- © Stift Altenburg, Fotostudio Stanger
© Stift Altenburg, Fotostudio Stanger

Stift Altenburg in Niederösterreich ist auch als "Trogerstift" bekannt. Der Barock-Maler Paul Troger hat hier mit zehn beeindruckenden Kuppelfresken seinen künstlerischen Abdruck hinterlassen. Jetzt wird das Barock-Juwel des Waldviertels um einen ganz besonderen Kunstschatz bereichert. Die mit mehr als 200 Gemälden wichtigste Barocksammlung Österreichs in Privatbesitz wird in Stift Altenburg der Öffentlichkeit präsentiert. Für diese einzigartige Schenkung des Sammler-Ehepaares Arnold wurden bisher nicht zugängliche Galerieräume im Kaisertrakt des Stiftes neu adaptiert. Infos: www.stift-altenburg.at

Die Wiener Zeitung verlost 5 Familienkarten zum Besuch des Stifts!
(gültig für 2 Erwachsene + 2 Kinder zur Besichtigung des Stifts, Gärten, Sammlung Arnold, Sonderausstellung)

Ort: Stift Altenburg, Abt Placidus Much-Straße 1, 3591 Altenburg
Anmeldeschluss:
Montag, 23. Juli 2018, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen der Wiener Zeitung GmbH.