- © Wiener Staatsballett/Ashley Taylor
© Wiener Staatsballett/Ashley Taylor

Der Abend ist ganz der "britischen Choreographie" gewidmet: Mit MacMillan, McGregor und Ashton sind drei Choreographen vertreten, welche dieselbe Tradition des Tanzes repräsentieren. "Concerto" (Musik: Dmitri Schostakowitsch) – ein abstraktes Ballett – eröffnet den Abend im neoklassischen Stil und gibt in jedem der drei Sätze Gelegenheit zur virtuosen Entfaltung. "EDEN | EDEN" (Musik: Steve Reich) exploriert Spannungsverhältnisse von Mensch und Technologie vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen wie dem "Clonen" oder den "Cyborgs". "Marguerite and Armand" (Musik: Franz Liszt) schließlich wurde für Margot Fonteyn und Rudolf Nurejew geschaffen und ist seitdem ein Klassiker der englischen Tanzkunst. British Ballet at its best! Info: www.wiener-staatsballett.at

Die Wiener Zeitung verlost 5 x 2 Karten für diese Ballettaufführung!

Termin: Freitag, 21. Juni 2019, 19:00 Uhr
Ort: Wiener Staatsoper, Opernring 2, 1010 Wien.
Anmeldeschluss: Dienstag, 11. Juni 2019, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen der Wiener Zeitung GmbH.