Ausgabe

Nr. 051 / 14. März 2018

Zurück

Kundendienst
Amtsblatt

Harald Wegscheidler
+43 (0)1 206 99-261

Markus Winkelhofer
+43 (0)1 206 99-224

Einschaltung

Veröffentlicht am:
14. März 2018

Einladungen

Amtsblatt

KBC Equity Fund

Investmentgesellschaft nach belgischem Recht – ICBE

HR Brüssel 0443.681.463

Havenlaan 2, 1080 Brüssel

Bericht an die Anteilinhaber

Einberufung der

ordentlichen Hauptversammlung

Die Anteilinhaber von KBC Equity Fund (Investmentgesellschaft nach belgischem Recht) werden zur Teilnahme an der Hauptversammlung aufgerufen, die am 28. März 2018, um 9.00 Uhr in den Geschäftsräumen von KBC BANK NV, Havenlaan 2 in Brüssel, stattfinden wird.

Tagesordnung:

  • 1.  Kenntnisnahme des Geschäftsberichts des Verwaltungsrats und des Berichts des Abschlussprüfers der Gesellschaft je Teilfonds für das am 31. Dezember 2017 abgeschlossene Geschäftsjahr.
  • 2.  Genehmigung des Jahresabschlusses der Gesellschaft für das am 31. Dezember 2017 geendete ­Geschäftsjahr und der vorgeschlagenen Gewinnverwendung je Teilfonds.

Beschlussvorschlag: Die Hauptversammlung beschließt, den Jahresabschluss des am 31. Dezember 2017 abgeschlossenen Geschäftsjahrs und die vorgeschlagene Gewinnverwendung je Teilfonds zu genehmigen.

  • 3.  Entlastung der Verwaltungsratsmitglieder und des Abschlussprüfers der Gesellschaft je Teilfonds für die Ausübung ihrer jeweiligen Mandate während des am 31. Dezember 2017 geendeten Geschäftsjahrs.

Beschlussvorschlag: Die Hauptversammlung erteilt den Verwaltungsratsmitgliedern und dem Abschlussprüfer der Gesellschaft für die Ausübung ihrer jeweiligen Mandate während des am 31. Dezember 2017 geendeten Geschäftsjahrs die Entlastung.

  • 4.  Kenntnisnahme der Entlassung von Wouter Vanden Eynde, André Van Poeck, Jean-François ­Gillard und Jan Gysels.

Beschlussvorlage: Die Hauptversammlung nimmt die Entlassung von Wouter Vanden Eynde als Verwaltungsratsmitglied der Gesellschaft ab 1. Mai 2017, die Entlassung von André Van Poeck ab 2. November 2017, die Entlassung von Jean-François Gillard ab 22. Dezember 2017 und die Entlassung von Jan Gysels ab 1. Januar 2018 zur Kenntnis.

  • 5.  Bestätigung der Kooptation und der Benennung von Wilfried Kupers, Koen Inghelbrecht, Patrick Dallemagne und Luc Vanderhaegen.

Beschlussvorlage: Die Hauptversammlung beschließt, die Kooptation von Wilfried Kupers zum Verwaltungsratsmitglied der Gesellschaft zu bestätigen und ihn ab dem 1. Mai 2017 bis zur Hauptversammlung in 2019 an der Stelle von Wouter Vanden Eynde zum Verwaltungsratsmitglied zu ernennen, die Kooptation von Koen Inghelbrecht zum unabhängigen Verwaltungsratsmitglied der Gesellschaft zu bestätigen und ihn ab dem 2. November 2017 bis zur Hauptversammlung in 2019 an der Stelle von André Van Poeck zum Verwaltungsratsmitglied zu ernennen, die Kooptation von Patrick Dallemagne zum Verwaltungsratsmitglied und Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Gesellschaft zu bestätigen und ihn ab dem 1. März 2018 bis zur Hauptversammlung in 2019 an der Stelle von Jean-François Gillard zum Verwaltungsratsmitglied zu ernennen, dies unter dem Vorbehalt der Genehmigung der belgischen Finanzaufsichtsbehörde FSMA, und die Kooptation von Luc Vanderhaegen zum Verwaltungsratsmitglied der Gesellschaft zu bestätigen und ihn ab dem 1. Februar 2018 bis zur Hauptversammlung in 2019 an der Stelle von Jan Gysels zum Verwaltungsratsmitglied zu ernennen. Luc Vanderhaegen und Koen Inghelbrecht werden eine Vergütung von 250 EUR pro Sitzung, gebunden an die physische Anwesenheit/Teilnahme des Verwaltungsratsmitglieds an den Verwaltungsratssitzungen, erhalten. Diese Vergütung wird über alle gehandelten Anlagepapiere verteilt.

