Die Österreichische Post AG besetzt die Geschäftsführungsposition bei ihrer 100%igen Tochter Post Systemlogistik GmbH. Diese Position gelangt gemäß Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998, zur Ausschreibung.

GESCHÄFTSFÜHRER/IN FINANZEN

POST SYSTEMLOGISTIK GMBH

Ihre Aufgabe:

• Führung des Unternehmens im Rahmen der Konzernanforderungen (Planung, Reporting, Abschlüsse, Performance-/Personal-/Ergebnisverantwortung)

• Verantwortung und Führung des Finanzbereichs (3 bis 4 Mitarbeiter) sowie Freude an operativer ­Mitwirkung im Businessalltag

• Weiterentwicklung der Geschäfts- und Finanzprozesse und des Steuerungskonzeptes

• Prozessverantwortung für Order2Cash, Procure2Pay, Invest2Asset und Account2Report

• Sicherstellen der Einhaltung von IFRS, UGB und der Konzernstandards bei der Erstellung der ­Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse

• Verantwortung und Weiterentwicklung des Risikomanagements und internen Kontrollsystems

• Hauptansprechpartner für Konzernfinanzen und Wirtschaftsprüfer

• Mitwirkung an der strategischen Ausrichtung der Gesellschaft

• Zusätzlich: Wahrnehmung der Finanzfunktion als Prokuristin der ACL GmbH.

Ihr Profil:

• Fundierte akademische betriebswirtschaftliche Ausbildung

• Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in den Fachbereichen Rechnungswesen, Treasury, ­Controlling

• Idealerweise Erfahrung im Bereich Audit, Risikomanagement sowie Compliance

• Kenntnisse der Rechnungslegung nach UGB und IFRS

• Fundierte IT-Kenntnisse sowie Erfahrung im Projektmanagement an der Schnittstelle zwischen ­Konzern und Tochterunternehmen sind wünschenswert

• Mischung aus Restrukturierungserfahrung und Start-up Mentalität

• Nachweisliches Verhandlungsgeschick auf Executive Level

• Teamgeist, Eigeninitiative, ausgeprägte Problemlösungskompetenz sowie Umsetzungsstärke

Ihr Gehalt ist abhängig von Ihrer Erfahrung und Qualifikation, jedoch mindestens EUR 80.000,– (Bruttojahresgehalt, all-in) inklusive eines erfolgsabhängigen Anteils plus Dienstwagen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 10. Dezember 2019, an Mag. Susanna Horky, Österreichische Post AG, Unternehmenszentrale, Rochusplatz 1, 1030 Wien.