- © Succession Paalen
© Succession Paalen

Wolfgang Paalen wurde 1905 in Wien geboren. Sein Weg führte ihn 1929 nach Paris, wo er sich den Surrealisten anschloss. Paalens originärer Beitrag zu dieser Kunstrichtung waren neben suggestiven Assemblagen vor allem die sogenannten "Fumage-Bilder". Mittels Kerzenrauch malte Paalen auf leerer Leinwand, Holz oder Papier halluzinatorische Motive, die er teils mit Ölfarbe assoziativ fortsetzte und vollendete, teils für sich stehen ließ. Mit dieser ab 1936 entwickelten Technik erlangte der Wiener Künstler rasch internationale Berühmtheit. Auf Einladung Frida Kahlos ging er 1939 nach Mexiko ins Exil. Von 1942 bis 1944 gab er die einflussreiche Kunstzeitschrift DYN heraus. Ausstellung von 4. Oktober 2019 bis 19. Jänner 2020. Info: www.belvedere.at

Die Wiener Zeitung verlost Tickets für diese Ausstellungsführung!

Termin: Führung "Wolfgang Paalen", Freitag, 25. Oktober 2019, 17:00-18:00 Uhr.
Ort: Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien. Treffpunkt: Kassa, Unteres Belvedere
Anmeldeschluss: Dienstag, 15. Oktober 2019, 15:00 Uhr (limitierte Teilnehmeranzahl)

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen der Wiener Zeitung GmbH.