- © Shutterstock/Mario Breda
© Shutterstock/Mario Breda

1918 starben vier Protagonisten der Wiener Moderne. Zu ihrem Gedenken ist eine "Nuit Mythique" im Oberen Belvedere dem großen Klangmaler Claude Debussy (1862–1918) gewidmet. Sein farbenreiches Werk erklingt
für eine Nacht in der Kulisse von Meisterwerken des französischen Impressionismus und der Wiener Jahrhundertwende. Studierende der mdw präsentieren auf mehreren Bühnen Tongedichte des franz. Impressionisten,
Klangbilder in Form von Liedern, Kammermusik zwischen Streichquartett, Harfen und Flöten sowie Literatur für Soloinstrumente. Ehrenschutz: François Saint-Paul, Botschafter der Republik Frankreich in Österreich.

Die Wiener Zeitung verlost 5 x 2 Tickets für diese Veranstaltung!

Termin: Donnerstag, 26. April 2018, Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Oberes Belvedere, Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien. Tickets: Oberes Belvedere; mdw.ac.at/debussy
Anmeldeschluss: Dienstag, 17. April 2018, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Es gelten die AGB der Wiener Zeitung GmbH.