GZ: BMVIT-90.342/0003-I/BTM/2019

Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG)

Gemäß Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998 i.d.g.F., erfolgt für die Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Lassallestraße 9b, 1020 Wien, die

öffentliche Ausschreibung

einer Geschäftsführerin/eines Geschäftsführers

Das Aufgabengebiet des Geschäftsbereiches umfasst insbesondere

• Recht, Personal, Beschaffung und Compliance Management

• Förderungen und Verkehrsfinanzierung (inkl. Verkehrsdiensteverträge – VDV)

• Eisenbahninfrastruktur-Services und Quality-Management

• Finanzen & Controlling, Koordination Open Rail Lab, Beteiligungsmanagement

Die gesuchte Geschäftsführerin/der gesuchte Geschäftsführer ist Staatsbürgerin/Staatsbürger eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft und zeichnet sich durch fachliche Kompetenz, strategisches Denkvermögen, hohe Führungs- und Durchsetzungsfähigkeit sowie soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick und Ergebnisorientierung aus.

Entscheidend für die Betrauung mit der ausgeschriebenen Funktion sind insbesondere:

• Abschluss eines Hochschul- bzw. Universitätsstudiums in einer wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichen Richtung, technisches Verständnis erwünscht

• Mehrjährige Führungserfahrung in einer adäquaten Leitungsfunktion

• Eingehende Erfahrung in der Überwachung sowie Abwicklung von Infrastrukturprojekten

• Erfahrung mit Privat-Public-Partnership-Modellen

• Eingehende Kenntnis der österreichischen Behörden- und Verwaltungsstruktur sowie Erfahrung in Umgang und Verhandlung mit öffentlichen (Bund/Land/EU) als auch privaten Institutionen

• Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Verkehrs und der Eisenbahninfrastruktur

• Praktische Erfahrungen bei Projektentwicklung, insbesondere bei der Planung und Vergabe gemäß Bundesvergabegesetz

• Kenntnis der österreichischen Forschungslandschaft

• Erfahrung im Bereich Compliance

• Betriebswirtschaftliches Know-How und Kenntnisse im Bereich des Gesellschaftsrechts

• Innovationsbereitschaft, Organisationstalent und Entscheidungsfreudigkeit

• Ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten sowie Kooperations- und Koordinationsfähigkeiten

• Besondere Eignung zur Menschenführung und Teamarbeit

• Ausgezeichnete Englischkenntnisse

Sollten Sie diesem Anforderungsprofil entsprechen, werden Sie ersucht, Ihre ausreichend informative Bewerbung samt den erforderlichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse sowie Tätigkeits­nachweise und Referenzen) bis längstens einen Monat nach Veröffentlichung dieses Inserates mit dem Hinweis „Bewerbung SCHIG“ an das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, ­Sabine Haala, Abteilung I/BTM, Radetzkystraße 2, 1030 Wien, zu richten.

Wien, am 08.05.2019 498496

Für den Bundesminister:

Mag. Christian Weissenburger