Es ist ein einzigartiges Zusammentreffen, das in dieser Ausstellung "Bruegel" im Kunsthistorischen Museum stattfindet: Rund die Hälfte aller Werke von Pieter Bruegel d. Ä. sind zu sehen. Der niederländische Maler und Zeichner des 16. Jahrhunderts hat viele Bereiche der Malerei revolutioniert und geprägt. Er ist Geschichtenerzähler, Satiriker und Gesellschaftskritiker. Bruegel selbst lädt uns mit vielen Details ein, in seine Bildwelten einzutauchen. In der Ausstellung werden auch Objekte, die auf den Gemälden zu sehen sind, präsentiert. So werden Alltagsgegenstände aus der Zeit Bruegels erlebbar.

Die Wiener Zeitung lädt AbonnentInnen zu einer Sonderführung ein!

Termin: Dienstag, 30. Oktober 2018. Beginn der Führung: 16:40 Uhr. Infos: www.khm.at
Ort: Kunsthistorisches Museum Wien, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien. Treffpunkt: Vestibül
Anmeldeschluss: Dienstag, 23. Oktober 2018, 15:00 Uhr

Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen der Wiener Zeitung GmbH.