- © B. Ealovega
© B. Ealovega

Das im Jahre 1990 gegründete Ulsan Philharmonic Orchestra hatte ursprünglich zum Ziel, die kulturelle Entwicklung der südkoreanischen Stadt Ulsan zu fördern. Nach unzähligen, weltweiten Auftritten erlangte das
Ensemble die Position eines anerkannten Symphonieorchesters in Südkorea. Mit Maxim Vengerov hat das Orchester einen internationalen, vielfach prämierten Star-Geiger und Grammy Award Träger für sein Gastspiel gewonnen. Es erwarten Sie Werke von Franz Schubert, Max Bruch und Peter Iljitsch Tschaikowsky. Interpreten: Ulsan Philharmonic Orchestra; Maxim Vengerov, Violine; Nikolai Alexeev, Dirigent. Nähere Infos und Tickets: www.konzerthaus.at; Tel.: +43 1 242002

Die Wiener Zeitung verlost 10 x 2 Karten für dieses Konzert!

Termin: Dienstag, 19. Juni 2018, 19:30 Uhr
Ort: Konzerthaus Wien (Großer Saal), Lothringertraße 20, 1030 Wien
Anmeldeschluss: Dienstag, 12. Juni 2018, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Es gelten die AGB und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen der Wiener Zeitung GmbH.