Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz Abteilung VII/B/8

Zl. 462.504/0210-VII/B/8/2018

Kollektivvertrag

KV 457/2018. Am 11. Juli 2018 haben die Landes­innung der Lebensmittelgewerbe für Salzburg und die Gewerkschaft PRO-GE einen Kollektivvertrag abgeschlossen, der am 1. Juli 2018 in Kraft getreten ist. Der Kollektivvertrag gilt a) für das Bundesland Salzburg; b) für alle Mitgliedsbetriebe der Landesinnung der Lebensmittelgewerbe Salzburg, die der Berufsgruppe der Fleischer angehören; c) für in diesen Betrieben beschäftigten Dienstnehmer einschließlich der Lehrlinge und Ladner(innen), mit Ausnahme der Angestellten im Sinne des Angestelltengesetzes und der kaufmännischen Lehrlinge. Der Kollektivvertrag betrifft die Regelung der Löhne und Lehrlingsentschädigungen sowie anderer Entgeltbestimmungen und wurde unter Registerzahl KV 457/2018, Katasterzahl IV/31/65, beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz hinterlegt.

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz,

Wien, 10. September 2018 493715