Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Zl. BMNT-LE.5.12.2/0079-PR/1b/2019

Ausschreibung

freier Lehrer- und Lehrerinnen - (Erzieher- und Erzieherinnen-) Stellen an den Höheren land- und forstwirtschaftlichen Bundeslehranstalten für das Schuljahr 2019/2020

1. Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Landtechnik und Lebensmitteltechnologie Francisco-Josephinum, 3250 Wieselburg, Schloss Weinzierl, Tel.Nr. 07416/52437-0

Fächerkombination erwünscht: Landtechnik und Bauen (10), Erneuerbare Energie und Rohstoffe (2) Laboratorium (1) Forschung und Innovation (1) und Landwirtschaftliches Praktikum – Vollbeschäftigung:

Besondere Anforderungen: Kenntnisse und Erfahrungen im praktischen Umgang mit der modernen Landtechnik und den Landmaschinen, sowie Erfahrungen im Bereich des Pflanzen- und Obstbaues. Weiters werden Erfahrungen im Bereich der Nutztierhaltung, im Speziellen der praktische Umgang mit Nutztieren, erwartet. Besondere Englischkenntnisse auf Grund internationaler Erfahrung (CLIL Unterricht – Content language integrated learning) sind von Vorteil.

Fächerkombination erwünscht: Landtechnik (3), Konstruktion und Projektmanagement (4), Landtechnik und Bauen (2), Naturwissenschaften (Teil Angewandte Physik) (2), Angewandte Physik und angewandte Chemie – Vollbeschäftigung;

Fächerkombination erwünscht: Angewandte Informatik (4), Softwareentwicklung (6), Medientechnik (4);

Fächerkombination erwünscht: Landtechnik und Bauen (7), Landwirtschaftliche Produktion (Teil Nutztierhaltung) (4), Pflanzenbau (2):

Besondere Anforderungen: Es werden Erfahrungen im Bereich der Nutztierhaltung, im Speziellen der praktische Umgang mit Nutztieren, erwartet. Besondere Englischkennt-nisse auf Grund internationaler Erfahrung (CLIL Unterricht – Content language integrated learning) sind von Vorteil.

Fächerkombination erwünscht: Deutsch (8), Angewandte Biologie und Ökologie (2);

Erzieherdienst (15); Erzieherdienst (15); Recht (4)

2. Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau, 1130 Wien, Grünbergstraße 24, Tel. Nr. 01/8135950

Angewandte Chemie (ungesichert – 8); Gärtnerischer Pflanzenbau (ungesichert – 5); Bodenkunde und Pflanzenernährung (ungesichert – 3); Gartenbau- und Floristik-Praktikum (ungesichert – 9,5); Englisch (ungesichert – 8); Geschichte und Politische Bildung, Recht (ungesichert – 12); Pflanzenschutz (5)

3. Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft Ursprung-Elixhausen, 5161 Elixhausen, Ursprungstraße 4, Tel.Nr. 0662/480301-0

Fächerkombination erwünscht: Wasserwirtschaft und Klimaschutz (3), Landwirtschaftliches und umwelttechnologisches Praktikum (2);

Laboratorium (ungesichert – 10) – Besondere Anforderungen: Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Wasser-, Boden- und Futtermittelanalytik;

Angewandte Physik und angewandte Chemie (ungesichert – 5); Chemisches und umwelt-technologisches Laboratorium (ungesichert – 6); Betriebswirtschaft und Rechnungswesen (18); Bewegung und Sport (ungesichert – 12); Erzieherdienst Mädchen (ungesichert – halbe Lehrverpflichtung); Erzieherdienst Mädchen (halbe Lehrverpflichtung)

4. Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Raumberg-Gumpenstein, 8952 Irdning, Raumberg 38, Tel.Nr. 03682/22451

Erzieherdienst (ungesichert – 17)

5. Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Pitzelstätten, 9061 Klagenfurt-Wölfnitz, Glantalstraße 59, Tel.Nr. 0463/49391-0

Produktgestaltung und Betriebsorganisation (ungesichert – 5); Forstwirtschaft (2)

6. Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Sitzenberg, 3454 Reidling, Schloss Sitzenberg, Tel.Nr. 02276/2335

Fächerkombination erwünscht: Pflanzen- und Gartenbau (4), Landwirtschaft und Ernährung – Spezialgebiete (2);

Bewegung und Sport – Mädchen (8); Landwirtschafts- und Gartenbaupraktikum (ungesichert – 12); Angewandte Informatik (ungesichert – 3)