Der Verwaltungsrat setzt sich demzufolge ab heute wie folgt zusammen: Patrick Dallemagne (Vorsitzender), Wilfried Kupers (Manager), Dirk Thiels (Manager), Luc Vanderhaegen, Filip Abraham und Koen Inghelbrecht.

  • 6.  Vergütung des Abschlussprüfers.

Beschlussvorschlag: Die Hauptversammlung beschließt, dass die Vergütung von Deloitte Bedrijfsrevisoren BV o.v.v.e. CVBA, vertreten durch den Gesellschafter Herrn Maurice Vrolix, von FSMA anerkannter Wirtschafts- und Betriebsprüfer und beauftragt mit der jährlichen Betriebsprüfung, auf 1.844 EUR zuzüglich MwSt. je nicht strukturierten Teilfonds festgelegt wird.

  • 7.  Verschiedenes.

Über die Punkte der Tagesordnung wird mit Stimmenmehrheit der anwesenden oder vertretenen Anteilinhaber gültig entschieden, ohne dass ein Anwesenheitsquorum erforderlich ist. Wenn die Aktien gleichwertig sind, berechtigen sie zu einer einzigen Stimme. Wenn sie nicht den gleichen Wert haben, ­repräsentiert jede von Rechts wegen eine Anzahl Stimmen entsprechend dem Teil des vertretenen ­Kapitals, wobei die Aktie, die das niedrigste Anteilsverhältnis repräsentiert, als eine einzige Stimme gilt. Bruchteile von Stimmen werden nicht berücksichtigt. Die Anteilinhaber können sich vertreten lassen. Diese Vertreter müssen im Besitz einer schriftlichen unterzeichneten Vollmacht sein.

Aufgrund von Artikel 14 der Satzung müssen die Eigentümer von Namensaktien und entmaterialisierten Aktien den Verwaltungsrat bis zum 22. März 2018 schriftlich von ihrer Absicht, an der Hauptversammlung teilzunehmen, sowie über die Anzahl von Aktien, deren Gewicht sie bei der Abstimmung ein­setzen wollen, informieren. Die Anteilinhaber der entmaterialisierten Aktien werden nur zur Hauptversammlung zugelassen, wenn sie die im Gesellschaftsgesetzbuch vorgeschriebenen Formvorschriften erfüllt haben.

Die Anteilinhaber können eventuelle Fragen, die sie während der Hauptversammlung stellen wollen, im Voraus an vragenAVfondsen@kbc.be senden.

Der (zusammengefasste) Prospekt, (gegebenenfalls) die wesentlichen Anlegerinformationen und die letzten Zwischenberichte sind kostenlos bei den Geschäftsstellen der Finanzdienstleister, namentlich bei KBC BANK NV und CBC BANQUE SA, oder auf www.kbc.be u.a. auf Niederländisch und Englisch erhältlich. In Österreich sind diese Unterlagen kostenlos bei der Erste Bank der österreichischen Sparkasse AG, Am Belvedere 1, A-1100 Wien erhältlich. 489730

Der Verwaltungsrat von KBC Equity Fund


PDF-Ausgabe

Aktuelle Ausgabe Deckblatt

Amtsblatt Nr. 161

21. August 2018

Zur Ausgabe


Werbung