• vom 12.07.2018, 17:00 Uhr

Abonnenten-Club: ABO+

Update: 17.07.2018, 15:05 Uhr

Schlossfestspiele Langenlois, Operette

Rosen aus dem Süden










Jennifer Davison © Tony Gigov Jennifer Davison © Tony Gigov

Auch heuer bildet der romantische Park von Schloss Haindorf das Ambiente für lauschige Operetten-Abende bei den Schlossfestspielen Langenlois. In Carl Zellers "Der Vogelhändler" werden Ohrwürmer wie "Schenkt man sich Rosen in Tirol", "Grüß Euch Gott, alle miteinander" und "Ich bin die Christel von der Post" von erstklassigen SängerInnen dargeboten. Premiere ist am 19. Juli, Vorstellungen gibt es bis 4. August. Darüber hinaus steht am 26. und 30. Juli die hochkarätige Operettengala "Sommernacht der Operette" auf dem Spielplan der Schlossfestspiele. Die beiden Konzerte sind eine musikalische Weltreise in den Süden und versprechen berauschende Abende zu werden. Infos & Tickets: T. 02734 3450, www.schlossfestspiele.at

Die Wiener Zeitung verlost 4 x 2 Tickets für die "Sommernacht der Operette"!

Information

Anmeldung nicht mehr möglich!

Termin: Montag, 30. Juli 2018, Beginn: 20:00 Uhr.
Ort: Schloss Haindorf, Open-Air-Bühne, Krumpöck-Allee 21, 3550 Langenlois
Anmeldeschluss:
Dienstag, 17. Juli 2018, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen der Wiener Zeitung GmbH.










Werbung