Erzieherdienst (ungesichert – 5)

7. Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Elmberg, 4040 Linz, Elmbergweg 65, Tel.Nr. 0732/245603

Deutsch (ungesichert – 8); Erzieherdienst (ungesichert – 4); Forstwirtschaft (ungesichert – 2)

8. Forstfachschule Traunkirchen, 4801 Traunkirchen, Forstpark 1, Tel.: 07617/21444

Fächerkombination erwünscht: Übungen Waldökologie und Waldbau, Wirtschaftsgeographie und Ländliche Entwicklung, Angewandte Mathematik, Forstliches Praktikum, Jagdpraktikum (Freigegenstand), Erzieherdienst – volle Lehrverpflichtung;

Fächerkombination erwünscht: Forst- und Umweltschutz, Forstliches Praktikum, Erzieher-dienst – volle Lehrverpflichtung;

Fächerkombination erwünscht: Forst- und Arbeitstechnik, Forstliches Praktikum, Holzvermessung, Holzprodukte und Bioenergie, Forstliches Praktikum (Freigegenstand) – Vollbeschäftigung ;

Schularzt/ärztin (2 Stunden)

9. Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft und Ernährung sowie Lebensmittel- und Biotechnologie – Schulstandort, 6175 Kematen, Birkenweg 8, Tel.Nr.: 05232/2319

Lebensmittelverarbeitung (ungesichert – 9); Ernährung und Lebensmitteltechnologie (ungesichert 3); Religion katholisch (8); Angewandte Mathematik (ungesichert – 7); Angewandte Physik und Angewandte Chemie (ungesichert – 8); Englisch (8)

10. Höhere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt, 4490 St. Florian, Fernbach 47, Tel.Nr.: 07224/8917

Fächerkombination erwünscht: Deutsch, Bewegung und Sport – Knaben (ungesichert – 19);

Erzieherdienst Mädchen (17 WE); Forstwirtschaft (6); Landwirtschaftliches Praktikum – Holzwerkstätte (7); Landwirtschaftliches Praktikum – Gartenbau (ungesichert – 3,3)

Die Stellen gelangen voraussichtlich mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 zur Besetzung.

Für das Zustandekommen einer gültigen Bewerbung ist es erforderlich, dass deutlich zum Ausdruck gebracht wird, für welche ausgeschriebenen Unterrichtsgegenstände bzw. Fächerkombinationen und Wochenstunden Interesse besteht.

Als Ernennungs- bzw. Anstellungserfordernisse für die ausgeschriebenen Gegenstände sind die in der Anlage 1 zum Beamten-Dienstrechtsgesetz bzw. die im Vertragsbedienstetengesetz vorgeschriebenen Erfordernisse zu erfüllen.

Nicht voll lehrbefähigte oder ungeprüfte bzw. teilgeprüfte Bewerber/innen können nur dann berücksichtigt werden, wenn keine voll lehrbefähigten bzw. geprüften Bewerber/innen zur Verfügung stehen.

Die Gesuche sind unter Anschluss

1. des Nachweises der österreichischen Staatsbürgerschaft bzw. der Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich auf Grund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie Inländern,

2. der Lehrbefähigungszeugnisse (Staatsprüfungszeugnisse, Diplomprüfungszeugnisse),

3. sämtlicher etwaiger Verwendungszeugnisse (Zeugnisse über die erfolgreiche Ablegung des Probejahres oder Unterrichtspraktikums bzw. Nachweise über die vorgeschriebene Berufspraxis) und

4. eines Lebenslaufes

bis längstens 12. Mai 2019 (einlangend) bei der jeweiligen Direktion der betreffenden Lehranstalt einzubringen. Bei Bewerbungen um mehrere Stellen ist dies in den einzelnen Gesuchen ausdrücklich zu vermerken. Eine online-Bewerbung ist im Bereich der Schulen des BMNT nicht vorgesehen.

Bezüglich der Personen mit der Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie Inländern, gilt Folgendes:

Einer Bewerbung um eine ausgeschriebene Stelle sind die allgemein erforderlichen Unterlagen anzuschließen. Ferner ist für die Einleitung eines Anerkennungsverfahrens die Vorlage sämtlicher im Ausland erworbener Zeugnisse unter Anschluss aller für die Beurteilung notwendigen Nachweise (Studienbücher, Semesterzeugnisse, usw.) in beglaubigten Kopien und gegebenenfalls übersetzt erforderlich.

16. April 2019

Für die Bundesministerin:

RL Mag. Petra Schäfer