- © Lukas Beck
© Lukas Beck

Wenn Peter Simonischek Geschichten rund um die Weihnachtszeit liest, dann öffnet sich ganz leise eine Tür in längst vergangene Zeiten und alte Erinnerungen werden wieder wach. Klassiker von Autoren wie Peter Rosegger, Hans Klöpfer und Trude Marzik, aber eben auch Raritäten von unbekannten Literaten, werden an diesem Abend lebendig und erzählen von heiteren Erlebnissen, aber auch enttäuschten Erwartungen rund um Advent und Weihnachten. Kerzen- und Reisigduft mischt sich in diese Stimmung und dies alles wird von dem jungen Duo Ramsch&Rosen wunderbar in die Sprache der Musik übersetzt. Geige, Zither, Trompete und 2 schöne Gesangsstimmen lassen traditionelle Lieder Österreichs authentisch, einfühlsam und frei von jedem Kitsch erklingen. Ein harmonischer Abend, den die Auersthaler Adventbläser mit klassischen Adventstücken umrahmen.

Die Wiener Zeitung verlost 5 x 2 Karten für diesen Adventabend!

Termin: Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Ort: Konzerthaus, Mozartsaal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien. Tickets: www.konzerthaus.at, Tel.: 01/242 002
Anmeldeschluss: Donnerstag, 16. November 2017, 15:00 Uhr
AbonnentInnen-Bonus: 20% Eintrittspreisvergünstigung bei Vorweisen der ABO+ Vorteilskarte an der Konzerthaus-Kassa.

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Es gelten die AGB der Wiener Zeitung GmbH.