonomen Thomas Piketty mit, das eine weltweite Datenbank für Ungleichheit (World Inequality Database) aufbaut. Sie kümmern sich in dem Projekt um Deutschland und haben jüngst eine Studie... weiter


Neueste Leserkommentare

Visegrad-Gruppe und Österreich auf einer Linie

kommentar

Unser Bundeskanzler, der Bruckenbauer, der sich nicht in innerdeutsche Angelegenheiten mischt. Und ein Volk, dass ueber billigste Rhetorik jubelt...



von christian wesely am 21.06.2018, 19:10 Uhr

Das Ende der Ausnahme

kommentar

In den Gesichtsbüchern der Zukunft wird wenig schmeichelhaftes stehen, der alten Tradition verpflichtet, unfähig die Zeit der Zeit zu erkennen...



von CCCP am 21.06.2018, 19:03 Uhr

Erwachsenenbildner protestieren gegen Kürzungen

kommentar

Traurig, aber wahr: "Was Haenschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr".



von D. Romer am 21.06.2018, 17:59 Uhr



Future Challenge 2017/18

Impressionen von der Preisverleihung

Impressionen von der Preisverleihung Future Challenge - Preisverleihung am Dienstag, 5. Juni 2018, 17 Uhr, im Naturhistorischen Museum, 1010 Wien 61 eingereichte Videos standen 1 Monat...


Alte Meister im Dialog mit der Moderne

The Shape of Time

The Shape of Time Die umfangreichen Sammlungen des Kunsthistorischen Museums legen beredtes Zeugnis ab von fünf Jahrtausenden menschlichen Schaffens...


Future - Ausgabe 1/2017

Gut vernetzt - Die Breitbandzukunft

Future Ausgabe 1/2017 Future Nr. 1 - Das sind die Themen: Titelthema: Breitband Kommunikation und Vernetzung prägen unsere Zukunft Auf der Überholspur Europa braucht ein...





 - © Johann Werfring

Wienquiz

Verschlusssache Baum in der Wiener Josefstadt

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine der 3 Fragen beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild): 1. Wo befindet sich dieser mit einem Schloss versehene Baum? 2... weiter


Abends und in der Nacht hingegen wandelt sich der Sprachstil - wird emotionaler und impulsiver, oft auch sozialer. Zwischen 3.00 und 4.00 Uhr werden die meisten existenziellen Gedanken und die wenigsten positiven Emotionen ausgedrückt. - © APAweb/REUTERS, Jon Nazca

Studie

Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional

San Francisco. US-Präsident Donald Trump mit seinen morgendlichen Twittersalven scheint eine Ausnahme zu sein: Einer groß angelegten Auswertung von Tweets zufolge denken die meisten Menschen in den frühen Morgenstunden nämlich eher analytisch und... weiter


Friede und Gaudi: Ringo Starr in Wien. - © apa/Hans Klaus Techt

Konzertkritik

Sie wollen nur spielen

Die großen Tennisturniere gehören nicht nur den Spielern von heute. Als Randerscheinung haben hier auch die "Legends" eine Bühne. Größen von gestern wie Henri Leconte und John McEnroe: Sie pferchen sich noch einmal in die kurzen Hosen... weiter


UNHC -Flüchtlinge nach Zielregionen weltweit, Zunahme innerhalb des Jahres 2017. - © Grafik: APA

Treffen

EU-Asylgipfel plant EU-Grenzschutz bis 2020 und Abschiebungen

Brüssel. Der EU-Asylgipfel am Sonntag in Brüssel soll den Auftakt zu einer restriktiveren Migrationspolitik der EU und zu schärferen Kontrollen für Asylbewerber setzen. Die EU-Kommission will... weiter


Die Leberegelschnecke Galba cubensis wurde in Spanien entdeckt. Das Ebro-Delta gilt bei Forschern als eine Art Hotspot für Einwanderer aus der Weichtierwelt. - © Foto: Wikipedia, Flukeman

Bio-Invasoren

Exotische Schnecken erstmals in Europa nachgewiesen

Dresden. Forscher haben zwei exotische und potenziell gefährliche Schneckenarten erstmals in Europa nachgewiesen. Es handelt sich um die Schlammschnecke Austropeplea viridis, die sonst in China, der Mongolei und Südostasien zu Hause ist... weiter


Konkrete Kürzungen habe es zuletzt bereits bei Aktivierungsprogrammen für Arbeitslose gegeben, aber auch bei überbetrieblichen Ausbildungen, Berufsausbildungsmaßnahmen, Jugendcolleges, Deutschkursen oder Projektenfür Frauen und Behinderte. - © Plattform berufsbezogener Erwachsenenbildung (PBEB)

Protest

Erwachsenenbildner protestieren gegen Kürzungen

Wien. Mit einem "Unterricht im Freien" protestieren Erwachsenenbildner am Donnerstag in Wien gegen Einsparungen in ihrem Bereich. Gleichzeitig wolle man mit der von der Gewerkschaft unterstützten Aktion den "Mehrwert unserer Arbeit für die... weiter


Sieg und Niederlage geben der Geschichte ihre Gestalt. - © Fotolia/Shawn Hempel

Sachbuch

Des Siegens nicht mehr mächtig9

Es ist reichlich paradox: Der Westen, also ein loser Verbund von USA, Europa und ein paar anderen Demokratien wie Australien oder Kanada, ist seit 1945 die mit Abstand stärkste Militärmacht der Welt - und hat trotzdem in diesen sieben Jahrzehnten... weiter


Testen Sie Ihr Wissen