Die österreichische Sporthilfe , deren Ziel die bestmögliche Förderung des Spitzensports in Österreich ist, ­konnte sich als kompetenter Ansprechpartner für Sportler/innen und Wirtschaftsunternehmen positionieren. Im Mittelpunkt steht die individuelle Förderung von Spitzensportler/innen mit und ohne Behinderung. Die Sporthilfe sieht aber auch die Entwicklung junger ­Potenziale und deren nachhaltige Förderung als ihre Aufgabe sowie die Vermittlung der Werte Leistung, Fairplay, Miteinander. Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit als

Geschäftsführer/in

Aufgaben

• Leitung der Geschäftsstelle der Österreichischen Sporthilfe

• Finanzgebarung und Personalmanagement

• Entwicklung innovativer Konzepte z.B. Fundraising und Unternehmenskommunikation

• Steigerung der für den Leistungssport zur Verfügung stehenden Fördermittel

• Aktive Zusammenarbeit mit dem organisierten Sport

• Aktive Öffentlichkeitsarbeit für die Österreichische Sporthilfe

• Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Sporthilfe als wesentliche Säule des österreichischen Leistungssports

Anforderungen

• Abgeschlossenes Hochschulstudium

• Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse

• Erfahrung in Marketing, PR oder Sportmanagement

• Sehr gute Kenntnisse des österreichischen Sportwesens, idealerweise aus der Perspektive einer ­Sportlerin/eines Sportlers oder Funktionärin/Funktionärs

• Erfahrung in der Abwicklung von organisationsübergreifenden Projekten

• Erfahrung im Umgang mit Medien und in der proaktiven Öffentlichkeitsarbeit

• Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

• Ausgeprägte Managementkompetenzen

• Mehrjährige Führungserfahrung

• Integrität

Wenn Sie Freude an einer abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgabe haben, freuen wir uns über ­Ihre Bewerbung. Für diese Position ist je nach konkreter Qualifikation und ­Berufserfahrung ein Jahresbrutto­gehalt ab € 100.000,– vorgesehen.

Bitte bewerben Sie sich bis längstens 20. April 2019 online direkt bei der Agentur Hill Woltron – Frau Roswitha Hill (r.hill@hill-woltron.com).