- © Ute Freund
© Ute Freund

Er ist einer der außergewöhnlichsten Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit: Die Pianisten-Legende David Helfgott. Nach 11 Jahren in der psychiatrischen Klinik schaffte er es mit Hilfe seiner großen Liebe Gillian zurück ins Leben und auf die Konzertpodien dieser Welt. David Helfgott spielt, was er fühlt, sagt, was er denkt und berührt Menschen – im wahrsten Sinne des Wortes. In Hello I Am David! - Eine Reise mit David Helfgott begibt sich die Filmemacherin Cosima Lange auf die Reise in diese spezielle Welt des David Helfgott. Wir sehen den Musiker in seiner unverwechselbaren Impulsivität auf großen und kleinen Bühnen, im Alltag und mit den Stuttgarter Symphonikern auf Tour durch Europa.

Knappe 20 Jahre nach Shine ist Hello I Am David! - Eine Reise mit David Helfgott aber vor allem ein Film über die Liebe: David Helfgotts Liebe zum Leben, zu den Menschen, zur Musik und die Liebe eines sehr ungleichen Ehepaars. Kartenbestellung: office@stadtkinowien.at

Die Wiener Zeitung verlost 10 x 2 Karten für diese Film-Matinee!

Termin: Sonntag, 12. März 2017, 11:00 Uhr
Ort: Stadtkino im Künstlerhaus, Akademiestraße 13, 1010 Wien
Anmeldeschluss: Mittwoch, 08. März .2017, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Es gelten die AGB der Wiener Zeitung GmbH.