Amtsblatt


Im Bereich "Amtsblatt" finden Sie sowohl gesetzlich verpflichtende Bekanntmachungen und Verlautbarungen als auch weitere Informationen öffentlichen Interesses.

Jetzt mit verbesserter Suchfunktion (Volltextsuche, Einschränkung nach Zeitraum und Kategorien).




Ausgabe

Nr. 099 / 21. Mai 2016

Zurück

Kundendienst
Amtsblatt

Harald Wegscheidler
+43 (0)1 206 99-261

Markus Winkelhofer
+43 (0)1 206 99-224

Einschaltung

Veröffentlicht am:
21. Mai 2016

Bundesstellen

Amtsblatt

GZ 523100/0002-BMFJ-I/9/2016

Ausschreibung der Geschäftsführungsfunktion

in der Familie & Beruf Management GmbH

Gemäß Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I/26/1998 idgF, gelangt bei der Familie & Beruf Management GmbH die Funktion eines Alleingeschäftsführers/einer Alleingeschäftsführerin zur Ausschreibung und zur Besetzung per Oktober 2016.

Die Gesellschaft steht zu 100% im Eigentum der Republik Österreich.

Der Gesellschaft obliegt gemäß Bundesgesetz über die Errichtung der Gesellschaft „Familie und Beruf Management GmbH“, BGBI. I Nr. 3/2006 idgF, das Management von Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Koordination der Forschungsförderung für das Österreichische Institut für Familienforschung.

Die Aufgaben umfassen insbesondere die Abwicklung des Audit berufundfamilie sowie berufundfamilie KOMPAKT, des Audit familienfreundlichegemeinde, des Audit hochschuleundfamilie, des Audit berufundfamilie für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, des Staatspreises „Unternehmen für Familien“, das Netzwerk „Unternehmen für Familien“, die Förderung innovativer Kinderbetreuung sowie die
Abwicklung von Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die evidenzbasierte Entwicklung neuer Maßnahmen und Initiativen sowie die Dokumentation von Statistiken und Berichtsgestaltung für Öffentlichkeit und Medien.

Dem/der Geschäftsführer/in obliegt die Leitung des Unternehmens unter Beachtung dieser Zielvorgaben und den betriebswirtschaftlichen Anforderungen.

Voraussetzung für die Bewerbung um die zu besetzende Geschäftsführungsposition sind folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

•  Staatsbürgerschaft eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union

•  Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Kenntnisse vorzugsweise im sozialwissenschaftlichen Bereich

•  Führungserfahrung bzw. mehrjährige Tätigkeit in einer leitenden Funktion oder einer Institution mit vergleichbaren Aufgaben, Ausbildung im Bereich Leadership

•  Gute Kenntnisse im Finanz-, Rechnungs- und Personalwesen

•  Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Familien-, Generationen- und Gesundheitspolitik

•  Gute Kenntnisse der öffentlichen Verwaltungs- und Behördenstrukturen

•  Gute Vernetzung in den für die Aufgabenerfüllung relevanten Fachkreisen der Wirtschaft, Medien, Politik und Verwaltung

•  Erfahrung im Bereich PR und Marketing inkl. Social Media

•  Fundierte Erfahrung im Bereich Projekt-, Veranstaltungs- und Eventmanagement

•  Erfahrung mit Präsentationen

•  Erfahrung im Verfassen und Gestalten von Dokumentationen, Berichten und Broschüren

•  Besonderes Interesse am Themenbereich Vereinbarkeit von Familie und Beruf

•  Begeisterungsfähigkeit und Kreativität

•  Fähigkeit zur Mitarbeiter/innenführung und soziale Kompetenz, Verantwortungsbereitschaft und Verhandlungsgeschick

•  Besondere Befähigung zur Koordination und Organisation von komplexen Sachgebieten und Entscheidungsabläufen, Fähigkeit zu vernetztem Denken, ergebnisorientierte Denk- und Handlungsweise

•  Konzeptfähigkeit

•  Überdurchschnittliches Engagement

•  Reisebereitschaft; nationale und internationale Erfahrung in Bezug auf den Aufgabenbereich

•  Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache

Die Periode der ausgeschriebenen Funktion ist auf fünf Jahre befristet. Der Anstellungsvertrag wird unter Zugrundelegung des § 7 Stellenbesetzungsgesetz und der Bundes-Vertragsschablonen Verordnung, BGBl. II Nr. 254/1998, idF BGBl. II Nr. 66/2011, geschlossen.

Bewerberinnen, die für die ausgeschriebene Funktion gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden bevorzugt.

Bewerbungen sind innerhalb eines Monats nach Kundmachung dieser Ausschreibung unter Anführung der Gründe, die Sie für die Übernahme dieser Funktion geeignet erscheinen lassen und unter Anschluss eines lückenlosen Tätigkeitsnachweises, möglichst mit Zeugnissen belegt, sowie mit Referenzen versehen schriftlich mit dem Kennwort „Familie & Beruf Management GmbH, Bewerbung als Geschäftsführer/in“ im Bundesministerium für Familien und Jugend, zu Handen Frau Dr. Ingrid Nemec, Leiterin der Sektion I, Untere Donaustraße 13–15, 1020 Wien oder per E-Mail an ingrid.nemec@bmfj.gv.at einzureichen.

Die Bewerber/innen erklären ihre Bereitschaft, im Rahmen eines Hearings weitere Auskünfte zu erteilen, wobei ein Reisekostenersatz ausgeschlossen ist.

Wien am 19.5.2016
475945

Für die Bundesministerin

SC Dr. Ingrid Nemec


PDF-Ausgabe

Aktuelle Ausgabe Deckblatt

Amtsblatt Nr. 141

21. Juli 2018

Zur Ausgabe


Werbung