Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz Abteilung VII/B/8

Zl. 462.504/0210-VII/B/8/2018

Kollektivvertrag

KV 453/2018. Am 24. Juli 2018 haben der Arbeit­geberverband der Bauvereinigungen Österreichs und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier, Wirtschaftsbereich Bau/Wohnbau, einen Kollektivvertrag (63. Zusatz-Kollektivvertrag zum Kollektivvertrag vom 14. Februar 1979, Ke 87/1980, idgF) für alle Angestellten, Lehrlinge und Ferialbeschäftigte die in einem Betrieb beschäftigt sind, der Mitglied des Arbeitgebervereins der Bauvereinigungen Österreichs ist, und für alle Angestellten, Lehrlinge und Ferialbeschäftigte des Österreichischen Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen – Revisionsverband abgeschlossen, der am 1. April 2018 in Kraft getreten ist. Der Kollektivvertrag enthält redaktionelle Änderungen zum 62. Zusatz-Kollektivvertrag vom 6. März 2018 und wurde unter Registerzahl KV 453/2018, Katasterzahl XIX/ 93/16, beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz hinterlegt.

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz,

Wien, 10. September 2018 493707