Amtsblatt

Firmenkonkurse

LGZ Graz (638), Aktenzeichen 26 S 93/18y
Konkursverfahren
270617t

Bekannt gemacht am 7. August 2018
Firmenbuchnummer:
FN 270617t
Schuldner:
HTG Bau GmbH
Schillerstraße 11
8200 Gleisdorf
FN 270617t
vertreten durch den Geschäftsführer:
Josef Anton Koller, geb. 7.6.1981, Pischelsdorf 171, 8212 Pischelsdorf
Text:
vertreten durch:
Cuber Rechtsanwälte
Dr. Anton Cuber, RA, Mag. Claudia Kopp-Helweh, RA
Grieskai 46, 8020 Graz
Masseverwalter:
Mag. Wolfgang DLASKA Rechtsanwalt
Joanneumring 11/4
8010 Graz
Tel.: +43 316/82 55 80-0, Fax: +43 316/82 55 80-10
E-Mail: office@dlaska.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 08.08.2018
Anmeldungsfrist: 02.10.2018
Text:
"Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen innerhalb der Anmeldungsfrist anzumelden. Aussonderungsberechtigte und Absonderungsgläubiger an einer Forderung auf Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnis oder auf sonstige wiederkehrende Leistungen mit Einkommensersatzfunktion werden aufgefordert, ihre Aussonderungs- oder Absonderungsrechte innerhalb der Anmeldungsfrist geltend zu machen."
Zustellung:
Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden.
Tagsatzung:
Datum: 16.10.2018
um: 10.30 Uhr
Ort: Saal L, Zimmer 230/II. Stock
Berichts- und Prüfungstagsatzung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 7. August 2018

Bekannt gemacht am 17. Oktober 2018
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: 1.) Alpenländischer Kreditorenverband,
Pestalozzistraße 1, 8011 Graz
2.) Kreditschutzverband von 1870,
Wielandgasse 14 - 16, 8010 Graz
3.) Insolvenzschutzverband für ArbeitnehmerInnen
Hans-Resel-Gasse 8 - 14, 8020 Graz
4.) ÖVC Österreichischer Verband Creditreform
1190 Wien , Muthgasse 36-40 , Bauteil 4

Beschluss vom 16. Oktober 2018

Bekannt gemacht am 21. August 2019
Tagsatzung:
Datum: 30.09.2019
um: 12.05 Uhr
Ort: Zimmer 205 II. Stock, Saal K
besondere Prüfungs-, Schlussrechnungs- und Verteilungstagsatzung
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: Nach dem vorliegenden Verteilungsentwurf können die Insolvenzgläubiger mit ca. 14,3 % ihrer Forderungen bedient werden.

Beschluss vom 20. August 2019

Bekannt gemacht am 30. September 2019
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Schlussverteilung:
Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Beschluss vom 30. September 2019

Bekannt gemacht am 31. Oktober 2019
Schlussverteilung:
Der Konkurs wird nach Schlussverteilung aufgehoben.
Beschluss vom 30. Oktober 2019

Bekannt gemacht am 27. November 2019
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Beschluss vom 26. November 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren