Öffentliche Ausschreibung

bezüglich Neusiedler Seebahn GmbH

Gemäß Gesetz vom 5. November 1998 über Transparenz bei der Stellenbesetzung im landesnahen Unternehmensbereich (Burgenländisches Stellenbesetzungsgesetz), LGBl. Nr. 1/1999, gelangt die Funktion Geschäftsführerin/Geschäftsführer für den Bereich Finanzen und Recht für die Neusiedler Seebahn GmbH, Bahnhofplatz 5, 7041 Wulkaprodersdorf, FN 344860y, zur Ausschreibung.

Die Neusiedler Seebahn GmbH ist ein Eisenbahninfrastrukturunternehmen, als Gesellschafter sind beteiligt die Verkehrsinfrastruktur Burgenland GmbH zu 50,2%, und die Republik Österreich, Vertreten durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, zu 49,8%.

Der Unternehmensgegenstand der Neusiedler Seebahn GmbH ist:

• Die Errichtung und der Betrieb von Eisenbahnen einschließlich Anschlussbahnen, die durch die Gesellschaft auf Grund behördlicher Bewilligungen oder eines Vertrages errichtet, erworben oder gepachtet werden,

• ergänzende Tätigkeiten für die Personen- und ­Güterbeförderung auf dem Landwege,

• Bau von Eisenbahnen, Straßen und Gebäuden,

• der Betrieb, die Übernahme und Vermittlung aller mit dem Gesellschaftszweck mittelbar in Verbindung stehenden Geschäften mit Ausnahme derjenigen, welche nach den Bestimmungen des Bankwesengesetzes den Kreditinstituten vorbehalten sind.

Voraussetzungen für die Betrauung mit der Funktion Geschäftsführerin/Geschäftsführer sind:

• Staatsbürgerschaft eines Mitgliedsstaates der ­Europäischen Gemeinschaft

• Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Baubezug

• Betriebswirtschaftliches Knowhow und Projektmanagement Qualifikationen

• Mehrjährige Führungserfahrung

• Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Förder­stellen (Bund, Land, EU)

• Erfahrung in der Führung, Ausschreibung und Abwicklung von Bauvorhaben im Infrastruktur­bereich im In- und Ausland

• Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse der gängigsten Planungsprogramme inkl. GIS (z.B. AutoCAD)

• Eingehende Kenntnis der österreichischen Behörden- und Verwaltungsstruktur

• Vorzugsweise besondere Kenntnisse im Bereich Raumordnung und -planung sowie Verkehr

• Vorzugsweise Erfahrungen im öffentlichen Dienst in leitender Position (Bund, Land, Gemeinden)

• Innovationsbereitschaft, Initiative, Verhandlungsgeschick und Entscheidungsfreudigkeit.

Die Erfüllung der Funktion Geschäftsführerin/Geschäftsführer der Neusiedler Seebahn GmbH stellt eine Nebentätigkeit dar, für die mit einem Arbeitsaufwand von durchschnittlich elf Stunden pro Woche zu rechnen ist, und die mit einem fixen Bruttoentgelt von 2.100,– Euro monatlich verbunden ist.

Sollten Sie diesem Anforderungsprofil entsprechen, werden Sie ersucht, Ihre ausreichend informative Bewerbung samt den erforderlichen Unterlagen(Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse sowie Tätigkeitsnachweise und Referenzen) bis spätestens einen Monat nach Veröffentlichung dieses Inserates (Einlangen der Bewerbung) an die Verkehrsinfrastruktur Burgenland GmbH, Mag. Dr. Andreas Reiner, Marktstraße 2, 7000 Eisenstadt, zu richten. Verspätet eingelangte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. 497253