Zum Hauptinhalt springen

Alle Infos und Quellen zum Inhalt

Bewegung in Nahost: Ist Friede in Griffweite?

Daten und Fakten

  • Mindestens 50 der 240 israelischen Geiseln sollen schrittweise von der Hamas im Gazastreifen freigelassen werden. Israelischen Medien zufolge soll es sich um 30 Minderjährige, 8 Mütter sowie 12 ältere Frauen handeln.

  • Im Gegenzug soll Israel nach Angaben Katars eine noch unbestimmte Zahl an Palästinenser:innen aus israelischen Gefängnissen entlassen.

  • Während der Kampfpause soll laut Katar „eine größere Zahl“ humanitärer Güter in den Gazastreifen gebracht werden, zudem soll die Einfuhr von Treibstoff für humanitäre Zwecke weiter ermöglicht werden. Nach Angaben der Hamas soll der gesamte Gazastreifen, auch der Norden, mit den Gütern versorgt werden.

  • Nach Angaben der Hamas soll im Süden des Küstenstreifens täglich der israelische Luftverkehr komplett und im Norden für sechs Stunden eingestellt werden.

Quellen

Das Thema in der WZ

Das Thema in anderen Medien