Zum Hauptinhalt springen

Alle Infos und Quellen zum Inhalt

Die Wirtschaft wächst 2024 wieder – allerdings nur langsam

Gesprächspartner

  • Holger Bonin, Direktor des IHS

  • Gabriel Felbermayr, Direktor des WIFO, im Rahmen einer Pressekonferenz am 21. Dezember 2023

Daten und Fakten

  • Die Wirtschaftsleistung in Österreich sank laut heimischen Instituten um 0,7 bis 0,8 Prozent, damit befinden wir uns nach wie vor in einer Rezession.

  • Die Konjunkturprognosen für das kommende Jahr gehen von einem leichten Wachstum unter einem Prozent aus.

  • Der erwartete Aufschwung wird mit einem höheren Realeinkommen, das den Konsum positiv beeinflussen wird, erklärt .

  • Die OeNB erwartet, dass der private Konsum von -0,4 Prozent im Jahr 2023 auf +1,5 Prozent steigen wird.

  • Das real verfügbare Haushaltseinkommen sank dieses Jahr um 2,8 Prozent, nächstes Jahr soll es um 3,8 Prozent steigen.

  • Die Inflationsrate für das abgelaufene Jahr liegt den Analysen zufolge knapp unter acht Prozent, nächstes Jahr bei vier Prozent. 2025 werden rund drei Prozent erwartet.

Quellen