- Budapester Operettentheater 2018 © András Bíró
Budapester Operettentheater 2018 © András Bíró

Nach dem so erfolgreichen Gastspiel 2017 – das Publikum war hingerissen von den Gesangs- und Balletteinlagen – gastiert das Budapester Operettentheater unter der Leitung von László Makláry auch heuer wieder in Wien. Einmal mehr werden die Ensemblemitglieder unter dem Motto "Wein, Weib und Gesang" beweisen, dass ihnen die Musik im Blut liegt. Und so darf man sich unter anderem auf Arien wie Emmerich Kalmans "Ganz ohne Weiber" oder "Komm Zigan", Franz Lehars "Lippen schweigen" oder das "Vilja Lied", aber ebenso auch auf Brahms Ungarischer Tanz Nr. 7 oder Johann Strauß‘ Donauwalzer, freuen.

Die Wiener Zeitung verlost 10 x 2 Karten für dieses Feuerwerk der Operette!

Termin: Freitag, 26. Oktober 2018; Beginn: 19:00 Uhr. Infos und Tickets: www.konzerthaus.at; T.: 01-242 002
Ort: Wiener Konzerthaus – Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Anmeldeschluss: Montag, 22. Oktober 2018, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen der Wiener Zeitung GmbH.