Amtsblatt

Firmenkonkurse

LG Linz (458), Aktenzeichen 17 S 40/18h
Konkursverfahren
236842y

Bekannt gemacht am 22. Mai 2018
Firmenbuchnummer:
FN 236842y
Schuldner:
SOLA GmbH
Johann Roithner-Straße 131
4050 Traun
FN 236842y
Sozialpädagogische Betreuung
Masseverwalter:
Mag. Wolfgang KEMPF Rechtsanwalt
Bürgerstraße 41
4020 Linz
Tel.: 0732/77 72 07, Fax: 0732/782570
E-Mail: office@ra-kempf.at
Eröffnung:
Beginn der Wirkungen der Eröffnung: 23.05.2018
Anmeldungsfrist: 13.07.2018
Tagsatzung:
Datum: 27.07.2018
um: 08.30 Uhr
Ort: Landesgericht Linz, Saal 522, 5. Stock
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung
Vermögensverzeichnistagsatzung
Hauptverfahren:
Es handelt sich um ein Hauptverfahren iSd EuInsVO.
Text:
Ausländische Gläubiger, die keine Abgabestelle im EU-Raum haben, werden aufgefordert, gleichzeitig mit ihrer Forderungsanmeldung spätestens 14 Tage danach einen Zustellbevollmächtigten mit einer Abgabestelle in Österreich namhaft zu machen.
Wird diesem Auftrag nicht fristgerecht nachgekommen, so erfolgen weitere Zustellungen durch Übersendung des jeweiligen Schriftstückes ohne Zustellnachweis, bis ein geeigneter Zustellbevollmächtigter dem Gericht namhaft gemacht oder dem Gericht eine Abgabestelle im Inland bekannt gegeben wird.
Das Schriftstück gilt 14 Tage nach Aufgabe zur Post als zugestellt.
Text:
Das Insolvenzverfahren ist mit Beginn des Tages, der auf den Tag dieser Verlautbarung in der Insolvenzdatei (www.edikte.justiz.gv.at) folgt, wirksam eröffnet.
Beschluss vom 22. Mai 2018

Bekannt gemacht am 24. Mai 2018
Unternehmen:
Das Unternehmen bleibt geschlossen.
Beschluss vom 24. Mai 2018

Bekannt gemacht am 14. Mai 2019
Tagsatzung:
Datum: 04.06.2019
um: 08.20 Uhr
Ort: Landesgericht Linz, Saal 522, 5. Stock
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Verteilungstagsatzung
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine Quote von ca. 80,6 %.

Beschluss vom 14. Mai 2019

Bekannt gemacht am 4. Juni 2019
Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Schlussverteilung:
Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Text:
Quote für Insolvenzgläubiger ca. 80,6 %
Beschluss vom 4. Juni 2019

Bekannt gemacht am 15. Juli 2019
Schlussverteilung:
Der Konkurs wird nach Schlussverteilung aufgehoben.
Quote für Insolvenzgläubiger nach Verteilungsbeschluss 80,6 %
Beschluss vom 15. Juli 2019

Bekannt gemacht am 5. August 2019
Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Beschluss vom 5. August 2019

Bekannt gemacht am 28. November 2019
Text:
1. Gemäß § 138/2 IO wird hinsichtlich nachgenannten Vermögens ein Nachtragsverteilungsverfahren eingeleitet und Rechtsanwalt Mag. Wolfgang Kempf wieder als Insolvenzverwalter eingesetzt:
Zur nachträglichen Verteilung gelangt ein Guthaben vom Finanzamt Linz (EUR 3.477,25) und eine freigewordene Sicherstellung des Gläubigers FA 65 (EUR 1.794,70).

2. Der vom Insolvenzverwalter vorgelegte Nachtragsverteilungsentwurf vom 28.11.2019 (ON 41) mit einer Quote von 1,3 % (unter Berücksichtigung der Bagatellgrenze gem. § 138 Abs. 4 IO) wird genehmigt.
Beschluss vom 28. November 2019
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren