Amtsblatt

Firmenkonkurse

LGZ Graz (638), Aktenzeichen 27 S 59/19g
Konkursverfahren
472225z

Bekannt gemacht am 25. Juli 2019
Firmenbuchnummer:
FN 472225z
Schuldner:
ECO Hot GmbH
Dr. Auner-Straße 13
8074 Raaba-Grambach
FN 472225z
vertreten durch die Geschäftsführerin
Heide Weinrauch, geb. 30.11.1971
Mühlweg 9f, 8073 Feldkirchen bei Graz
Text:
diese vertreten durch
KAPP & PARTNER Rechtsanwälte GmbH
Kärntner Straße 532, 8054 Graz-Seiersberg
Sanierungsverwalter:
Dr. Marisa SCHAMESBERGER Rechtsanwalt
Kaiser-Josef-Platz 5
8010 Graz
Tel.: +43 316 842184, Fax: +43 316 842184 8
E-Mail: kanzlei@kip5.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 26.07.2019
Anmeldungsfrist: 10.09.2019
Text:
Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen innerhalb der Anmeldungsfrist anzumelden. Aussonderungsberechtigte und Absonderungsgläubiger an einer Forderung auf Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnis oder auf sonstige wiederkehrende Leistungen mit Einkommensersatzfunktion werden aufgefordert, ihre Aussonderungs- oder Absonderungsrechte innerhalb der Anmeldungsfrist geltend zu machen.
Eigenverwaltung:
Eigenverwaltung des Schuldners.
Hauptverfahren:
Es handelt sich um ein Hauptverfahren iSd EuInsVO.
Tagsatzung:
Datum: 05.08.2019
um: 11.45 Uhr
Ort: Zi.Nr. 205/II. Stock (Saal "K")
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Erste Gläubigerversammlung
Tagsatzung:
Datum: 24.09.2019
um: 10.00 Uhr
Ort: Zi.Nr. 230/II. Stcock (Saal "L")
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Berichts- und Prüfungstagsatzung
Tagsatzung:
Datum: 15.10.2019
um: 10.00 Uhr
Ort: Zi.Nr. 230/II. Stock (Saal "L")
Landesgericht für ZRS Graz, Marburgerkai 49, 8010 Graz
Sanierungsplan-, besondere Prüfungs- und Schlussrechnungstagsatzung
Text:
Sanierungsplanvorschlag:
Die Insolvenzgläubiger erhalten zur vollständigen Befriedigung ihrer Forderungen, gleichgültig, ob es sich um offene Buchforderungen oder Wechselforderungen handelt, eine Quote von 100 %, zahlbar innerhalb von zwei Jahren ab Annahme des Sanierungsplans.
Beschluss vom 25. Juli 2019

Bekannt gemacht am 6. August 2019
Beiordnung:
Gläubigerausschuss - Mitglieder: 1.) Alpenländischer Kreditorenverband, 8011 Graz, Pestalozzistraße 1/2
2.) Kreditschutzverband von 1870, 8010 Graz, Wielandgasse 14-16
3.) Insolvenzschutzverband der ArbeitnehmerInnen Steiermark, 8020 Graz, Hans-Resel-Gasse 8-14
4.) Österr. Verband Creditreform, 1190 Wien, Muthgasse 36-40, Bauteil 4

Beschluss vom 5. August 2019

Bekannt gemacht am 24. September 2019
Unternehmen:
Das Unternehmen wird auf einstweilen unbestimmte Zeit fortgeführt.
Beschluss vom 24. September 2019

Bekannt gemacht am 15. Oktober 2019
Text:
Änderung des Sanierungsplanvorschlages:
Die Insolvenzgläubiger erhalten eine Barquote von 100 % auszubezahlen durch den Insolvenzverwalter binnen 14 Tagen nach Rechtskraft der Bestätigung des Sanierungsplanes.
Sanierungsplan:
Der Sanierungsplan wurde angenommen.
Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine Barquote von 100 % auszubezahlen durch den Insolvenzverwalter binnen 14 Tagen nach Rechtskraft der Bestätigung des Sanierungsplanes.

Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung wird festgestellt.
Beschluss vom 15. Oktober 2019

Bekannt gemacht am 7. November 2019
Sanierungsplanbestätigung:
Dem am 15.10.2019 angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt.
Bezeichnungsänderung:
Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert.
Eigenverwaltung:
Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen.
Masseverwalter:
Dr. Marisa SCHAMESBERGER Rechtsanwalt
Kaiser-Josef-Platz 5
8010 Graz
Tel.: +43 316 842184, Fax: +43 316 842184 8
E-Mail: kanzlei@kip5.at
Beschluss vom 5. November 2019

Bekannt gemacht am 27. November 2019
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 27. November 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren