- © Brandenstein
© Brandenstein

Eine besondere Hommage anlässlich des 90. Geburtstages von Jacques Brel! Zu dem aus Belgien stammenden Sängerpoeten hatte Maria Bill immer schon ein ganz besonderes Verhältnis. Sein Mut, seine Kompromisslosigkeit, seine Wahrhaftigkeit, seine "Lebens-Sucht" waren und sind Attribute, in denen sich die Bill wiederfindet. Maria Bill singt Brel in seiner Originalsprache, auf Französisch. Die phantasievollen, aufwendig
durchkomponierten musikalischen Arrangements kreierte Andrew Hannan, mit dem Maria Bill seit "Piaf" eine enge künstlerische Zusammenarbeit pflegt. Neben Michael Hornek am Klavier sind Krzysztof Dobrek
(Akkordeon), Aliosha Biz (Violine), Gerald Preinfalk (Blasinstrumente) und Achim Tang (Bass) zu hören.

Die Wiener Zeitung verlost 5 x 2 Karten für diesen französischen Liederabend!

Termin: Samstag, 9. März 2019, 19:30 Uhr. Infos und Tickets: www.konzerthaus.at; T.: 01-242 002
Ort: Wiener Konzerthaus – Mozartsaal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Anmeldeschluss: Donnerstag, 28. Februar 2019, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen der Wiener Zeitung GmbH.