Ausschreibung der Geschäftsführungsfunktion

der Schönbrunner Tiergarten Ges.m.b.H. (STG)

Gemäß Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998 idgF, gelangt bei der Schönbrunner Tiergarten Ges.m.b.H. (STG), 1130 Wien, Maxingstraße 13b, die Funktion einer Alleingeschäftsführerin/eines Alleingeschäftsführers zur Ausschreibung und per 01.01.2020 zur Besetzung.

Die Gesellschaft steht zu 100% im Eigentum der Republik Österreich. Die Nutzung der Grundflächen und Baulichkeiten erfolgt auf Grundlage eines Pachtvertrages mit der Republik Österreich, vertreten durch die Burghauptmannschaft Österreich.

Der Gesellschaft obliegt gemäß Schönbrunner Tiergartengesetz, BGBl. Nr. 420/1991 idgF, der ganz­jährige Betrieb des Schönbrunner Tiergartens. Die Aufgaben umfassen insbesondere die Beachtung des neuesten Standes tiergärtnerischer Erkenntnisse unter Bedachtnahme auf die Erfordernisse des Natur- und Artenschutzes, die wissenschaftliche Forschung auf allen Gebieten der Tiergartenbiologie und ­Wissensvermittlung, die Erhaltung des Kulturdenkmales „Tiergarten Schönbrunn“, die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Organisationen mit vergleichbaren Zielsetzungen und kulturtouristischen Einrichtungen.

Der Geschäftsführerin/dem Geschäftsführer obliegt die Leitung des Unternehmens unter Beachtung dieser Zielvorgaben und der betriebswirtschaftlichen Anforderungen.

Voraussetzung für die Bewerbung um die zu besetzende Geschäftsführungsposition sind folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

• abgeschlossenes tierärztliches und/oder biologisches/zoologisches Studium

• mehrjährige Tätigkeit in einer gehobenen Leitungsfunktion in einem Tiergarten oder einer Institution mit vergleichbaren Aufgaben (in Bezug auf Budgetverantwortung und Führungsspanne)

• hoher Kenntnisstand auf dem Gebiet der Tierhaltung, Tierpflege und Tiermanagement, sowie im Tier-, Arten- und Naturschutz

• erfolgreiche Tätigkeit in der Medienarbeit, Digitalisierung, Social Media, öffentlichkeitswirksamen Präsentation und Marketing

• fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Tourismus und Freizeitwirtschaft

• umfassende betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse und Erfahrungen

• Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und soziale Kompetenz, Verantwortungsbereitschaft und Verhandlungsgeschick

• besondere Befähigung zur Koordination und Organisation von komplexen Sachgebieten und Entscheidungsabläufen, Fähigkeit zu vernetztem Denken, ergebnisorientierte Denk- und Handlungsweise

• gute Kenntnisse über und Erfahrungen mit Verwaltungs- und Behördenstrukturen

• Begeisterungsfähigkeit und Kreativität

• hohe Belastbarkeit, Ausdauer und Eigeninitiative

• sehr service- und qualitätsorientiert

• sehr gute Englischkenntnisse

Das Auswahlverfahren wird durch das Personalberatungsunternehmen Stanton Chase International GmbH begleitet.

Bewerbungen sind unter Anführung der Gründe, die Sie für die Übernahme dieser Funktion geeignet erscheinen lassen, und unter Anschluss eines lückenlosen Tätigkeitsnachweises, möglichst mit Zeugnissen belegt, bis spätestens 18.06.2019 schriftlich mit dem Kennwort „STG, Bewerbung als Geschäftsführer/in“ bei Stanton Chase International GmbH, 1010 Wien, Kärntner Ring 5–7, oder per E-Mail an m.schaumann@stantonchase.com einzureichen.

Die BewerberInnen erklären ihre Bereitschaft, im Rahmen des Auswahlverfahrens weitere Auskünfte zu erteilen; ein Kostenersatz ist ausgeschlossen.

Wien am 18.05.2019 498602

Für die Bundesministerin

SC Mag. Udolf-Strobl