Johannes Kaup spricht mit den Paartherapeuten Susanne Pointner und Philipp Pichler über Wege aus Krisen in Paarbeziehungen. Verbunden sein und zugleich frei sein – das ist ein Ur-Bedürfnis, um das wir zeitlebens ringen. Doch die Sehnsucht nach erfüllender Liebe erstickt nicht selten an den Verstrickungen des Paares. Johannes Kaup spricht mit den Paartherapeuten Susanne Pointner und Philipp Pichler über das "neoromantische" Liebesideal, Beziehungssucht und Bindungsangst, über das Wesen und das Entstehen von Verstrickungen – und über mögliche Wege aus der Krise und zu einer neuen Leidenschaft und Lebendigkeit. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der "Wiener Zeitung". Infos: http://radiokulturhaus.ORF.at

Die Wiener Zeitung lädt AbonnentInnen zu dieser Veranstaltung ein!

Termin: Donnerstag, 10. November 2016, 18:30 Uhr
Ort: ORF RadioKulturhaus, Großer Sendesaal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien (Tickets: 01/501 70-377)

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten
die AGB der Wiener Zeitung GmbH (www.wienerzeitung.at/agb).